Suchergebnis

«Kriegspräsident»

Trump als „Kriegspräsident“ im Kampf gegen das Coronavirus

Tausende Soldaten der Nationalgarde, Einberufung von Reservisten, schnelle Errichtung von Militärlazaretten und jetzt auch Kriegsbefugnisse zur Steuerung der Privatwirtschaft: Nach anfänglichem Zögern scheint Donald Trump im Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie durchzugreifen.

Der US-Präsident will den am schlimmsten betroffenen Bundesstaaten inzwischen die geballte Macht der Bundesregierung zur Verfügung stellen. Die Zeit drängt: inzwischen haben die USA mit mehr als 100.

Marathonlegende

Geplatzte Olympia-Träume: Wie die Boykott-Generation litt

Bei Waldemar Cierpinski flossen die Tränen, als 1984 Olympia begann und er zuhause im Wohnzimmer saß.

„Am ersten Tag der Spiele in Los Angeles lief der Frauen-Marathon. Als ich diese Bilder sah, da musste ich den Fernseher ausmachen - und habe geheult. Das musste einfach raus“, sagt der heute 69 Jahre alte Hallenser. Heike Drechsler schaute damals im Sportinternat in Jena Westfernsehen. „Das war natürlich verboten, deshalb musste immer einer Wache halten.

Lebensmittel-Lieferdienst

Corona beflügelt Lebensmittel-Lieferdienste

Jahrelang zeigten die Verbraucher in Deutschland den Angeboten von Online-Lebensmittelhändlern die kalte Schulter und kauften Fleisch und Gemüse lieber im Supermarkt oder beim Discounter um die Ecke.

Doch seit wenigen Wochen ist alles anders: Die Angst vor dem neuartigen Coronavirus beschert den Online-Lieferdiensten von Rewe, Picnic, Getnow bis zu Amazon Fresh ungeahnte Wachstumsraten. Doch die Sache hat einen Haken. Wer heute Lebensmittel online bestellt, muss oft wochenlang auf die Lieferung warten.

 Mit Laptop und Drucker im Wohnzimmer: So sieht für Amelie (14) und Sophie (12) der Schulalltag in Coronazeiten aus.

Wegen Corona sind die Schulen zu - Mit Internet und Köpfchen

Die Tochter sitzt am Vormittag vor dem Computer und liest vor: „Verfasse eine Rezension zu Wilhelm Tell. Mama, was ist eine Rezension?“ Dann die andere: „Kann ich jetzt an den Rechner? Mann, wieso klappt das nicht. Mama, Web Untis reagiert nicht.“

Es ist der Versuch von Schule zu Hause. Alle miteinander sind Schüler, Eltern und Lehrer vor rund einer Woche in dieses kalte Wasser geworfen worden. Seit Montag, 16. März, sind alle Bildungseinrichtungen geschlossen.

 Lago-Sternekoch Klaus Buderath (links) wacht über die Sandwich-Fertigung. Die Lago-Küche bleibt derzeit wegen Gästemangels (akt

Mega-Verpflegung zum Nulltarif für Tausende Corona-Helfer startet

Ohne Futter bricht die beste Krankenpflegerin, bricht der zähste Arzt irgendwann zusammen. Soweit darf es nicht kommen, findet Thomas Eifert, der Chef des Ulmer Caterers Gastromenü, der auch das Hotel Lago führt. Er hat jetzt eine außergewöhnliche Verpflegungs-Mobilmachung gestartet: Er will Tausenden Helfern, die derzeit in Ulm und um Ulm Leben retten, kostenlose Gerichte anbieten.

Vorbestellt wird digital, abgeholt werden können die Mahlzeiten – ab sofort – auf dem Messegelände.

The Mandalorian

Disney startet Streaming mit „The Mandalorian“

Zynisch betrachtet hätte der Zeitpunkt für den Deutschlandstart der neuen Streamingplattform Disney+ kaum besser sein können.

Dass das Coronavirus das öffentliche Leben zum Erliegen bringt und die Leute zuhause mehr fernsehen, dürfte den Start des neuen Konkurrenten für Netflix, Amazon Prime Video und Co. erfolgreicher machen. Der neue Streaminganbieter punktet zudem mit unzähligen Disney-Klassikern, den Filmen und Serien des Marvel-Universums und mit „Star Wars“.

ESC - Ben Dolic

ESC in Rotterdam wegen Coronavirus abgesagt

Dieser Wettbewerb hat dem Kalten Krieg, Naturkatastrophen und Terroranschlägen getrotzt - doch das neue Virus ändert alles: Der Eurovision Song Contest fällt erstmals in seiner mehr als 60-jährigen Geschichte aus. Grund ist die Corona-Krise.

Der Organisator, die Europäische Rundfunkunion (EBU) in Genf, teilte diese Entscheidung am Mittwoch mit. Das internationale Musikevent hätte vom 12. bis 16. Mai im niederländischen Rotterdam stattfinden sollen.

Heinsberger Altenzentrum der Arbeiterwohlfahrt

Wenn Besuche bei Oma im Altenheim ausbleiben

Besonders schlimm ist es für jene Heimbewohner, die nicht verstehen, was das Coronavirus überhaupt ist - warum Enkel, Tochter oder Bruder sie nicht mehr besuchen. Sie sind dement und können sich kaum noch mit Worten ausdrücken.

Pflegerin Isabel de Sousa versteht sie trotzdem. Viele alte Menschen, die plötzlich niemand mehr besucht, werden unruhig, klopfen, werden manchmal auch aggressiv. Und die Pflegerin bekommt auch mit, wie auf der anderen Seite die Angehörigen leiden.

Fahrschulauto

Warum Fahrschullehrer im Kreis Sigmaringen Mangelware sind

Die Fahrschulen in der Region sind an ihrer Kapazitätsgrenze – Fahrschullehrer werden immer älter und Fahrlehrernachwuchs gibt es für den Landkreis Sigmaringen wenig, sagt Karl-Heinz Schmid, Kreisvorsitzender des Fahrlehrerverbands Baden-Württemberg. 

Früher kamen die Fahrlehrer von der Bundeswehr „Vor allem in den ländlichen Gebieten müssen die Fahrschulen inzwischen aktiv um Nachwuchs werben“, sagt Jochen Klima, Vorsitzender des Fahrlehrerverbands.

Max von Sydow ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Schauspiel-Legende Max von Sydow ist tot

Seine Partie gegen den Tod hat er erst mit über 90 Jahren verloren. Das Schachspiel des Kreuzritters gegen den Tod gehört zu den emblematischen Szenen in der Karriere des Schauspielers Max von Sydow. In seinem dritten von heute mehr als 150 Spielfilmen war das 1957, in Ingmar Bergmans „Das Siebente Siegel“, der zum Schlüsselwerk in Sydows Karriere wurde. Von da an war er einer der Darstellerfetische in Bergmans Werk. Wohl auch, weil Sydow die seltene Gabe besaß, in seiner Körperlichkeit das Unkörperliche zu transportieren: die Glaubenszweifel ...