Suchergebnis

 Jonas Föhrenbach (von links), Konstantin Kerschbaumer und Marc Schnatterer stehen vor dem VfB-Spiel.

Heidenheim vor Stuttgart-Spiel: Jeder hatte seine Generalprobe

Ganz im Gegensatz was da am kommenden Mittwoch in Stuttgart abgehen wird, lief diese Veranstaltung am Freitagnachmittag auf dem Wasen ab. Geheimtest des VfB Stuttgart. Gegen Dynamo Dresden, wie die Schwaben Zweitligist. Man traf sich also so kurz vor dem Liga-Start zu einem Testspiel. Das gewann der VfB völlig unaufgeregt mit 3:1, den 0:1-Rückstand hat der VfB offenbar gut überstanden.

„Wichtig war, dass wir in nahezu allen Phasen das Spiel kontrolliert haben“, befand VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo nach der Stuttgarter ...

Fußball

Greuther Fürth mit positivem Fazit nach Trainingslager

Die Verantwortlichen der SpVgg Greuther Fürth haben ein besonders positives Fazit ihres Trainingslagers in der Türkei gezogen und gehen motiviert in das erste Spiel 2020. „Wir sind super zufrieden“, sagte Sportchef Rachid Azzouzi zum Abschluss des neuntägigen Camps in Belek und lobte „sensationelles Wetter, top Bedingungen, einen super Platz, ein tolles Hotel und sehr gutes Essen“. Am Dienstag stand die Rückkehr der Franken in die Heimat an.

Eine Woche später folgt am nächsten Dienstag gegen den FC St.

 Michael Schiele will mit Würzburg in Richtung 2. Liga.

Was der Ex-Aalener Michael Schiele mit Felix Magath zu tun hat

Um kurz nach elf Uhr an diesem Montag ging es für den rastlosen Felix Magath (66) weiter. Von Würzburg nach Wien. Ein Katzensprung, wenn man bedenkt wo und wen der einstige Erfolgstrainer alles trainiert hat und dafür durch die Welt gereist ist. Doch er wird wiederkommen, nach seinem morgendlichen Statement am Main.

Magath ist schließlich neuer Leiter der neuen Abteilung Flyeralarm Global Soccer, so heißt das Konstrukt neudeutsch. Und Flyeralarm (eine Onlinedruckerei) ist Hauptgeldgeber des Drittligisten Würzburger Kickers.

Greuther Fürth verliert letzten Test: 0:3 gegen Danzig

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihr Trainingslager in der Türkei mit einer Testspielniederlage abgeschlossen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl unterlag am Montag in Belek gegen den polnischen Erstligisten Lechia Danzig mit 0:3 (0:2). Da es der letzte Test der Franken vor dem Start der Restrückrunde war, wollte der Fußball-Zweitligist zu der Partie keine Details bekanntgeben.

Abwehrspieler Mergim Mavraj musste wegen Adduktorenproblemen indes vorzeitig abreisen.

Rachid Azzouzi

Greuther Fürth gibt Duo ab: Kein Sieg im Doppel-Test

Die SpVgg Greuther Fürth trennt sich von zwei Spielern. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, verlassen Elias Abouchabaka und Daniel Steininger den Verein. Die Ausleihe mit Mittelfeldspieler Abouchabaka (19) von RB Leipzig wurde vorzeitig beendet, Stürmer Steininger (24) wechselt in die dritte Liga zum 1. FC Magdeburg.

„Wir möchten uns bei beiden Spielern ganz herzlich für ihren Einsatz bedanken. Daniel als Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs und Elias haben bei uns ihre allerersten Schritte im Profifußball ...

Stefan Leitl

Fürth bezieht Trainingslager in Belek: 27 Spieler dabei

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat am Montag sein Trainingslager in der Türkei bezogen. Trainer Stefan Leitl bereitet sein Team in Belek bis zum 21. Januar auf die weiteren Aufgaben in der Rückrunde vor. Wie der Verein am Montag mitteilte, sind 27 Spieler an Bord. Drei Testspiele sind für die acht Tage in der Türkei angesetzt. Gleich zwei, gegen den FC Vaduz und den Halleschen FC, finden am Freitag statt.

Mitteilung Fürth

Tabelle 2.

Tobias Mohr

Fürth gibt Mohr nach Heidenheim ab

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat Mittelfeldspieler Tobias Mohr an den Ligarivalen 1. FC Heidenheim abgegeben. Der 24-Jährige war in dieser Saison Stammspieler bei den Franken, die ihn nun aber aus finanziellen Gründen verkauften. „Sportlich und menschlich bedauern wir diesen Schritt“, sagte Geschäftsführer Rachid Azzouzi. „Wirtschaftlich, das ist ja nichts Neues, benötigen wir in Fürth aber regelmäßige Transfereinnahmen und müssen uns entsprechend mit eingehenden Angeboten beschäftigen.

Tobias Mohr

1. FC Heidenheim holt Mittelfeldspieler Mohr aus Fürth

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat Mittelfeldspieler Tobias Mohr vom Ligakonkurrenten Greuther Fürth verpflichtet. Der 24-Jährige bekommt einen Vertrag bis Sommer 2023, wie der Tabellenvierte am Freitag mitteilte. Vor seiner Zeit bei den Franken spielte Mohr bei Alemannia Aachen in der Regionalliga West. „Mit Tobias Mohr konnten wir einen entwicklungsfähigen offensiven Mittelfeldspieler hinzugewinnen, der sowohl auf der Außenbahn als auch im Zentrum eingesetzt werden kann“, sagte der Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald laut Mitteilung.

Daniel Keita-Ruel gestikuliert

Fürths Stürmer Keita-Ruel: Bundesliga bleibt Traum von mir

Der wegen Raubes einst inhaftierte Fußball-Profi Daniel Keita-Ruel hegt weiter den Traum von der Bundesliga. „Meine Knochen wurden vier Jahre geschont, ich bin topfit und im Kopf klar. Ich mache Yoga, Pilates, alles dreht sich um meinen Körper. Natürlich ist die Bundesliga ein Traum von mir“, sagte der Angreifer in der „Sport Bild“. In dem Interview geht der 30-Jährige detailliert auf die Raubüberfälle ein, die von 2012 an eine rund vierjährige Haftstrafe zur Folge hatten.

Daniel Keita-Ruel

Ex-Häftling und Fürth-Profi Keita-Ruel: „Bin kein Vorbild“

Der wegen Raubes einst inhaftierte Fußball-Profi Daniel Keita-Ruel hegt weiter den Traum von der Bundesliga.

„Meine Knochen wurden vier Jahre geschont, ich bin topfit und im Kopf klar. Ich mache Yoga, Pilates, alles dreht sich um meinen Körper. Natürlich ist die Bundesliga ein Traum von mir“, sagte der Angreifer in der „Sport Bild“. In dem Interview geht der 30-Jährige detailliert auf die Raubüberfälle ein, die von 2012 an eine rund vierjährige Haftstrafe zur Folge hatten.