Suchergebnis

Carsten Linnemann

Kein Deutsch - keine Einschulung? Kritik an Linnemann

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Carsten Linnemann (CDU), hat mit seinem Vorstoß zu einer späteren Einschulung von Kindern bei schlechten Deutschkenntnissen eine heftige Debatte ausgelöst.

„Der Vorschlag ist falsch. Kinder müssen eingeschult werden, wenn sie das Schulpflichtalter erreichen“, sagte die Bundesvorsitzende des Grundschulverbandes, Maresi Lassek, am Dienstag dem SWR. Schulen seien darauf eingestellt, Kinder mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen zu empfangen.

Lehrermangel

Lehrerverband warnt vor verschärftem Lehrermangel

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, ist kein Mann der leisen Worte. Wenn er warnt, dann richtig.

Im neuen Schuljahr, das nach dem Wochenende in den ersten Bundesländern wieder beginnt, würden in Deutschland 55.000 Lehrer fehlen, sagt er im aktuellen „Focus“ voraus. 15.000 Stellen könnten die Schulen überhaupt nicht besetzen und rund 40.000 Stellen nur mit weniger qualifizierten Quereinsteigern oder Pensionären.

Christian Schwandt

Lübecker Theaterdirektor Schwandt wirft hin

Wegen der seiner Meinung nach unzureichenden Finanzhilfe des Landes hat der Lübecker Theaterdirektor Christian Schwandt das Handtuch geworfen. Er habe seinen unbefristeten Arbeitsvertrag zum 31. Juli 2020 gekündigt, sagte Schwandt am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

„Es ist nicht nur mein Eindruck in der Kulturszene, dass die Kulturpolitik in Schleswig-Holstein den absolut letzten Stellenwert hat.“ Noch spielten die Theater in Lübeck, Kiel und das Landestheater Schleswig-Holstein quasi in der zweiten Liga.

Alexander Mitsch (CDU) steht am Rednerpult

Merkel-Kritiker in der Union beharren auf Kurskorrekturen

Die konservative Werte-Union hat CDU und CSU zu einer klaren Abgrenzung nach links und zur Lösung der drängenden Probleme der Bürger aufgefordert. Die Wahlergebnisse und die Umfragen zeigten, dass der Kurs der Vergangenheit der CDU-Parteiführung krachend gescheitert sei, sagte Bundeschef Alexander Mitsch am Samstag in Filderstadt bei Stuttgart. „Es darf kein „Weiter-so“ geben.“ Ähnlich äußerte sich der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen mit Blick auf die im Herbst anstehenden Landtagswahlen in Thüringen, Brandenburg und Sachsen.

Alexander Mitsch

Merkel-Kritiker in der Union beharren auf Kurskorrekturen

Die konservative Werte-Union hat CDU und CSU zu einer klaren Abgrenzung nach links und zur Lösung der drängenden Probleme der Bürger aufgefordert.

Die Wahlergebnisse und die Umfragen zeigten, dass der Kurs der Vergangenheit der CDU-Parteiführung krachend gescheitert sei, sagte Bundeschef Alexander Mitsch am Samstag in Filderstadt bei Stuttgart. „Es darf kein „Weiter-so“ geben.“ Ähnlich äußerte sich der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen mit Blick auf die im Herbst anstehenden Landtagswahlen in Thüringen, Brandenburg und ...

Annegret Kramp-Karrenbauer

Brinkhaus-Äußerungen zu Kanzlerkandidatur sorgen für Wirbel

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als nächste Kanzlerkandidatin der Union ausgesprochen - und damit für heftige Diskussionen gesorgt.

Auf die Frage, ob Kramp-Karrenbauer rasch ins Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wechseln solle, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, die Vorsitzende habe viel zu tun mit der Neuaufstellung der CDU. Er fügte hinzu: „Und sie wird auch unsere nächste Kanzlerkandidatin sein.

Kopftuchverbot für Mädchen auch in Deutschland?

Zieht Deutschland nach dem Kopftuchverbot an Schulen in Österreich nach? Ausgeschlossen ist das nicht: Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, fordert zumindest die Prüfung eines Verbots. Mehrere Unionspolitiker arbeiten auch bereits daran. Der Lehrerverband ist ebenfalls für ein Kopftuchverbot. Es gibt aber auch viele, die sich kritisch äußern und rechtliche Bedenken anmelden. „Ein Verbot ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar“, sagt zum Beispiel Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien.

Muslima

Kopftuchverbot für Mädchen auch in Deutschland?

Zieht Deutschland nach dem Kopftuchverbot an Schulen in Österreich nach? Ausgeschlossen ist das nicht: Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), forderte zumindest die Prüfung eines Verbots.

Mehrere Unionspolitiker arbeiten auch bereits daran. Der Lehrerverband ist ebenfalls für ein Kopftuchverbot. Es gibt aber auch viele, die sich kritisch äußern und rechtliche Bedenken anmelden.

Der „Bild“-Zeitung (Freitag) sagte Widmann-Mauz: „Dass kleine Mädchen Kopftuch tragen, ist absurd - das ...

Peter Altmaier

Attacken auf Altmaier - und was dahinter steckt

Es ist ein regelrechter „Shitstorm“, der gerade über Peter Altmaier hinwegfegt. Und es ist eine Mischung aus Enttäuschung, Fundamentalkritik am Kurs des Wirtschaftsministers und politischen Machtkämpfen.

Hinter den Kulissen ist die Unzufriedenheit über den CDU-Politiker seit längerem groß. Nun bricht die Kritik öffentlich aus. Koalitionspolitiker springen Altmaier zur Seite - aber zielt die Kritik an ihm eigentlich auf die Kanzlerin?

Den Beginn machte der Verband der Familienunternehmen mit einer Generalabrechnung.

Karin Prien

Liberale AKK-Unterstützer beraten über Kurs der CDU

Angesichts der Sorge vor einem Rechtsschwenk der CDU berät heute eine Runde liberaler Parteimitglieder der „Union der Mitte“ über den Kurs der Christdemokraten.

Es ist das erste Mal, dass eine größere Gruppe von etwa 15 Teilnehmern aus dem Umfeld dieser Gruppierung zu einem Treffen zusammenkommt. Ort und Zeit der Gespräche wurden geheim gehalten. Kurz vor den Beratungen verlangten die parteiinternen Gegenspieler der „Union der Mitte“, die erzkonservative „Werte-Union“, erneut eine Politikwende von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ...