Suchergebnis

 Der Sängerkranz Hülen hat bei der Hauptversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Von links: Bürgermeisterin Andrea Schnele, di

Liederkranz Hülen blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

Nach zweijähriger pandemiebedingter Unterbrechung konnte Dr. Guido Saur die Mitglieder des Liederkranzes Hülen wieder zu einer Hauptversammlung begrüßen. Er bedauerte, dass die für das Jahr 2020 geplanten Theateraufführungen sowie das Konzert nicht stattfinden konnten. Die Pandemie legte das gesamte Vereinsleben auf Eis. Mit Ende der Sommerferien 2021 konnte endlich wieder mit den Chorproben begonnen werden, und alle Sängerinnen und Sänger waren vollzählig und engagiert dabei.

 Viel Freude am gemeinsamen Singen hatten die Menschen, die am Abend des Tags der Deutschen Einheit zu „Deutschland singt“ auf d

„Freiheit, Einheit und Hoffnung“ vielstimmig besungen

Für viele war es die Freude am gemeinsamen Singen, für andere vielleicht auch die Gelegenheit, an einer Danke-Demo teilzunehmen, wie im Liederheft zu „Deutschland singt“ zu lesen war. Über 200 Menschen sind am Abend des Tages der Deutschen Einheit auf die Kapfenburg gekommen.

„Schön, dass wir uns wieder einmal sehen“, war oft zu hören. Dabei waren Sängerinnen und Sänger aus Vereinen der Stadt und deren Teilorten anderen Sangesfreudigen eine Stütze.

Ganz Ellenberg war auf den Beinen, als die Kleines des Kindergartens Sankt Josef sangen wie Caruso. Sie hatten langen darauf geü

Nach einem Jahr: Caruso-Feier des Kindergartens Ellenberg findet endlich statt

Den Kanon „Sing mit den Carusos“ haben die Kinder und Erzieherinnen des Ellenberger Kindergartens Sankt Josef in den letzten Wochen zur Vorbereitung auf ihre „Carusos“-Zertifizierungsfeier kräftig geübt. Die gemeinsam mit dem Patenverein Liederkranz Ellenberg und den anwesenden Gästen vorgetragene Hymne bildete den Abschluss der Feierlichkeiten.

Vor über zwei Jahren schon hat der Ellenberger Kindergarten gemeinsam mit dem Liederkranz Ellenberg beschlossen, diese Zertifizierung anzustreben.

 Eugen Neukamm (Vorstand Silberdistel Röttingen, links) und Kaspar Grimminger (Carusos Fachberater) freuen sich mit Christine Sc

Kindergarten Sankt Gangolf erhält erneut „Carusos“-Auszeichnung

Der Kindergarten Sankt Gangolf in Röttingen hat zum wiederholten Male die Carusos-Plakette für kindgerechtes Singen erhalten. Als Carusos-Fachberater des Eugen-Jaekle-Chorverbands hatte Kaspar Grimminger die Kinder und Erzieherinnen auf dem Weg zu der Zertifizierung begleitet. Mit dem Ziel, das Singen fest in den Kinderalltag zu etablieren, greift die Carusos-Bewegung damit um sich. Das Motto lautet: „Jedem Kind seine Stimme“.

„Die Carusos“ gilt als Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbands für kindgerechtes Singen in ...

Peter Schindler hat in den vergangenen zwei Jahren auf Einladung Kaspar Grimmingers in Lauchheim zwei Carusos-Workshops mit über

Zoom-Webinare mit Peter Schindler

Für gewöhnlich reist der Komponist und Autor Peter Schindler für seine Carusos-Workshops auf die Ostalb. Da dies momentan nicht möglich ist, hat er gemeinsam mit dem Carusos-Fachberater Kaspar Grimminger nach einer Lösung gesucht – und sie gefunden: Zoom-Webinare. Ab sofort streamt er jeden Montag und Freitag live aus seinem Studio.

Das Montags-Webinar findet von 17 bis 18.30 Uhr statt und richtet sich speziell an Erzieherinnen, Erzieher und andere Interessierte wie Chorleiterinnen und -leiter oder Musikpädagoginnen und -pädagogen, ...

 Eine denk- und dankwürdige Abendstunde im Schlosshof: 120 Lauchheimer singen anlässlich des Tags der Deutschen Einheit auf der

„Die Gedanken sind frei“

120 „Lauchheimer Stimmen“ sind auf die Kapfenburg gekommen, um das 30-Jährige der Deutschen Einheit mit Liedern zu feiern.

Der Hülener Chorleiter Kaspar Grimminger hatte die bundesweit angeregt Initiative zum „Singen am 3. Oktober“ für Lauchheim ergriffen und öffentlich alle Bürger der ganzen Raumschaft, insbesondere Chorvereine, zum „Open Air Singen“ in den unteren Schlosshof eingeladen. Die Mehrzahl seiner zehn ausgewählten Lieder wären auch der musikalischen Gestaltung eines Dankgottesdienstes gerecht geworden.

 Beim Adventskonzert des Kinderhauses Sankt Hariolf in der voll besetzten Sankt-Wolfgangskirche machten sich die Weihnachtsdetek

Kinderhaus Sankt Hariolf begeistert mit Adventskonzert

ij) - Mit einem Adventskonzert in der voll besetzten Sankt-Wolfgangskirche hat das katholische Kinderhaus Sankt Hariolf seine Zuhörer begeistert. Pfarrer Michael Windisch überreichte die Carusos- Plakette an die Kinderhausleiterin Katja Hügler. Mit ihr wird honoriert, dass im Kinderhaus täglich und mit vielfältiger, altersgemäßer Liedauswahl und unter bestimmten Kriterien gesungen wird.

Beim Adventskonzert machten sich die Weihnachtsdetektive Leonie und Jonas auf eine musikalische Entdeckungsreise durch ihre Stadt Ellwangen, um ...

 Internationale Kinderlieder sind auf der internationalen Musikakademie Kapfenburg in Bild und Ton aufgezeichnet worden.

Kinderlieder gehen von der Kapfenburg in die Welt

Durch Bild- und- Tonaufnahmen im Konzertsaal der Kapfenburg ist das „Carusos“-Projekt des Deutschen Chorverbands in die sozialen Medien des 21. Jahrhunderts gelangt. Vorarbeit hierzu haben 70 pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten der Region Ostalb bei zwei Workshops in Lauchheim geleistet.

Im Zuge der beiden Workshops haben sich die Pädagoginnen und Pädagogen mit dem Kinderliederbuch „Alle Lieder sind schon da“ von Peter Schindler aus Berlin vertraut gemacht.

 70 pädagogische Fachkräfte nehmen am Carusos-Workshop teil.

Bei Pädagogen-Workshop wurde Deutsches Liedgut international verknüpft

Die Zahl deutscher Kinderlieder ist riesig und ein unschätzbares Kulturgut. Dieses international zu verknüpfen, ist das Ziel des Eugen-Jaekle-Chorverbands, der auch bei Kleinen im Kindergarten die Freude am Singen wecken will.

Unter den Kindergartenkindern sind mittlerweile auch viele aus aller Herren Länder. Was liegt da also näher, sich auch deren Kultur zu widmen, soweit es das Singen betrifft.

Beim Carusos-Workshop haben das 70 pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten der Eugen-Jaekle-Chorverband-Bezirke Aalen, ...

 Pfarrer Pius Adile mit dem Gospel „Amen“ beim Mitsingkonzert des Hülener Kirchenchors. Die Leitung hatte Dirigent Kaspar Grimmi

Hülener Kirchenchor lädt zum Mitsingen ein

Ein beschwingtes Gotteslob ist das Chor- und Mitsing- Konzert des Hülener Kirchenchors in der Pfarrkirche Sankt Franziskus gewesen, bei dem die Besucher mit ihrer Spende den Chor und das Afrikaprojekt „Ahuike Amunta“ von Pfarrer Pius Adiele unterstützt haben.

Schon zur Eröffnung hat Dirigent Kaspar Grimminger mit dem Kanon „Abendstille überall“ die Besucher zum Mitsingen ermuntert, was sich mit Liedern aus dem Kirchengesangbuch „Gotteslob“ nach Chorvorträgen fortsetzte.