Suchergebnis

Lewis Hamilton

Gegen die Zweifel: Hamilton will keine Schwäche zeigen

Lewis Hamilton wehrt sich. Diese Zweifel am Erfolg seiner Titelverteidigung, die plötzlich die Mercedes-Garage umschwirren, will der Formel-1-Weltmeister nicht in seinen Kopf lassen.

„Das wäre das erste Zeichen von Schwäche, und mein Wille ist nicht schwach“, versicherte der 33-Jährige vor dem Start in die wohl anstrengendsten Grand-Prix-Wochen dieses Jahres. Das Comeback der Formel 1 in Frankreich am Sonntag ist das erste von drei Rennen in 14 Tagen, und ausgerechnet jetzt suchen Hamilton und Mercedes die Titelform der vergangenen ...

Cannabis

Kanadas Parlament legalisiert Cannabis

Die Schlange von Menschen fängt vor der Rocket Bakery auf der Hauptstraße von St. John's an und zieht sich durch das Café bis in den ersten Stock hoch. „Heute Jobmesse“, steht auf einer Klapptafel auf dem Bürgersteig.

Der Raum im ersten Stock ist dekoriert mit Luftballons und Wasserbällen. „Hi, wir sind Tweed“, steht auf schwarz-grünen Prospekten, die auf den Tischen im Raum verteilt liegen. „Wir haben die Samen für eine bemerkenswerte Pflanze gesetzt, die eine Kraft für das Gute in der Welt sein kann - und wir wollen das mit allen ...

Sepp Blatter

Blatter für WM-Bewerbung Englands

Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich für eine WM-Kandidatur Englands gemeinsam mit anderen Nationen aus dem Vereinigten Königreich ausgesprochen.

„Eines Tages sollte die Weltmeisterschaft zurück nach England, definitiv. Aber sie werden nicht alleine sein“, sagte der ehemalige Chef des Fußball-Weltverbands der Nachrichtenagentur AP bei seinem WM-Besuch in Moskau. Gemeinsam gebe es „eine bessere Chance“.

Nach der Vergabe der WM 2026 an die USA, Mexiko und Kanada hat der englische Verband eine Kandidatur um das ...

Sebastian Vettel

Formel-1-Star Vettel setzt erneut auf Sieg

Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel fühlt sich für den wegweisenden Renn-Hattrick in Frankreich, Österreich und Großbritannien binnen drei Wochen bestens gerüstet.

„Wir haben ein sehr effizientes Auto. Das Wichtigste ist, dass das Auto überall funktioniert, wo wir hinkommen“, sagte der Ferrari-Pilot vor den wohl anstrengendsten Grand-Prix-Wochen dieser Saison. Mit seinem jüngsten Sieg in Kanada hatte der 30-Jährige die WM-Führung von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton zurückerobert.

Die Teilnehmer hatten beim Erwin Hymer Group Cup richtig viel Spaß.

Turnier stimmt auf Fußball-WM ein

Ein Fußballfest, das Grenzen sprengt: Gleichzeitig mit dem Beginn der Fußballweltmeisterschaft hat die Erwin Hymer Group mit mehr als 800 Teilnehmern ihr eigenes internationales Fußballturnier gefeiert – den EHG-Cup, der einmal im Jahr ausgetragen wird. 30 Mannschaften aus allen Mitgliedern der Unternehmensgruppe spielten laut Mitteilung des Unternehmens am Samstag, 16. Juni, um den EHG-Siegerpokal. 99 Spiele in sieben Stunden, eine hervorragende Stimmung, ein spannendes Finale und eine ausgelassene Abschlussparty erwarteten die Teilnehmer auf ...

Landon Donovan

Donovan wegen Mexiko-Unterstützung in der Kritik

Der frühere Bayern-Profi und US-Rekordtorschütze Landon Donovan ist in den USA in die Kritik geraten, nachdem er in einer Werbekampagne eines Sponsors dazu aufgerufen hatte, bei der WM den Erzrivalen Mexiko zu unterstützen.

„Unser Team ist zwar nicht in Russland, aber unsere Nachbarn im Süden sind es“, schrieb Donovan und schlug vor, „für unser anderes Team Mexiko zu jubeln. Vamos Mexiko!“ Ex-Teamkollegen und US-Sportmedien reagierten mit Unverständnis.

Grand Prix von Kanada

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Mit dem neuen Motorpartner Honda will Red Bull im Kampf gegen die Rivalen Mercedes und Ferrari endlich wieder Titel in der Formel 1 holen.

Fünf Tage vor dem Frankreich-Grand Prix in Le Castellet gab der Rennstall mit Sitz im britischen Milton Keynes bekannt, sich am Ende des Jahres von Renault zu trennen und von 2019 an mit Honda-Antrieben zu starten. Die Vereinbarung mit dem japanischen Hersteller gelte für zwei Jahre, teilte das Team mit.


Felix Stein ist wandererfahren – das muss er auch sein, denn ab Oktober wandert er nach Jerusalem.

5800 Kilometer zu Fuß für den Frieden

Felix Stein will ab Oktober 5824 Kilometer zu Fuß zurücklegen und von Oberschmeien nach Jerusalem pilgern. Der 26-Jährige begeht den sogenannten Jerusalemweg, den längsten Friedensweg der Welt, der durch neun verschiedene Länder verläuft. Im Mai will er in Jerusalem ankommen.

Die Idee kam ihm auf seiner Weltreise durch Südamerika, Kanada, Kuba, Marokko, Spanien, Schweiz, Italien Frankreich und Portugal im vergangenen Jahr, für die er seinen Job als Bankkaufmann gekündigt hatte.

„Incredibles 2“ räumt in den USA ab

Rekord an den nordamerikanischen Kinokassen: „Incredibles 2“ hat an seinem ersten Wochenende 180 Millionen Dollar (155 Millionen Euro) eingespielt - mehr als jeder andere Animationsfilm zuvor. Die Produktion von Disney und Pixar legte damit sogar den achtbesten Start der Filmgeschichte hin, wie der „Hollywood Reporter“ berichtete.

In die deutschen Kinos soll „Incredibles 2“ unter dem Titel „Die Unglaublichen 2“ am 27. September kommen. Der Film handelt von einer Superhelden-Familie, die versucht, ihren Alltag mit ihren ...

Strafzölle

China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an

Im Handelsstreit mit den USA hat China Gegenmaßnahmen für die von Präsident Donald Trump verhängten Milliarden-Strafzölle angekündigt. Peking gibt sich kampfbereit, lädt Washington aber weiterhin zum Dialog ein.

Experten befürchten ernsthafte Konsequenzen für die Weltwirtschaft, sollte sich die Spirale der gegenseitigen Handelsbarrieren weiter drehen.

Wie die USA will China mit der Umsetzung der Zölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar (42,7 Mrd Euro) am 6.