Suchergebnis

SV Sandhausen - Hamburger SV

HSV tut sich weiter schwer - Hinterseer rettet Unentschieden

Mitfavorit Hamburger SV hinkt in der 2. Fußball-Bundesliga seinen hohen Ansprüchen derzeit hinterher.

Zwar verhinderten die Norddeutschen am Sonntag mit dem 1:1 (0:1) beim SV Sandhausen ihre dritte Niederlage in Serie. Sie laufen aber dennoch Gefahr, ihren zweiten Tabellenplatz an den VfB Stuttgart zu verlieren, wenn der am Montagabend bei Darmstadt 98 gewinnt.

Vor 15 000 Besuchern im ausverkauften Hardtwald-Stadion brachte Alexander Schirow (39.

Saisontief: Karlsruher SC verliert 1:5 gegen Greuther Fürth

Die kleine Erfolgsserie von Fußball-Zweitligist Karlsruher SC ist mit einer deutlichen Klatsche gerissen. Eine Woche nach dem überraschenden 2:2 bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld und nach fünf Heimspielen ohne Niederlage verlor der Aufsteiger am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth verdient mit 1:5 (1:2). Für den KSC war es die höchste Pleite der Saison.

Philipp Hofmanns zehntes Saisontor zum zwischenzeitlichen 1:1 (26. Minute) vor 12 750 Zuschauern im Wildparkstadion war zu wenig gegen die Franken, die zum Vorrundenabschluss ...

Tim Walter lacht vor Spielbeginn

VfB-Trainer Walter lässt Torwartfrage offen

Trainer Tim Walter hat die Torhüterfrage beim VfB Stuttgart vor dem Auswärtsspiel gegen Darmstadt 98 am Montagabend (20.30 Uhr/Sky) nicht beantwortet. Dem bisherigen Stammtorwart Gregor Kobel droht im Duell mit Fabian Bredlow nach seiner Pause wegen einer Oberschenkelverletzung ein Platz auf der Bank. „Fabi hat gut gespielt. Gregor hat seinen Job bis dahin auch gut gemacht. Von daher entscheide ich einfach, wer den besseren Eindruck im Training macht“, sagte Walter am Freitag in Stuttgart.

SV Wehen Wiesbaden - Darmstadt 98

Torloses Hessen-Derby zwischen Darmstadt und Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden tritt im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm kam gegen Darmstadt 98 nicht über ein 0:0 hinaus und bleibt weiterhin 17. der Tabelle.

Vor 8034 Zuschauern in der ersten Zweitliga-Begegnung der beiden hessischen Teams in Wiesbaden sah Darmstadts Victor Pálsson nach Videobeweis die Rote Karte (75.). Darmstadt belegt den 13. Platz.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase entwickelte sich eine muntere Partie.

Rückkehrer Jatta

HSV setzt gegen Heidenheim auf Jatta und die Heimstärke

Sieben Heimspiele haben die Zweitliga-Fußballer des Hamburger SV in dieser Saison bislang absolviert. Nach dem 1:1 gegen den SV Darmstadt 98 am ersten Spieltag gab es für das Team von Trainer Dieter Hecking sechs Siege am Stück. Am Freitag (18.30 Uhr/Sky) soll die Serie auf sieben Erfolge hintereinander ausgebaut werden. Ein Schlüssel im Matchplan von HSV-Trainer Dieter Hecking ist dabei Bakery Jatta. Der Außenstürmer hat seine Zwei-Spiele-Sperre nach der Roten Karte im Spiel gegen Holstein Kiel abgesessen.

VfB-Abwehrspieler

Badstuber will neun Punkte in den nächsten drei VfB-Spielen

Innenverteidiger Holger Badstuber hat nach der jüngsten Schwächephase des VfB Stuttgart neun Punkte aus den verbleibenden drei Partien bis zur Winterpause gefordert.

„Die Zeit der Erklärungen muss vorbei sein. Jetzt muss in den nächsten drei Spielen die Zeit der maximalen Punkte kommen“, twitterte der ehemalige Nationalspieler. Der VfB hatte zuletzt beim SV Sandhausen das dritte Auswärtsspiel in Serie verloren und schon die fünfte Niederlage aus den vergangenen sieben Spielen in der 2.

Holger Badstuber gestikuliert auf dem Spielfeld

Badstuber fordert: Neun Punkte in den nächsten drei Spielen

Innenverteidiger Holger Badstuber hat nach der jüngsten Schwächephase des VfB Stuttgart neun Punkte aus den verbleibenden drei Partien bis zur Winterpause gefordert. „Die Zeit der Erklärungen muss vorbei sein. Jetzt muss in den nächsten drei Spielen die Zeit der maximalen Punkte kommen“, twitterte der ehemalige Nationalspieler am Dienstag. Der VfB hatte am Sonntag beim SV Sandhausen das dritte Auswärtsspiel in Serie verloren und schon die fünfte Niederlage aus den vergangenen sieben Spielen in der 2.

Darmstadt 98 - Arminia Bielefeld

Sieg in Darmstadt: Bielefeld erobert Tabellenführung

Arminia Bielefeld hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erobert und macht den Favoriten aus Hamburg und Stuttgart weiter mächtig Konkurrenz.

Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann am Sonntag zum Abschluss des 15. Spieltages mit 3:1 (0:0) beim SV Darmstadt 98 und zog damit am Hamburger SV vorbei, der am Freitag in Osnabrück gepatzt hatte. Vor 13 898 Zuschauern war einmal mehr Stürmer Fabian Klos der Matchwinner für die Ostwestfalen.

Kempf bekommt die rote Karte

Rote Karte: VfB Stuttgart für drei Spiele ohne Kempf

Aufgrund der Roten Karte muss Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart knapp einen Monat auf Kapitän Marc Oliver Kempf verzichten. Der Abwehrspieler wurde für drei Spiele gesperrt, wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte. Der 24-Jährige wird damit in den Partien am Sonntag beim SV Sandhausen sowie gegen den 1. FC Nürnberg und beim SV Darmstadt 98 pausieren müssen. Gegen Hannover 96 am 21. Dezember ist er wieder spielberechtigt.

Kempf war beim 3:0 am Sonntag im Derby gegen den Karlsruher SC in der 87.

Andreas Albers gegen Victor Palsson

Furioses Ende: Regensburg und Darmstadt trennen sich 2:2

Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg hat sich in der Nachspielzeit zu einem Punkt beim SV Darmstadt 98 gerettet. Andreas Albers gelang in der vierten Minute der Nachspielzeit nach einem Patzer von Schlussmann Marcel Schuhen beim 2:2 (1:0) der Ausgleich. Die Regensburger waren durch ein Eigentor von Dario Dumic (15. Minute) in Führung gegangen. Serdar Dursun drehte die Partie zunächst mit zwei Treffern (88. und 90. Minute), ehe die 13 350 Zuschauer noch den späten Ausgleich geboten bekamen.