Suchergebnis

 Leiten die Geschicke des Kultur- und Heimatpflegevereins Wurzen (von links): Wolfgang Motz, Sibylle Allgaier, Markus Vinçon, An

Winfried Vinçon tritt ab – Wer nun dem „Wurzen“ vorsitzt

„Wir sind stolz auf Euch.“ Das sagte Karl-Heinz Buschle als stellvertretender Bürgermeister an den Vorstand und die Mitglieder des Kultur- und Heimatpflegevereins Wurzen gerichtet. Sie trafen sich am Donnerstagabend im „Wurzelsepp“ zur Hauptversammlung.

„Ihr bewahrt ein Stück unserer Geschichte und macht sie lebendig. Ihr seid eine Attraktion für die ganze Region, ein Aushängeschild für die Stadt und ein Touristenmagnet“, setzte Buschle seine lobenden Worte fort.

 Das Gasthaus Koeberle war bei der Kandidatenvorstellung der Bürgerschaft Bodolz gut gefüllt.

Kandidaten der Bürgerschaft Bodolz stellen sich vor

Die Kandidaten der Bürgerschaft Bodolz haben sich kürzlich im bis auf den letzten Platz gefüllten Gutsgasthaus Koeberle den interessierten Bürgern vorgestellt. Die Kandidatenliste umfasst laut Pressemitteilung sowohl langjährige Gemeinderäte als auch mehrere neue Gesichter.

In Vorstellungsrunden mit jeweils zwei bis drei Kandidaten, die von Thomas Bergert moderiert wurden, konnten sich die Gäste über die Motivationen der einzelnen Kandidaten informieren.

 Krimiautor Manfred Bomm aus Geislingen stellte seinen 20. und wohl letzten „Häberle-Krimi“ in Heroldstatt in der Gemeindebücher

Bomm lässt Kommissar August Häberle das „Schlusswort“ sprechen

Seit der Jahrtausendwende lädt Krimiautor Manfred Bomm aus Geislingen zu Lesungen ein und zieht durch das Lande. 330 Veranstaltungen hat er schon hinter sich, schon zehn Mal war er zu Gast in Heroldstatt auf Einladung der der Gemeindebücherei. Dort war er am Dienstagabend anzutreffen und der 69-Jährige kam zu einer besonderen Lesung auf die Alb: Er stellte seinen letzten Kriminalroman mit Kommisssar August Häberle vor, der den passenden Titel trägt, nämlich „Schlusswort“.

 Die Gurppe gibt ein buntes und auffälliges Erscheinungsbild ab.

Wie vor 100 Jahren: Fasnetsrössle führen wieder den Waldseer Umzug an

Vor 100 Jahren waren die Fasnetsrössle der Waldseer Zunft erstmals unterwegs. Im Laufe der Zeit verschwanden die auffälligen Pappmaché-Pferde dann aus der Straßenfasnet und lagerten in der Ölmühle.

Dieser Dornröschenschlaf ist nun beendet. Zur diesjährigen Fasnet wurden Schimmel (Franz Mosch), Rappe (Walter Schranz), Brauner (Karl-Heinz Lamperle) und der Zirkusdompteur (Hermann Pfaff) zu neuem Leben erweckt. Und dabei wird ihnen gleich eine große Ehre zuteil.

 Mit vielen neuen Vorstandsmitgliedern geht der SV Geisingen ins neue Vereinsjahr. Unser Bild zeigt von links Alexander Othmer,

SV Geisingen hat einige neue Gesichter im Vorstand

Stefan Pröhl ist weiter Trainer beim Sportverein Geisingen. Bei der Generalversammlung wurden Andreas Heidel und Edeltraud Riffel zu Ehrenmitgliedern ernannt. Beide gehören dem SV mehr als drei Jahrzehnte an und waren teilweise über Jahre im Vorstand in verschiedenen Funktionen tätig, Heidel auch als Vorsitzender. Ins Führungsgremium wurden viele neue Personen gewählt.

Ralf Jauch wurde als Vorsitzender bestätigt, neuer Vorstand für den sportlichen Bereich wurde Alexander Othmer, Johannes Degen ist neuer Kassierer und Geraldine ...

 Markus Söder (li.) am Dienstagabend beim Stadtgespräch mit Katrin Albsteiger und Thorsten Freudenberger.

Markus Söder zu Gast in Neu-Ulm: Das sagt der CSU-Chef zur Kanzlerfrage

Der bayerische Ministerpräsident ist bekennender Kino-Fan. Und so hatte die Neu-Ulmer OB-Kandidatin Katrin Albsteiger ihn zusammen mit Landrat Thorsten Freudenberger zum „Stadtgespräch“ der CSU ins Dietrich-Theater nach Neu-Ulm eingeladen.

Der Saal mit 330 Plätzen war am Dienstagabend voll besetzt, teilweise standen die Besucher. Sie sahen einen gut gelaunten Hauptdarsteller Markus Söder, Generalsekretär Markus Blume als Sidekick und zwei Lokalmatadoren, die auf der Bühne vor der Leinwand mit im Rampenlicht saßen, sich aber auch ...

 Ein Teil der Ennetacher Clubmitglieder (von links): Gerhard Waldraff, Helmut Gronbach, Ruth Koch, Wolfgang Gruber, Conrad Selbh

Keine ruhige Kugel schieben

Der Bouleclub Ennetach hat auf seiner Mitgliederversammlung die Gründungsmitglieder geehrt, das teilt der Verein mit. Vor 30 Jahren wurde der Bouleclub in Ennetach aus der Taufe gehoben. Der frühere Ortvorsteher Alfons Müller brachte die Begeisterung für das Boulespiel aus seinem Frankreichurlaub mit nach Hause und begann mit ein paar Freunden zu spielen. Die Ennetacher fanden Gefallen an der französischen Sportart und schnell gesellten sich immer mehr Spieler dazu.

„Sabine“ fegt über die Ostalb - So war der Tag des Sturms

Das Sturmtief „Sabine“ hat die Ostalb erreicht. Mit bis zu 130 Stundenkilometern sind die stärksten Orkanböen zwischen 5 und 8 Uhr am Montagmorgen über das Härtsfeld gebraust.

Laut Meteorologe Andy Neumaier gab es kaum Werte unter 100 Stundenkilometern. Rund 130 Notrufe gingen bis zum Morgen beim Polizeipräsidium in Aalen ein. Alle Entwicklungen über den Tag im Schwäbische.de-Liveblog. 

Die windigste Phase ist laut des Meteorologen bereits vorbei.

Eine Feuerwehrleiter führt auf das Kirchendach

Wegen „Sabine“: Feuerwehr Bad Saulgau hat 46 Einsätze

Das Sturmtief „Sabine“ hat am Montagvormittag auch Bad Saulgau erreicht. Straßen wurden gesperrt, Züge fielen aus, Dachziegel lösten sich von Gebäuden, ein regulärer Schulunterricht fand nicht statt. „Wir sind angesichts der Wetterwarnung noch glimpflich davon gekommen“, sagte Bad Saulgaus Stadtbrandmeister Karl-Heinz Dumbeck. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Bad Saulgau wurde am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr zum ersten Mal alarmiert.

 Die Funktionäre der TG-Handballer.

TG Handball stabil und auf Aufwärtskurs

Die Handballabteilung der TG Schura ist im Ehrenamt stabil und sportlich auf Aufwärtstrend. Nur ein mehr elterliches Engagament sei bei der Jugend nötig. All das war zu erfahren bei der Versammlung am Freitag.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahlen mehrerer Ämter. Die meisten Funktionäre hatten sich wieder zur Verfügung gestellt.

So bleibt Oskar Döring der stellvertretende Abteilungsleiter, Hans-Dieter Kohler ist nach wie vor Schriftführer.