Suchergebnis

Stade Rennes - FC Chelsea

Chelsea, Sevilla, Barca und Juventus im Achtelfinale

Der FC Chelsea mit den deutschen Fußball- Nationalspielern Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger sowie der FC Sevilla, FC Barcelona und Juventus Turin haben den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League geschafft.

Chelsea siegte am Dienstag bei Stade Rennes 2:1 (1:0) und ist damit nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Gleiches gilt für den FC Sevilla, der bei FK Krasnodar ebenfalls 2:1 (1:1) gewann.

Newcastle United - FC Chelsea

Chelsea besiegt Newcastle - Werner mit Vorlage

Der FC Chelsea hat in der Premier League zumindest kurzzeitig den Sprung an die Tabellenspitze feiern können.

Das Team um die deutschen Fußball-Nationalspieler Timo Werner und Antonio Rüdiger setzte sich am Samstag mit 2:0 (1:0) bei Newcastle United durch. Ein Eigentor von Federico Fernández (10. Minute) und ein Treffer von Tammy Abraham (65.) nach Vorlage von Werner genügten den Blues zum Sieg.

Am Abend konterte Tottenham Hotspur: Die von Chelsea zunächst überholten Spurs gewannen mit 2:0 (1:0) gegen Manchester City und ...

Kai Havertz

Havertz mahnt zur Vorsicht bei Coronavirus

Fußball-Nationalspieler Kai Havertz hat nach seiner Infektion mit dem Coronavirus zur Vorsicht aufgerufen.

„Mir geht's mittlerweile wieder besser. Wichtig ist, dass alle verstehen, dass es kein Spaß ist. Wir sollten da schon aufeinander aufpassen“, sagte der Mittelfeldspieler des FC Chelsea in einem Interview der „Sport Bild“. Havertz war in der Vorwoche positiv getestet worden und begab sich nach Angaben seines Clubs in Selbstisolation.

Joachim Löw

Löws Jahresabschluss: In Nations League alles möglich

Zur Mittagszeit empfängt Bundestrainer Joachim Löw am heutigen Montag den ersten Schwung seines Kaders für den letzten Dreierpack der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2020. Ein kurzes, aber denkwürdiges Länderspieljahr geht in Leipzig und Sevilla zu Ende.

DAS PROGRAMM:

Wie im Oktober steht für die DFB-Auswahl zum Jahresabschluss ein weiterer von Löw ungeliebter Dreierpack an. Dem Test gegen Tschechien am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) in Leipzig folgt dort am Samstag die Nations-League-Partie gegen die Ukraine und drei Tage ...

Joachim Löw

Bittere Personal-Prophezeiung: Kimmich-Schock auch für Löw

Die Tränen in den Augen von Joshua Kimmich berührten auch Joachim Löw. Die düsteren Personal-Prophezeiungen des Bundestrainers werden vor dem letzten Länderspiel-Dreierpack des an Widrigkeiten kaum zu übertreffenden Corona-Jahres bittere Realität.

Mit großer Sorge musste Löw die Bilder aus Dortmund von der Knieverletzung seines Führungsspielers verfolgen. Das bange Warten auf die Diagnose aus München dauerte bis Sonntagabend: Dann gab der FC Bayern bekannt, dass der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler am Außenmeniskus des rechten Knies ...

Timo Werner

Timo Werner trifft bei Chelseas Sieg gegen Sheffield United

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Timo Werner hat mit dem FC Chelsea den vierten Premier-League-Sieg eingefahren und dabei sein viertes Saisontor geschossen. Die Blues besiegten zuhause an der Londoner Stamford Bridge den Tabellenletzten Sheffield United deutlich mit 4:1 (2:1).

Werner erzielte in der 80. Minute das 4:1, nachdem er zuvor zweimal Pech gehabt hatte. In der ersten Halbzeit hatte der ehemalige Leipziger Stürmer die Unterkante der Querlatte getroffen, kurz vor seinem Treffer in der zweiten Hälfte lupfte er den Ball ...

Felix Uduokhai

Löw nominiert Neulinge Uduokhai und Max - Reus nicht dabei

Der zuletzt heftig kritisierte Joachim Löw weicht von seinem Kurs auch zum Abschluss des extrem schwierigen Corona-Jahres 2020 keinen Millimeter ab.

Für die letzten drei Länderspiele holt der Bundestrainer in Felix Uduokhai und Philipp Max zwei Neulinge ohne besondere internationale Erfahrung in seinen 29-köpfigen XXL-Kader. Und acht Stammkräfte um Kapitän Manuel Neuer und Real-Madrid-Star Toni Kroos reisen in der kommenden Woche erst als Nachzügler zu den beiden Nations-League-Spielen gegen die Ukraine und in Spanien an.

Leon Bailey

Aushilfsstürmer Bailey wird zum Retter von Bayer

Er köpfte als Aushilfsstürmer mit nur 1,78 Meter das entscheidende Tor, wurde zum Retter von Bayer Leverkusen und bekam ein Sonderlob von Trainer Peter Bosz: Leon Bailey erlebte beim 4:2 (2:2) der Werkself in der Europa League bei Hapoel Be'er Sheva einen großen Abend.

Er genoss das erhebende Gefühl sichtlich. „Natürlich waren die beiden Tore schön für mich“, sagte der 23-Jährige: „Aber wichtiger war es, dass wir gewonnen haben.“ Der persönliche Erfolg war aber umso positiver, da Baileys Saison-Vorbereitung ein echter Albtraum ...

FC Chelsea - Stade Rennes

Zwei Werner-Tore bei Chelsea-Sieg - Basaksehir mit Premiere

Der FC Chelsea bleibt auch dank zwei Toren des deutschen Nationalspielers Timo Werner in der Champions League auf Erfolgskurs.

Auch ohne den mit dem Coronavirus infizierten Kai Havertz gewann der Premier League-Club gegen Stade Rennes mit 3:0 (2:0). Stürmer Werner hatte Chelsea mit zwei verwandelten Elfmetern in der 10. und 41. Minute in Führung gebracht, Tammy Abraham (50.) traf zum 3:0. Dalbert von Stade Rennes sah nach einem Handspiel in der 40.

Kai Havertz

Fußball-Nationalspieler Havertz mit Coronavirus infiziert

Fußball-Nationalspieler Kai Havertz vom FC Chelsea ist mit dem Coronavirus infiziert, gab Trainer Frank Lampard kurz vor dem Champions-League-Spiel des Premier-League-Clubs gegen Stade Rennes bekannt.

Havertz sei positiv getestet worden, schrieb der Verein auf Twitter. Als Konsequenz habe sich der Spieler in Selbstisolation begeben. Ob der 21-Jährige Symptome auf eine Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 gezeigt hat, gab der Club nicht bekannt.