Suchergebnis

Sie möchten fortan und schließlich langfristig mit Dzherelo zusammenarbeiten, sammeln im ersten Schritt nun aber erst einmal Spe

Hilfe für Ukrainer mit Behinderung - Reha-Südwest kooperiert mit „Dzherelo“

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt aktuell jeden. Von diesem Krieg betroffen sind allerdings auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Und genau diesen Kindern und Jugendlichen möchte die Konrad-Biesalski-Schule, möchte die Reha-Südwest Ostwürttemberg-Hohenlohe GmbH helfen. Hierfür hat sie die Einrichtung „Dzherelo“ in Lviv (Lemberg) in der Ukraine ausfindig gemacht, das erste Zentrum für Menschen mit Behinderung in der Ukraine. Eine Spendenaktion ist ins Leben gerufen worden – und die ersten 10 000 Euro sind bereits angekommen.

 Das Lehrerzimmer an der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) in Wört ist kürzlich am Morgen von Schülerinnen und Schülern der Berufssc

Konrad-Biesalski-Schule nutzt Spende für Lego-Education-Sets

Das Lehrerzimmer an der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) in Wört ist kürzlich am Morgen von Schülerinnen und Schülern der Berufsschulstufe besetzt worden. Sie präsentierten den Gesellschaftern der B&P Beratende Ingenieure mbB Ronald Förstner, Christoph Lechler und Florian Zander, ihre Figuren aus Lego, die über verschiedene Sensoren steuerbar sind.

„Schülerinnen und Schüler für Technik begeistern zu können, ist uns als Ingenieure natürlich ein großes Anliegen.

 Fünf Jugendliche der Konrad-Biesalski-Schule an der Laubachhütte mit ihren Lehrern Joachim Wagner (links hinten) und Jochen Zeu

Bei der Arbeit im Wald wachsen Jugendliche mit Behinderungen über sich hinaus

Jeweils einmal in der Woche sind Schülerinnen und Schüler der Wörter Konrad-Biesalski-Schule für einen Tag im Wald bei Rindelbach. Die Gruppe verrichtet einfache Arbeiten und erfährt im Gegenzug eine ganze Menge über den Wald als Lebensraum oder seine Bedeutung für das Klima. Eine „Win-Win-Situation für beide Seiten“, findet Gisela Landgraf von der Forstbezirkszentrale in Ellwangen.

„Ein bisschen anstrengend war es schon“, sagt Lea. Sie gehört zu der siebenköpfigen Schülergruppe der Konrad-Biesalski-Schule (KBS), die sich an diesem ...

BTS

Drei Mitglieder von BTS mit Coronavirus infiziert

Drei Mitglieder der siebenköpfigen südkoreanischen Boyband BTS haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

RM (27) und Jin (29) seien am Samstag positiv auf das Virus getestet worden, berichtete der öffentlich-rechtliche Sender KBS unter Berufung auf das Management der Band. Während bei RM keine bestimmten Symptome aufgetaucht seien, habe Jin leichtes Fieber entwickelt. Am Freitag hatte das Management bereits bekanntgegeben, dass sich der 29-jährige Suga angesteckt habe.

 Bei der Spendenübergabe (von links:) Ron Geyer, Geschäftsführer der Reha Südwest, Jochen Rettenmeier und Thomas Buchholz, Gesch

2500 Euro für Konrad-Biesalski-Schule

Der Stuckateurbetrieb Rettenmeier aus Ellwangen-Engelhardsweiler verzichtet auch dieses Jahr auf Weihnachtspost und Präsente für die Kunden und Geschäftspartner. Jochen Rettenmeier besuchte die Konrad-Biesalski-Schule (KBS) in Wört, um einen Scheck über 2500 Euro an die Geschäftsführer Ron Geyer und Thomas Buchholz zu überreichen. „Wir kennen und schätzen Ihre wertvolle Arbeit sehr und wollen diese mit unserer Spende unterstützen“, sagt Jochen Rettenmeier.

 Berater, Kunde und Beobachter im simulierten Prüfungsgespräch.

Bankberatungstag der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

Bankberatungsgespräche unter realistischen Prüfungsbedingungen – dies war auch dieses Schuljahr Ziel des jährlich an der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen stattfindenden Bankberatungstages unter der Projektleitung der Lehrkräfte Bianca Müller-Gillhart und Nils Birkle.

Am 24. November 2021 versammelten sich Vertreter der ausbildenden Banken, Schüler*innen der Bankfachklassen im zweiten und dritten Ausbildungsjahr (W2BK1 und W3BK1) und Fachlehrer*innen, um gemeinsam den angehenden Absolvent*innen des dritten Ausbildungsjahres bei der ...

Netflix-Serie The Squid Game

Wirbel um das Todesspiel: „Squid Game“ aus Südkorea

Keine Serie wird derzeit so häufig gestreamt wie die Netflix-Produktion «Squid Game» aus Südkorea. In den neun Folgen wird die Geschichte vom Kampf ums Überleben auf die Spitze getrieben.

Knapp 500 Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, die sich alle hoch verschuldet haben, treten in scheinbar harmlosen Kinderspielen gegeneinander an, um ein Preisgeld in Millionenhöhe zu gewinnen. Doch der makabere Wettbewerb duldet keine zweite Chance: Wer es nicht in die nächste Runde schafft, wird umgehend getötet.

 Arbeiten an der Sicherheitstechnik machen die Sperrungen laut Mitteilung der Bahn erforderlich.

Streckensperrung der Bahn zwischen Lindau und Friedrichshafen am Wochenende

Die Deutsche Bahn (DB) kündigt für das Wochenende – genauer für Samstag, 11., und Sonntag, 12. September – mehrere Streckensperrungen an. Die ausfallenden Züge werden teilweise durch Busse ersetzt, wie die DB mitteilt. Betroffen sind die Strecken zwischen Lindau und Friedrichshafen,  zwischen Ulm, Friedrichshafen und Lindau und von Lindau nach Stuttgart.

Anlagen der Leittechnik werden überprüft Grund für die Sperrungen sind Arbeiten an Signalanlagen und der Umbau eines Bahnübergangs sowie Arbeiten an Anlagen der Leit- und ...

 Karl Rudi Domidian ist einer der Männer, die sich bei der KBS Hilfe gesucht haben. Ihn berät hier Marie-Sophie Frommeld.

Schweigen trotz Krebs: Wo Männer Hilfe bekommen

Diagnose Krebs: Für die Betroffenen ist das ein großer Einschnitt ins Leben. Während sich einige Frauen Hilfe bei der psychosozialen Krebsberatungsstelle (KBS) holen, ist das für Männer aber offenbar noch immer ein rotes Tuch. Aus diesem Grund hat sich die KBS Sigmaringen als eine von insgesamt 14 Stellen der bundesweiten Aktion „Wag es“ angeschlossen, um die Hemmschwelle für erkrankte Männer zu senken.

Einer von ihnen ist Karl Rudi Domidian.

88 Auszubildende, darunter auch Friseure, schließen ihre Jahre auf der Steinbeis-Schule erfolgreich ab.

Zwei Azubis schaffen Schnitt von 1,1

88 Auszubildende der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben am theoretischen Teil der Gesellen- beziehunsweise Facharbeiterprüfung teil. 24 erhielten eine Belobigung, elf wurden mit einem Preis ausgezeichnet. Lorena Mattes und Tobias Warratz sind mit einem Durchschnitt von 1,1 die besten Auszubildenden.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.