Suchergebnis

Meistertitel für Jannis Rebholz und Lukas Benzing

Zwei Nachwuchs-Ringer aus dem Bezirk Schwarzwald-Alb-Bodensee haben sich bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend den Titel gesichert. Im Freistil siegte in Dortmund-Kirchlinde Jannis Rebholz vom VfK Radolfzell und im griechisch-römischen Stil in Hösbach sicherte sich Lukas Benzing vom SV Triberg den Sieg.

Mustafa Gentrit vom AB Wurmlingen, der ebenfalls für die Titelkämpfe im freien Stil nominiert war, musste wegen einer Verletzung absagen.

Gentrit Mustafa aus Wurmlingen startet bei Ringer-DM

Mit den Deutschen B-Jugendmeisterschaften vom 26. bis 28. April werden die Einzelwettbewerbe der Ringer-Jugend auf nationaler Ebene abgeschlossen. Die 13- und 14-jährigen Freistil-Spezialisten treffen sich in der Sporthalle der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Dortmund-Huckarde, die gleichaltrigen Klassiker im Kultur- und Sportpark in Hösbach. Ausrichter und Gastgeber sind der KSV Kirchlinde (Nordrhein-Westfalen) und der KSC Hösbach (Hessen).

Der Württembergische Ringerverband (WRV) schöpft mit jeweils 15 Teilnehmern das zulässige ...

 Ein starkes Team: Die Nachwuchs-Ringer des AC Röhlingen.

Ringen: Röhlinger Nachwuchs wird Vizemeister

Bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend sind die Nachwuchs-Ringer des AC Röhlingen am Ostrand des Schwarzwaldes in Fluorn-Winzeln, Landkreis Rottweil auf die Matte gegangen. Nachdem die Mannschaft, die im Vorjahr die Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft knapp verpasst hatte, auf die gleichen Ringer zurückgreifen konnte, galt man im Vorfeld zum erweiterten Favoritenkreis. Trotz der verletzungsbedingten Ausfälle von Adrian Maierhöfer und Jonathan Borst, sowie dem noch nicht startberechtigten Neuzugang Stas ...

Wurmlinger Endrit Mustafa Fünfter bei DM

Großer Erfolg für Luca Moosmann und Jubel beim Regionalligisten AV Sulgen. Bei den Deutschen Ringer-Meisterschaften der A-Jugend in Witten holte er sich den Titel in der Gewichtsklasse 42 kg. Die Tuttlinger Starter blieben ohne Medaillen.

Der 14-jährige Griechisch-Römisch-Spezialist Luca Moosmann schaffte das Kunststück, als amtierender B-Jugendmeister 2018 auf Anhieb den Titel in der älteren Altersklasse der A-Jugend zu erringen. War beim 13:9-Punktsieg zum Auftakt gegen Mark Wagner (RC Chemnitz) noch etwas Aufregung dabei, so ...

 Der Tuttlinger Andrija Ivanovic (links) will in der Klasse bis 80 kg möglichst weit kommen.

Vier Tuttlinger starten bei Ringer-DM

Die Deutschen Ringer-Einzelmeisterschaften werden am Wochenende mit den Titelkämpfen der A-Jugendlichen (15 bis 17 Jahre) fortgesetzt. Im griechisch-römischen Wettkampf gibt es Rekord-Meldezahlen. Für die Titelkämpfe im freien Stil im nordbadischen Ladenburg vom 5. bis 7. April sind in elf Gewichtsklassen 143 Teilnehmer gemeldet.

Wesentlich attraktiver scheint die Meistervergabe bei den Jugendringern im griechisch-römischen Stil zu sein, die zeitgleich der KSV Witten in Nordrhein-Westfalen in der Husemann-Halle Witten ausrichtet.

Obwohl bei den Württembergischen Meisterschaften nicht alles optimal lief, sind AV-Vorsitzender Hans Rohrer (von links), David S

Valentin Lupu wird Meister im klassischen Stil

Mit zwei Meistertiteln, aber auch enttäuschenden Platzierungen sind sechs Ringer des AV Sulgen von den württembergischen Meisterschaften aus Schorndorf zurückgekehrt. Ein erfolgreiches Debüt im AVS-Trikot feierte dabei Neuzugang Valentin Lupu aus Trossingen (vormals Red Devils Heilbronn), der sich in überlegener Manier den Titel in der 63 kg Klasse griechisch-römisch sicherte.

Lupu besiegte zum Auftakt Khamza Temarbulatov (StTV Singen) mit 8:0, den jungen Lorenz Römpp (AV Hardt) mit 11:0 und den derzeit unter Form ringenden ...

In Schorndorf finden Landesmeisterschaften den Abschluss

Zum Abschluss der Ringen-Landesmeisterschaften werden in Schorndorf die Titelträger bei den Männern ermittelt. Die Gastgeber aus dem Remstal, die als Regionalliga-Vizemeister in die Bundesliga aufgestiegen sind, haben aus Anlass ihres 110-jährigen Bestehens in diesem Jahr vom Württembergischen Ringerverband (WRV) die Ausrichtung übertragen bekommen.

Die bislang erfolgten Voranmeldungen stimmen Sport-Vizepräsident Matthias Thimm (AV Hardt) zuversichtlich, dass die zum fünften Mal als offene Meisterschaften ausgeschriebenen ...

Der Wurmlinger Leon Gerstenberger (rotes Trikot) wurde in Kirrlach erstmals Deutscher Juniorenmeister in der Klasse bis 65 kg.

Leon Gerstenberger ist Deutscher Meister

Der Wurmlinger Leon Gerstenberger ist erstmals Deutscher Juniorenmeister. Nach zwei Vizemeisterschaften in 2017 und 2018 landete er im nordbadischen Kirrlach den großen Wurf.

Der ABW-Ringer stand nach drei souveränen Überlegenheitssiegen im Finale der 65 kg Klasse und fegte dort auch Joel Wrensch (RSV Greiz) mit 10:0 von der Matte und wurde mit 40:0 Punkten Deutscher Meister. Gerstenberger profitierte dabei vom Aufrücken seines Vorjahres-Bezwingers Adrian Wolny (RKG Freiburg 2000) in die 70 kg Klasse, in der der Freiburger ...

Der Hardter Adrian Jauch (rotes Trikot) will bei den Deutschen Meisterschaften besser als im Vorjahr abscheiden, als er Siebter

Einzelmeisterschaften der Junioren starten

Obwohl die Landesmeisterschaften in Württemberg noch nicht abgeschlossen sind, finden an diesem Wochenende – Freitag, 22. März, bis Sonntag, 24. März – bereits die ersten Deutschen Einzelmeisterschaften des Jahres 2019 statt.

Im Stadtteil Kirrlach von Waaghäusl werden die Titel in der Altersklasse der Junioren im freien Stil vergeben. Die Klassiker reisen zur gleichen Zeit ins sächsische Vogtland, wo der KSV Plauen die Titelkämpfe im griechischen-römischen Stil ausrichtet.

Jeweils vier Vereine kämpfen um Württemberg-Titel

Der KSV Winzeln ist am Sonntag, 10. März, Ausrichter der württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (14 bis 18 Jahre) und der Schüler (zehn bis 14 Jahre) im Ringen in der neuen Sporthalle in Fluorn. Der Beginn der Kämpfe ist um 10 Uhr. Von 9 bis 9.30 Uhr wird gewogen.

Eine Jugendmannschaft gemeldet haben bisher neben dem Gastgeber und Titelverteidiger KSV Winzeln noch die Vereine SG Weilimdorf, AC Röhlingen und KG Wurmlingen/Tuttlingen.