Suchergebnis

 Aus einem Fachgeschäft in Crailsheim haben Diebe zwei Smartphones gestohlen, indem sie die teuren Geräte gegen Dummys austausch

Hochwertige Smartphones gegen Dummys ausgetauscht

Mit einem Trick haben zwei bislang unbekannte Diebe am Dienstag um kurz nach 11.30 Uhr ein iPhone Pro Max und ein iPhone XS im Gesamtwert von über 2000 Euro aus einem Fachgeschäft in der Karlstraße gestohlen. Sie tauschten die Smartphones gegen sogenannte Dummys aus.

Erst am Mittwoch hatten Diebe mit dem gleichen Trick versucht, ein iPhone aus der Auslage eines Telefonladens in Schwäbisch Gmünd zu stehlen. Der Ladenbesitzer konnte aber einen der beiden Übeltäter dingfest machen.

Nicht für jeden ist das Mieten von Wohnraum erschwinglich.

Teures Wohnen: Stadt macht sich für sozialen Mietpreis stark

Teure Mieten sind auch in Laichingen ein Thema. Dem möchte die Stadt entgegentreten und zwar mit einem Vorschlag, der bei den Mitgliedern des Gemeinderates in der jüngsten Sitzung am Montagabend viel Zuspruch fand. Es geht dabei um den Abschluss eines städtebaulichen Vertrags zur Schaffung von Mietwohnungen mit sozialem Mietpreis und zum Baugebiet „erste Änderung Thomaswiesen“ in Laichingen.

Der Hintergrund: In der Öffentlichkeit wurde – vor allem auch im Rahmen der Kommunalwahlen im Mai vergangenen Jahres – darüber diskutiert, ...

 Alwin Burth

SPD: Quote für Geschoss- und Sozialwohnungen

Nachfolgend die Haushaltsrede des SPD-Fraktionsvorsitzenden Alwin Burth:

Sehr geehrte Frau Winder, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Lang, meine Damen und Herren,

zunächst vielen Dank für die Vorlage des Haushaltsplanes 2020 und Ihre Zeit für Gespräch und Erörterung.

Seit einem halben Jahr arbeitet die Verwaltung jetzt mit der neuen Dezernatsstruktur. Nach unserer Einschätzung hat sich die Neustrukturierung bewährt und ging ohne große Reibungsverluste über die Bühne.

 Tilman Schauwecker

GOL: Parken in Wangen ist viel zu günstig

Nachfolgend die Haushaltsrede des GOL-Fraktionsvorsitzenden Tilman Schauwecker:

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, Herr Oberbürgermeister Lang, sehr geehrte Damen und Herren der Stadtverwaltung, verehrte Anwesende, liebe Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat,

ich freue mich besonders, für die Grün-Offene Liste Wangen die erste Stellungnahme zu einem städtischen Haushalt so ganz am Anfang der zwanziger Jahre dieses damit schon nicht mehr so jungen einundzwanzigsten Jahrhunderts abgeben zu dürfen.

 Sechs Menschen sind bei einem Unfall bei Berkheim verletzt worden.

Rentner nimmt Vorfahrt: 10.000 Euro Schaden

Ein Rentner hat in Blaubeuren die Vorfahrt eines anderen Fahrers missachtet. Es gab einen Zusammenstoß, bei dem rund 10.000 Schaden entstanden ist.

Laut Angaben der Polizei war ein 75-Jähriger am Dienstag gegen 9 Uhr in der Zeppelinstraße unterwegs. Der Rentner wollte mit einem Mercedes die Karlstraße überqueren. Dabei übersah er einen Renault-Fahrer, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen und mussten danach abgeschleppt werden.

 Ein teil des Zunftrates der Plätzler im Jahr 1949.

Alte Filmrollen entdeckt: Eine Zeitreise in die Weingartener Fasnet vor 65 Jahren

Die Weingartener Narren bieten am Mittwoch, 22. Januar, um 19 Uhr einen närrische Zeitreise an. Bei einem Filmabend im Vereinsheim der Bockstallnarren in der Talstraße 91/1 werden mehr als 60 Jahre alte Filme gezeigt.

Das Besondere dabei: Das Filmmaterial aus den 1950er und 1960er Jahren ist der breiten Öffentlichkeit bislang noch nicht bekannt. Denn Plätzlerarchivar Andreas Reutter hat es erst vor wenigen Jahren durch Zufall auf dem Plätzlerflohmarkt gefunden.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Sanierung des Badischen Staatstheaters wird vorbereitet

Die Sanierung des Badischen Staatstheaters Karlsruhe nimmt langsam Fahrt auf. Bereits jetzt laufen einige vorbereitende Arbeiten für den ersten Bauabschnitt, der wie geplant 2022 beginnen wird, sagte Ivica Fulir, Technischer Direktor des Badischen Staatstheaters. Zuerst muss der Teil des Gebäudes weichen, in dem sich aktuell die Kassenhalle und im oberen Stockwerk der Gastronomiebereich befindet. Im Zuge der Sanierung wird dort ein neues Gebäude für das Junge Staatstheater, das Kleine Haus und die Studio-Bühne entstehen.

 Die Polizei sucht Zeugen.

Ladendieb wirft Beute weg und flüchtet

In der Karlstraße ist am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr ein Dieb dabei beobachtet worden, wie er vor einem Modehaus vier Jacken von einem Ständer nahm und mit seiner Beute Richtung Rathaus flüchtete. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, schrie eine aufmerksame Mitarbeiterin des Bekleidungsgeschäfts dem Mann lauthals hinterher, worauf er das Diebesgut fallen ließ und sich aus dem Staub machte. Die vier Jacken hatten einen Gesamtwert von 219 Euro. Der Tatverdächtige ist circa 35 Jahre alt, hat ein rundliches Gesicht und einen Dreitagebart.

Reisepass einer Frau

Neue Regeln für Passbilder: Fotografen aus der Region sind in Aufruhr

Die Fotografen in Ravensburg, Weingarten und Umgebung sind besorgt: Wenn es nach dem Bundesinnenministerium geht, könnte ihnen das Passbildgeschäft weggenommen werden.

Bürger sollen sich nach Vorstellung der für die innere Sicherheit zuständigen Politiker künftig selbst in Automaten bei den Behörden ablichten. Den meisten Fotografen würde dadurch ein wichtiger Teil ihres Umsatzes wegbrechen – einer fürchtet sogar, seinen Laden in diesem Fall schließen zu müssen.

Viele Autos auf einer Straße

Luft in Ulm wird immer reiner – warum die Belastung in der Stadt zurückgeht

Gute Nachrichten für die Luft in Ulm: Die Stickstoffidioxid-Belastung ist an der Messstelle in der Zinglerstraße noch weiter zurückgegangen – und liegt nach dem vorläufigen Ergebnis für das Jahr 2019 unter dem Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Der vorläufige Jahresmittelwert liegt bei 38 Mikrogramm pro Kubikmeter, im Jahr davor waren es noch 43 gewesen. Diese Werte hat das baden-württembergische Verkehrsministerium veröffentlicht.