Suchergebnis

 Stella Sauter (Mitte) wird von Eleonore Wiehl, der zuständigen Schulamtsdirektorin, zur Stellvertreterin von Hardy Fredrich (li

Realschule bekommt neue stellvertretende Leiterin

Stella Sauter hat kürzlich von Eleonore Wiehl, der zuständigen Schulamtsdirektorin des Schulamts Albstadt, die offizielle Bestellungsurkunde als stellvertretende Schulleiterin der Theodor-Heuss-Realschule Sigmaringen erhalten, das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Sie folgt damit auf Kathrin Kipfmüller, die seit diesem Schuljahr die Realschule in Winterlingen leitet.

Sauter ist seit dem Jahr 2008 Lehrerin an der „Theo“ und unterrichtet die Fächer Mathematik, Kunst und Informatik.

Die Stadt Spaichingen hat erfolgreiche Jungsportler und -sportlerinnen ausgezeichnet.

Stadt ehrt 246 erfolgreiche Jugendsportler

Eigentlich hätte am Donnerstag die vom Mai verschobene Ehrung der erfolgreichen Jugendsportler für 2019 stattfinden sollen. Coronabedingt geht das jetzt nicht, bedauert Bürgermeister Markus Hugger in einer Videobotschaft. Die 246 Jugendlichen bekommen aber über ihre Vereine die Urkunden und Gutscheine, die Vereine einen Scheck über gesamt die Summe, die die Veranstaltung gekostet hätte.

20 der geehrten Jugendlichen sind bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich gewesen.

 Die Preisträger im Winter 2019/20 und Sommer 2020.

Ein Festabend für die besten Handwerker im Kreis

Bei einem Festabend wurden unlängst die besten Handwerker der Winter-Gesellenprüfung 2019/20 sowie der Sommer-Gesellenprüfung 2020 geehrt. Belobigungen und Preise erhielten Sebastian Poppel, Robert Seitzer (beide Elektroniker), Franz Wohlfrom (Fleischer), Sarah Teufel (Friseurin), Josephin Bürkle (Goldschmiedin), Lennard Bachmann, Fabian Schuster, (beide KFZ-Mechatroniker NFZ), Lukas Beisert (Metallbauer), Fabian Erhardt (Feinwerkmechaniker), Maximilian Wenhuda, Felix Anton Kohler (beide Zimmerer), Kathrin Lang (Kauffrau für Büromanagement), ...

Noch 2019 war die Bestenehrung der IHK möglich. Dieses Jahr musste IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos (Foto) ihre Rede per Videobot

IHK zeichnet beste Azubis aus

Philipp Scholz, Uhrmacher bei der Uhrenfabrik Junghans in Schramberg ist in diesem Jahr deutschlandweit der beste Auszubildende in seinem Beruf. Silas Hoppe, Straßenbauer bei Storz Verkehrswegebau in Tuttlingen, sowie Bernd Kupfer, Werkzeugmechaniker beim Hammerwerk Fridingen sind die besten Auszubildenden in ihrem Beruf in Baden-Württemberg.

Sie wurden zusammen mit 156 weiteren Spitzen-Auszubildenden von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg für ihre Prüfungsleistungen geehrt.

Die Geehrten der Muckenspritzerzunft: (hintere Reihe von links): Edwin Sauter, Luca Zobel, Daniel Aicher und Mario Leukart; vord

Muckenspritzer knacken 300er-Marke der Mitglieder

Über eine steigende Mitgliederzahl kann sich die Muckenspritzerzunft Mahlstetten freuen, wie jüngst bei der Hauptversammlung deutlich wurde. Im vergangenen Vereinsjahr wuchs der Verein um zwölf Mitglieder und somit wurde die 300er-Marke geknackt. Die Muckenspritzerzunft zählt jetzt 303 Mitglieder.

Erste Zunftmeisterin Jenny Buschle konnte zur 27. Jahreshauptversammlung der Muckenspritzerzunft Mahlstetten 30 Gäste in der Mehrzweckhalle Mahlstetten willkommen heißen.

Pleite für Schrezheims Keglerinnen.

KC-Trainer: „Wir haben uns gut und teuer verkauft“

Die Schrezheimer Bundesliga-Keglerinnen sind zu Gast beim KV Liedolsheim gewesen. Fortuna war nicht auf ihrer Seite und am Ende unterlagen sie mit 3:5.

Zu Beginn war noch alles ausgeglichen. Sissi Schneider und Sabina Sokac nahmen das Spiel auf. Beide taten sich schwer. Sokac blieb allerdings dran. Sie versuchte den Rückstand so gering wie möglich zu halten, doch der Punkt war weg. Sissi Schneider dagegen brachte mit ihrer Erfahrung wieder alles ins Lot.

Dominik Gresser (links, zuständig für die technische Ausbildung bei SMW Autoblok), führt die Schüler durch die Werkshalle von SM

Diese zwölf Schüler wissen nun alles über Spannsysteme

Trotz allerschönstem Badewetter haben sich zwölf Schüler aus Meckenbeuren und Umgebung am Dienstagmorgen nicht in Richtung See oder Freibad aufgemacht, sondern haben sich stattdessen lieber um ihre berufliche Zukunft gekümmert. Im Rahmen der Ferienaktion „wissen was geht“ der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis (WFB) nahmen sie an einem Besuch der Firma SMW Autoblok im Gewerbegebiet Meckenbeuren teil.

„Wir freuen uns über jede Firma, die mitmacht.

 Hoch hinaus? Mit den Ballons schicken die Schüler ihre Wünsche für die Zukunft in den Himmel.

Corona-Verdachtsfall verhindert Zeugnisübergabe

Das Schuljahr hat wegen der diesjährigen Ausnahmesituation den Abschlussjahrgängen, die jeweils den Haupt- oder Realschulabschluss in Klassenstufe neun und zehn an der Theodor-Heuss-Realschule erlangen wollten, einiges abverlangt, heißt es in einer Pressemitteilung.. Nach der coronabedingten Unterbrechung erhofften sich Schüler, Eltern und Lehrer eine reibungslose Prüfung und die gesundheitsbedingte Teilnahme aller. Deshalb zeigte sich auch die Schulleitung sehr froh darüber, dass 72 Schüler der drei zehnten Klassen und neun Jugendliche aus ...

Das Leitungsgremium des neuen Kirchgemeinderats (von rechts): Ann-Kathrin Behr, Helga Kösel-Riedißer, Gabi Hoch, Margret Stein,

Kirchengemeinderat will die Gemeinden vor Ort stärken

Der Kirchengemeinderat der katholischen Seelsorgeeinheit hat sich nach der Corona-Zwangspause konstituiert. Anja Sauter ist in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt worden, neue Stellvertreterin ist Gabi Hoch. Für die vier Sitze im Leitungsgremium gab es sechs Kandidaten. Die meisten Stimmen bekamen Richard Schmucker, Margret Stein, Ann-Kathrin Behr und Helga Kösel-Riedißer.

Die Hauptaufgabe beschreibt Pfarrer Ekkehard Baumgartner so: „Wir müssen die kleineren Einheiten fit für die größeren Strukturen machen, denn der Glaube wird ...

 Der neue Pfarrgemeinderat wurde in Sigmaringen gewählt. Die Beteiligung lässt aber zu Wünschen übrig.

Pfarrgemeinderatswahl rückt durch Corona in den Hintergrund

Die Gottesdienste sind am Sonntag zwar ausgefallen, doch trotzdem hat die Kirche am Sonntag in der Erzdiözese Freiburg ein besonderes Ereignis gehabt: die Pfarrgemeinderatswahl. Elf neue Kandidaten haben die Gemeindemitglieder in das Gremium in der Seelsorgeeinheit Sigmaringen gewählt. Sie starten mit den 15 Pfarrgemeinderäten, die bereits mindestens eine Wahlperiode hinter sich haben, in die neue Amtszeit.

Bis diese beginnt, kann es aber noch dauern.