Suchergebnis

Schwebebahn in Wuppertal

Comeback der Wuppertaler Schwebebahn

Ein Wuppertaler kann die Schwebebahn erfühlen. Er weiß, wenn der nächste Zug kommt - noch bevor man etwas sehen oder hören kann. Er spürt das Vibrieren. „Eine leichte Erschütterung“, erklärt Winfried Stolzis (82) - und fügt sogleich hinzu: „Die Schwebebahn ist unser Schmuckstück.“

Deshalb ist dieser 1. August für die 350.000 Einwohner der bergischen Industriestadt ein Festtag: Nach achteinhalb Monaten Zwangspause ist die Schwebebahn zurück.

Uli Hoeneß

Happy Hoeneß: Bayern „schwebt auf einer Wolke“

Uli Hoeneß ist ein Genussmensch. Und die aktuellen Münchner Fußball-Genusswochen lässt sich der Präsident des FC Bayern auch nicht von der nervigen, ungeklärten Trainerfrage vermiesen.

Das nächste Schützenfest gegen die erstliga-untauglichen Pappkameraden des HSV verfolgte der 66 Jahre alte Vereinspatron gut gelaunt auf der Tribüne an der Seite von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Sechs Tore der Offensivstars Robert Lewandowski (3), Franck Ribéry (2) und Arjen Robben (1) konnten die Bosse beim gemütlichen 6:0 (3:0) ...

Jupp Heynckes

FCB-Coach Heynckes verblüfft mit neuer Volte

Langsam wird's zum Possenspiel. Die Bayern-Bosse registrieren „amüsiert“ die Spekulationen um den künftigen Trainer - und der umgarnte Amtsinhaber verblüfft mit immer neuen und scheinbar widersprüchlichen Wortmeldungen.

„Ich habe bislang noch nie definitiv gesagt, dass ich am 30. Juni aufhören werde“, sagte der 72 Jahre alte Heynckes am Freitag vor dem nächsten erwarteten Münchner Schützenfest gegen den Hamburger SV, der mit einer Horrorbilanz dem vorerst wohl letzten Bundesligaduell am Samstag (15.

Meistertitel: U17 des FC Bayern 2:0 gegen Werder Bremen

Die U17-Junioren des FC Bayern München sind deutscher Fußball-Meister. Durch späte Tore von Marcel Zylla (75. Minute) und Benedict Hollerbach (80.+2) bezwang das Team von Trainer Tim Walter Werder Bremen im Finale mit 2:0 und konnte so erstmals seit 2007 wieder den Titelgewinn feiern. „Es ist fantastisch, dass der FC Bayern nach so langer Zeit wieder einen Titel im Nachwuchsbereich gewonnen hat. Feiert schön“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Magath räumt auf: Büskens und Co. freigestellt

Nur einen Tag nach seiner offiziellen Präsentation beim FC Schalke 04 hat Trainer Felix Magath mit den Aufräumarbeiten begonnen.

In Einzelgesprächen teilte der 55 Jahre alte Fußball-Lehrer den bisherigen Co-Trainern Michael Büskens und Youri Mulder sowie Torwart-Trainer Oliver Reck, dem Konditions- und Reha-Trainer Christos Papadopoulos und dem Ökotrophologen Christian Frank mit, dass er keinen Wert auf ihre Dienste legt. Recks ohnehin auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert, alle anderen wurden freigestellt.

Magath räumt auf: Büskens und Co. freigestellt

Nur einen Tag nach seiner offiziellen Präsentation beim FC Schalke 04 hat Trainer Felix Magath mit den Aufräumarbeiten begonnen.

In Einzelgesprächen teilte der 55 Jahre alte Fußball-Lehrer den bisherigen Co-Trainern Michael Büskens und Youri Mulder sowie Torwart-Trainer Oliver Reck, dem Konditions- und Reha-Trainer Christos Papadopoulos und dem Ökotrophologen Christian Frank mit, dass er keinen Wert auf ihre Dienste legt. Recks ohnehin auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert, alle anderen wurden freigestellt.

Magath räumt auf: Büskens und Co. freigestellt

Nur einen Tag nach seiner offiziellen Präsentation beim FC Schalke 04 hat Trainer Felix Magath mit den Aufräumarbeiten begonnen.

In Einzelgesprächen teilte der 55 Jahre alte Fußball-Lehrer den bisherigen Co-Trainern Michael Büskens und Youri Mulder sowie Torwart-Trainer Oliver Reck, dem Konditions- und Reha-Trainer Christos Papadopoulos und dem Ökotrophologen Christian Frank mit, dass er keinen Wert auf ihre Dienste legt. Recks ohnehin auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert, alle anderen wurden freigestellt.

Magath räumt auf: Büskens und Co. freigestellt

Nur einen Tag nach seiner offiziellen Präsentation beim FC Schalke 04 hat Trainer Felix Magath mit den Aufräumarbeiten begonnen.

In Einzelgesprächen teilte der 55 Jahre alte Fußball-Lehrer den bisherigen Co-Trainern Michael Büskens und Youri Mulder sowie Torwart-Trainer Oliver Reck, dem Konditions- und Reha-Trainer Christos Papadopoulos und dem Ökotrophologen Christian Frank mit, dass er keinen Wert auf ihre Dienste legt. Recks ohnehin auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert, alle anderen wurden freigestellt.

Hollerbach tritt ab

Nach 42 Jahren aktivem Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Ulm hängt Manfred Hollerbach heute offiziell seine Löschklamotten an den Nagel. An seinem 65. Geburtstag endet die Dienstzeit des Kommandanten vom Löschzug Innenstadt.

Am Freitag absolvierte der leidenschaftliche Floriansjünger seine letzte Übung - gemeinsam mit seinem Nachfolger, dem 33 Jahre alten Hans-Ulrich Walter, der künftig den traditionsreichen Löschzug Innenstadt führt.

Hollerbach tritt ab

Nach 42 Jahren aktivem Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Ulm hängt Manfred Hollerbach heute offiziell seine Löschklamotten an den Nagel. An seinem 65. Geburtstag endet die Dienstzeit des Kommandanten vom Löschzug Innenstadt.

Am Freitag absolvierte der leidenschaftliche Floriansjünger seine letzte Übung - gemeinsam mit seinem Nachfolger, dem 33 Jahre alten Hans-Ulrich Walter, der künftig den traditionsreichen Löschzug Innenstadt führt.