Suchergebnis

Sara Moser

KSC-Frauen gelingt wichtiger Erfolg

Einen wichtigen Auswärtserfolg haben die Verbandsliga-Keglerinnen des KSC Hattenburg eingefahren. Die Partie der Verbandsliga-Kegler des KSC gegen den ESC Ulm wurde aufgrund von Quarantäne seitens Ulm auf unbestimmte Zeit verschoben.

Verbandsliga Frauen: SKV Brackenheim – KSC Hattenburg 1:7 (2974:3216). Einen starken Anfang machten Hattenburgs Verena Greif (527) und Tanja Keller (543), die gleich souverän beide Mannschaftspunkte sicherten.

 Die Verbandsliga-Kegler des KSC Hattenburg haben erneut eine Niederlage hinnehmen müssen.

KSC-Teams gehen in Verbandsliga leer aus

Die Verbandsliga-Kegler des KSC Hattenburg haben erneut eine Niederlage hinnehmen müssen. Leer gingen auch die Verbandsliga-Keglerinnen des KSC aus.

Verbandsliga Männer: EKC Lonsee – KSC Hattenburg 5:3 (3463:3411). Die Saison für die KSC-Männer verläuft weiter ernüchternd. Zu Beginn lieferte Marco Chioditti (594/0) zwar eine Topleistung ab, doch sein Gegner ließ ihm mit der Tagesbestleistung von 624 Holz keine Chance. Tobias Saiger (561/0) zog ebenfalls den Kürzeren.

 Die Verbandsliga-Kegler des KSC mussten eine unnötige Niederlage quittieren.

KSC-Frauen fahren ersten Saisonsieg ein

Die Verbandsliga-Keglerinnen des KSC Hattenburg haben den erster Saisonsieg eingefahren. Die Verbandsliga-Kegler des KSC mussten eine unnötige Niederlage quittieren.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg – ESV Aulendorf 3:5 (3136:3161). Keine gute Figur gaben die KSC-Männer gegen Aulendorf ab. Bereits der Beginn mit Daniel Bechter (493/0) und Roland Chioditti (522/0) verlief ernüchternd. In den Mittelpaarungen konnten dann aber Tobias Saiger (545/1) und Marco Chioditti (525/1) punkten.

 Daniel Bechter drehte nach einem schwachen Start auf und bescherte dem KSC einen Punkt.

KSC Hattenburg holt erste Auswärtspunkte

Die Verbandsliga-Kegler des KSC Hattenburg haben die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison eingefahren. Beim VfL Stuttgart-Kaltental gewann der KSC mit 6:2 (3253:3145).

Gleich zu Beginn zeigte sich, dass sowohl die Gastgeber als auch die Gäste sich noch nicht in Topform befinden. Marco Chioditti (517/0) verpasste den Punktgewinn. Tobias Saiger (558/1) überzeugte derweil ohne dabei zu glänzen. In den Mittelpaarungen gab es dann eine große Überraschung, als Hattenburgs Roland Chioditti (501/0) zuerst den Faden und dann den Punkt ...

Nicole Miller

Hattenburger Keglerinnen verlieren auch ihr drittes Spiel

Für die Verbandsliga-Mannschaft der Hattenburger Keglerinnen hat es im dritten Spiel die dritte Niederlage gegeben. Der KSC unterlag auswärts dem ESV Aulendorf 3:5 (3179:3242).

Verbandsliga Württemberg Frauen: ESV Aulendorf – KSC Hattenburg 5:3 (3242:3179. Beim Auswärtsspiel in Aulendorf mussten die KSC-Frauen eine unglückliche Niederlage einstecken. Trotz deutlichen Rückstands in der Gesamtkegelzahl wäre ein 5:3-Erfolg in greifbarer Nähe gewesen.

Roland Chioditti

KSC Hattenburg startet mit zwei Niederlagen in Saison

Wegen der Corona-Pandemie und der Hygienemaßnahmen starten in diesem Jahr die Kegel-Verbandsligen normal in die neue Saison, während alle anderen Ligen erst im Oktober beginnen. Die Verbandsligateams des KSC Hattenburg mussten zum Auftakt jeweils Niederlagen verbuchen.

Verbandsliga Männer: SKV Brackenheim – KSC Hattenburg 5:3 (3501:3410). In Nordheim geriet der KSC Hattenburg, wie auch bereits in den Jahren zuvor, gleich zu Beginn weit ins Hintertreffen, da der Brackenheimer Ralf Blaich (658/1) einmal mehr gegen seinen ...

 Marco Chioditti erzielte mit 613 Kegeln eine persönliche Bestleistung.

Auswärtssieg für Hattenburgs Verbandsliga-Männer

Die Verbandsliga-Kegler des KSC Hattenburg haben in Niederstotzingen gewonnen, während die Verbandsliga-Frauen an der nächsten Überraschung vorbeischrammten. Die Männer das KSC II liegen in der 2. Bezirksliga derweil auf Meisterkurs.

Verbandsliga Männer: TSV Niederstotzingen – KSC Hattenburg 2:6 (3384:3503). Matthias Moser (607/1) zeigte ein weiteres Mal, dass er eine Bank ist. Marco Chioditti (613/1) musste zwei Schrecksekunden überstehen, als er zweimal ausrutschte und sich auch leicht verletzte.

 Für eine große Überraschung sorgten die KSC-Frauen in der Verbandsliga.

KSC-Frauen deklassieren Tabellenführer

Vier Spiele, vier Sieg: Das ist die Bilanz der Kegelteams des KSC Hattenburg am vergangenen Spieltag gewesen. Für eine große Überraschung sorgten die KSC-Frauen in der Verbandsliga.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg – TSG Bad Wurzach 6:2 (3392:3151). Vier von sechs KSC-Spielern zeigten eine Topleistung beim Heimspiel gegen Bad Wurzach. Den Grundstein zu diesem souveränen Sieg legten zu Beginn Tobias Saiger und Marco Chioditti.

 Die Hattenburger Herren verlieren in Aulendorf.

KSC Hattenburg: Verbandsligamannschaften mit Niederlagen

Die Kegler des KSC Hattenburg haben in der Verbandsliga zwar verloren, können nun aber auch nicht mehr absteigen. Die zweite Mannschaft ist weiter ohne Punktverlust

Verbandsliga Württemberg Männer: ESV Aulendorf – KSC Hattenburg 5:3 (3433:3411). Marco Chioditti (546/0) hatte wenig entgegenzusetzen und verlor 40 Kegel. Tobias Saiger (594/1) gewann die ersten zwei Sätze. Nach dem Satzverlust im dritten musste er im vierten Satz nochmals alles zeigen, um den Punkt zu machen.

 Alle drei KSC-Mannschaften gewannen zu Hause.

Makellose Bilanz für KSC Hattenburg

Drei Spiele, drei Siege: Das ist die Bilanz der Kegelteams des KSC Hattenburg am vergangenen Spieltag gewesen. Alle drei KSC-Mannschaften gewannen zu Hause.

Verbandsliga Männer: KSC Hattenburg – SKV Brackenheim 7:1 (3353:3152). Tobias Saiger (594/1) setzte gleich zu Beginn ein Zeichen und stellte den Tagesbestwert auf. Marco Chioditti (555/1) punktete trotz eines sehr schwachen Starts. Roland Chioditti (584/1) hatte wenig Mühe mit seinem Gegner.