Suchergebnis

US-Open-Siegerin

US-Open-Siegerin Raducanu trennt sich von Trainer

Knapp zwei Wochen nach ihrem Überraschungssieg bei den US Open hat sich die Britin Emma Raducanu von ihrem Trainer getrennt. Die 18-Jährige sucht nach eigenen Angaben einen Coach mit Erfahrung auf der Tennis-Tour der WTA, berichtete die Nachrichtenagentur AP.

«Ich suche nach Jemandem, der schon auf diesem Niveau gearbeitet hat und weiß, was nötig ist», sagte Raducanu. Es müsse Jemand sein, der sich auskenne und sie da durch führe, weil alles für sie neu sei.

Uschi Obermaier

„Nichts verpasst“ - Uschi Obermaier wird 75

Uschi Obermaier gerät schnell ins Schwärmen. Begeistert erzählt das Ex-Model von seiner neuen, großen Leidenschaft.

«Wir fahren durch das Tor und mein Herz hat sich gehoben - ich wusste sofort, das ist es. Es sind zwei Hektar Land, auf einer alten Farm mit Mandelbäumen, Oliven und fast 40 Feigenbäumen». Für Obermaier, die an diesem Freitag (24. September) 75 Jahre alt wird, war es Liebe auf den ersten Blick, als sie bei ihrer allerersten Reise nach Portugal in einem kleinen Ort an der Ostalgarve fündig wurde.

«Fortnite»

Apple will „Fortnite“ nicht wieder in App Store lassen

Apple will das populäre Online-Spiel «Fortnite» erst dann wieder in seinen App Store lassen, wenn der Rechtsstreit mit der Entwicklerfirma Epic Games komplett abgeschlossen ist.

Der iPhone-Konzern lehnte eine Bitte um die Wiederaufnahme ab, wie aus einem vom Epic-Chef Tim Sweeney veröffentlichten Brief hervorgeht. Apple verwies darin unter anderem auf das vorherige «doppelzüngige» Verhalten von Epic.

In dem seit über einem Jahr andauernden Streit zwischen Apple und Epic hatte es vor zehn Tagen das erste Urteil gegeben.

Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände auf Nordhalbkugel verursachen Rekordemissionen

Die verheerenden Waldbrände in verschiedenen Regionen der nördlichen Hemisphäre haben in diesem Jahr Kohlenstoff-Emissionen in Rekordhöhe verursacht.

Dem Copernicus-Atmosphärenüberwachungsdienst der EU zufolge lag der Kohlenstoff-Ausstoß seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2003 noch nie so hoch wie im Juli und August dieses Jahres. Laut den Schätzungen wurden im Juli weltweit infolge von Bränden 1258,8 Megatonnen CO2 freigesetzt. Im August waren es sogar 1384,6 Megatonnen.

Green Bay Packers - Detroit Lions

Erstes deutsches NFL-Bruderduell: „Hat viel Spaß gemacht“

Nach dem ersten deutschen Bruderduell in der NFL-Geschichte standen Equanimeous St. Brown (24) und Amon-Ra St. Brown (21) Arm in Arm und ließen sich von ihrer Mutter fotografieren.

Miriam Brown aus Leverkusen und ihr Mann John Brown saßen ganz dicht am Rand des legendären Lambeau Fields in Green Bay, als die Packers ihr Heimdebüt gegen die Detroit Lions 35:17 gewannen - und zwei ihrer drei Söhne vor mehr als 70 000 Zuschauern mittendrin waren.

Harvey Weinstein

Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig

Der frühere US-Filmproduzent Harvey Weinstein hat in einem weiteren Verfahren wegen Sexualstraftaten auf nicht schuldig plädiert. Das sagte der 69-Jährige über seine Anwälte bei einer Anhörung an einem Gericht in Los Angeles US-Medienberichten zufolge.

Gegen Weinstein liegen zehn Anklagepunkte vor, unter anderem wegen Vergewaltigung. Ein Anklagepunkt war zuvor auf Antrag von Weinsteins Anwälten wegen Verjährung gestrichen worden. Dabei ging es um einen mutmaßlichen sexuellen Übergriff in einem Hotel in Beverly Hills im Mai 2010.

Übernimmt den Lehrstuhl für Medientheorie an der Zeppelin Universität: Professor Dr. Armen Avanessian.

Professor Dr. Armen Avanessian übernimmt Lehrstuhl für Medientheorie an der Zeppelin Universität

Die Zeppelin Universität (ZU) hat Professor Dr. Armen Avanessian auf den Lehrstuhl für Medientheorie berufen. Der gebürtige Wiener armenischer Herkunft verstärkt den Fachbereich Kulturwissenschaften und Kommunikationswissenschaften an der ZU.

Armen Avanessian hat in Wien und Paris Philosophie und Politikwissenschaft sowie in Bielefeld Literaturwissenschaft studiert. Nach Abschluss seiner Dissertation zum Thema „Phänomenologie des ironischen Geistes.

Gavin Newsom

Kaliforniens Gouverneur Newson wendet Abwahl ab

Der demokratische Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien, Gavin Newsom, hat ein Abwahlverfahren erfolgreich abgewehrt.

Bei einer Sonderabstimmung sprach sich am Dienstag die Mehrheit der Wähler in dem Westküstenstaat dafür aus, den 53-Jährigen als Gouverneur im Amt zu halten. Nach vorläufigen Zahlen der dortigen Wahlaufsicht stimmten knapp 64 Prozent der Wähler gegen eine vorzeitige Abwahl Newsoms.

Eine Gruppe von Republikanern hatte das Abwahlverfahren gegen den Gouverneur angestrengt und vor Monaten mehr als die ...

Kavo wird verkauft - Was das für die rund 1500 Mitarbeiter bedeutet

Beim in Biberach ansässigen Dentalgerätehersteller Kavo Dental GmbH mit Werken in Biberach und Warthausen zeichnen sich Veränderungen ab: Zum Jahresende will das finnische Unternehmen Planmeca, einer der größten eigentümergeführten Anbieter zahnärztlicher Technologien, Kavo übernehmen. Derzeit gehört Kavo zum US-Unternehmen Envista Holdings Corporation.

Das 1909 in Berlin gegründete Dentalunternehmen Kaltenbach & Voigt (Kavo) verlagerte seinen Sitz und die Produktion 1946 nach Biberach.

«Inspiration4»

„Inspiration4“: Erstmals starten vier Laien alleine ins All

Der Pilot brach einst die Schule ab, gründete dann eine Zahlungsabwicklungsfirma und wurde zum Milliardär. Zu seinen drei Passagieren zählen eine Arzthelferin, die als Kind eine Knochenkrebs-Erkrankung besiegte, eine Künstlerin und ein zweifacher Vater, der für einen Freund einspringt.

Noch vor wenigen Monaten kannten die Vier einander nicht - am Mittwoch (20.02 Uhr Ortszeit, 02.02 Uhr in der Nacht zum Donnerstag MESZ) wollen sie mit einem gecharterten Raumschiff ins Weltall starten und gemeinsam drei Tage lang die Erde umkreisen.