Suchergebnis

Trainer Christian Eichner gestikuliert an der Seitenlinie

Karlsruhes Plan in Bochum: Spitzenspiel mit weniger Toren

Trainer Christian Eichner will, dass sich sein Karlsruher SC für das Auswärtsspiel beim VfL Bochum ein Beispiel am Auftritt des FC St. Pauli nimmt. Allerdings hofft der Coach natürlich, eine solch hohe Zahl an Gegentoren wie beim 2:3 der Hamburger am Donnerstag zu vermeiden, um die Erfolgsserie fortzuschreiben. „Es ist wichtig, dass wir insofern ein wildes Spiel daraus machen, dass der Spielverlauf eng bleibt. Dazu sollte es aber ein wildes Spiel ohne so viele Tore sein“, sagte Eichner am Freitag.

Roger Kehle

„Er war auch gefürchtet“: Gemeindetagschef Roger Kehle geht

Der Schreibtisch ist aufgeräumt. „Wie man es von mir kennt“, sagt Roger Kehle an seinem letzten Tag im Chefbüro des baden-württembergischen Gemeindetags. Eine Mitarbeiterin habe mal zu ihm gesagt, er sei ein richtiger „Leertischler“, weil kaum Akten herumlagen. Er entscheide eben schnell und könne gut delegieren. 15 Jahre lang war er Präsident des Gemeindetags und damit immer wieder Gegenspieler der jeweiligen Regierungschefs, mit denen er um eine auskömmliche Finanzausstattung der Kommunen ringen musste.

Angela Francke posiert für ein Foto

Karlsruhe: Fahrrad-Sammlerin wird Professorin für Radverkehr

Verkehrswissenschaftlerin Angela Francke übernimmt zum März die neue Stiftungsprofessur für Radverkehr an der Hochschule Karlsruhe. In Baden-Württemberg ist es die einzige von bundesweit sieben durch das Bundesverkehrsministerium mit jährlich bis zu 400 000 Euro geförderten Professuren für den Radverkehr. Ziel ist es nach Angaben der Hochschule von Freitag, die Interessen von Radfahrern in einem nachhaltigen Mobilitätsmix zu berücksichtigen - von der Infrastrukturplanung bis zur fahrradfreundlichen Gesetzgebung.

Bei der digitalen Diskussion dabei (von oben, jeweils von links): Hans-Peter Menger (DGB), Niko Reith (FDP), Jens Metzger (Grüne

Tuttlinger Landtagskandidaten treffen zum ersten Mal aufeinander

Der Ticker läuft: Noch sechs Wochen sind es bis zu Landtagswahl in Baden-Württemberg. Zeit für die heiße Phase des Wahlkampfs. Die wird allerdings, wie so vieles derzeit, online ablaufen. Am Donnerstagabend trafen die Kandidaten der größeren Parteien zum ersten Mal im Video-Talk aufeinander. Überraschungen gab es dabei wenige – und das nicht nur wegen der Technik.

Eingeladen hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Allianz Mobilitätswende Baden-Württemberg.

Verkehrszufriedenheit: Freiburg schneidet gut ab

Die Freiburger aber auch Pendler sind einer Befragung zufolge mit der Verkehrssituation in der Stadt insgesamt recht zufrieden. In dem am Freitag veröffentlichten ADAC-Monitor „Mobil in mittleren Großstädten“ belegt Freiburg den vierten Platz. Im Mittelfeld der Rangliste mit Platz 12 und Platz 14 liegen Karlsruhe und Mannheim. Für die Analyse wurden im vergangenen Jahr in 29 mittelgroßen deutschen Städten Verkehrsteilnehmer befragt.

Besonders im Bereich Zufriedenheit mit Bus und Bahn schnitt Freiburg gut ab und belegt den dritten ...

Ein Baby wird gewogen

Studienplätze für Hebammen an Hochschulen werden ausgebaut

In Baden-Württemberg werden die Studienplätze der Hebammenwissenschaft zum Wintersemester ausgebaut und an zwei neuen Standorten angeboten. Nach Auskunft des Wissenschaftsministeriums in Stuttgart wird es neben den vorhandenen 165 Studienanfängerplätzen dann 95 zusätzliche geben: 35 an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg und 40 an der Hochschule Furtwangen. Darüber hinaus werden 20 Studienanfängerplätze an den bestehenden Standorten der Dualen Hochschule ausgebaut.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Auto fährt Sechsjährigen auf Bundesstraße an: Unfallflucht

Ein Sechsjähriger ist in Weingarten (Landkreis Karlsruhe) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge hatte mit anderen Kindern die Straße überquert, offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen fuhr nach der Kollision auf der Bundesstraße 3 weiter in Richtung Karlsruhe, ohne zu halten. Ob ein Mann oder eine Frau am Steuer saß, blieb zunächst unklar. Ersthelfer kümmerten sich um den Sechsjährigen.

Spitzen-Leichtathletik unter Corona-Bedingungen

Mehr als 100 Spitzen-Leichtathleten von allen Kontinenten starten heute beim Meeting in der Karlsruhe Europahalle. Die Veranstaltung ist der Auftakt und die einzige deutsche Station der World Indoor Tour des internationalen Verbands. Die Karlsruher um Sportchef Alain Blondel planen ein Sportfest als reines TV-Event (Livestream im SWR) mit einem umfangreichen Hygiene- und Nachverfolgungskonzept, Corona-Tests bei allen Beteiligten sowie ohne Zuschauer und Journalisten.

Bündnis hält an Klage gegen Polizeiaufgabengesetz fest

Kurz vor der ersten Landtagsberatung über die Novelle des umstrittenen Polizeiaufgabengesetzes (PAG) hat ein breites Bündnis von Gegnern seine Kritik bekräftigt. Man halte an der in Karlsruhe eingereichten Verfassungsklage fest, erklärten Vertreter des „noPAG“-Bündnisses am Freitag in einer Online-Pressekonferenz.

Die Reform des Polizeiaufgabengesetzes zählte zu den umstrittensten Gesetzesvorhaben in den vergangenen Jahren in Bayern. Mehrere zehntausend Menschen hatten dagegen demonstriert.

Bundestag

Mehr Schutz für Bestandsdaten von Handy- und Internetnutzern

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gelten künftig höhere Hürden für den staatlichen Zugriff auf persönliche Daten von Handy- und Internetnutzern.

Der Bundestag verabschiedete ein Gesetz, das es den Sicherheitsbehörden schwerer macht, zur Strafverfolgung und Terrorabwehr sogenannte Bestandsdaten abzurufen.

Gleichzeitig wird damit auch das bereits verabschiedete Gesetz gegen Hasskriminalität nachgebessert, in dem bislang ähnliche Regelungen zur Datenabfrage vorgesehen waren.