Suchergebnis

 Eins der sieben Gegentore für Ravensburgs Goalie Jonas Langmann: Hier traf Heilbronns Bryce Gervais zum zwischenzeitlichen 4:0.

0:7 – Towerstars-Debakel beim Tabellenletzten Heilbronn

Nach drei Siegen in Folge schienen die Ravensburg Towerstars in der Deutschen Eishockey-Liga 2 wieder in der Spur zu sein. Das Spiel am Freitag bei den Heilbronner Falken, Tabellenletzter (!), war allerdings ein Rückfall. Mehr noch: Es war ein ganz schwaches Spiel der Towerstars. Ein Debakel. Ravensburg kassierte eine 0:7-Packung. „Wir waren vom ersten Wechsel an nicht bereit“, kritisierte Trainer Rich Chernomaz. „Wir haben viele Fehler gemacht, das passiert eben manchmal.

Francesco Friedrich

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Francesco Friedrich ist weiter auf Rekordjagd. Gewinnt der weltbeste Bob-Pilot auch die EM im Vierer, wäre das sein 46. Weltcupsieg und er damit alleiniger Rekordhalter.

Die Skijäger wollen beim Heimweltcup in Oberhof einen versöhnlichen Abschluss feiern, während die Skispringer in Titisee-Neustadt gefordert sind. Wer gewinnt die Tour de Ski und lässt Linus Straßer nach seinem Slalomsieg von Zagreb seinen zweiten Weltcupsieg folgen?

Eine Übersicht über den Wintersport am heutigen ...

 Jörg Steffen Rieger, geschäftsführender Mitgesellschafter von RUD übergab den Otto Rieger-Preis 2020 an Bianca Setzer aus Essin

Otto Rieger-Preis geht an Bianca Setzer

375 von insgesamt 1825 Prüfungsteilnehmern der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben im Jahr 2020 bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Dienstag wurden diese besten Auszubildenden in Ostwürttemberg bei einer Online-Gala mit annähernd 500 Teilnehmern von der IHK Ostwürttemberg ausgezeichnet.

Darüber hinaus gratulierte die IHK Ostwürttemberg den drei bundesbesten und gleichzeitig landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Fauzi Musliu, Franz ...

Die Stadt Spaichingen hat erfolgreiche Jungsportler und -sportlerinnen ausgezeichnet.

Stadt ehrt 246 erfolgreiche Jugendsportler

Eigentlich hätte am Donnerstag die vom Mai verschobene Ehrung der erfolgreichen Jugendsportler für 2019 stattfinden sollen. Coronabedingt geht das jetzt nicht, bedauert Bürgermeister Markus Hugger in einer Videobotschaft. Die 246 Jugendlichen bekommen aber über ihre Vereine die Urkunden und Gutscheine, die Vereine einen Scheck über gesamt die Summe, die die Veranstaltung gekostet hätte.

20 der geehrten Jugendlichen sind bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich gewesen.

Noch 2019 war die Bestenehrung der IHK möglich. Dieses Jahr musste IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos (Foto) ihre Rede per Videobot

IHK zeichnet beste Azubis aus

Philipp Scholz, Uhrmacher bei der Uhrenfabrik Junghans in Schramberg ist in diesem Jahr deutschlandweit der beste Auszubildende in seinem Beruf. Silas Hoppe, Straßenbauer bei Storz Verkehrswegebau in Tuttlingen, sowie Bernd Kupfer, Werkzeugmechaniker beim Hammerwerk Fridingen sind die besten Auszubildenden in ihrem Beruf in Baden-Württemberg.

Sie wurden zusammen mit 156 weiteren Spitzen-Auszubildenden von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg für ihre Prüfungsleistungen geehrt.

In der Kreisliga A 2 ist der SV Tuningen nun Spitzenreiter.

VfL Nendingen legt auch gegen die SpVgg nach

Der VfL Nendingen hat nach dem Sieg unter der Woche in Spaichingen nachgelegt und besiegte den Tabellenzweiten der Kreisliga B 2, die SpVgg Aldingen, mit 2:0.

VfL Nendingen – SpVgg Aldingen 2:0 (1:0). Die Aldinger gingen schon stark ersatzgeschwächt in die Partie. Während der ersten Halbzeit verletzte sich ein weiterer Spieler sowie Spielertrainer Hannes Friedrich am Knie. „Ich hoffe, dass ich nicht länger ausfalle“, so Friedrich. Und so waren die Gäste frühzeitig zu Umstellungen gezwungen.

 Da musst auch mal ein Stück Rasen dran glauben: Mateo Bukvic (rechts) und der FC Wangen kämpften gegen Fellbach, letztendlich g

FC Wangen macht zu viele Fehler

Der FC Wangen hat sein Heimspiel am zwölften Spieltag der Fußball-Verbandsliga gegen den abstiegsgefährdeten SV Fellbach mit 2:3 (2:2) verloren. Die Hausherren schafften es nicht, an die zuletzt gezeigten Leistungen anzuknüpfen und verloren folgerichtig. Wangens Trainer Uwe Wegmann war mit dem Auftritt seiner Mannschaft nach dem Spiel überhaupt nicht zufrieden: „Das war gar nicht gut, ich kann es mir noch nicht so richtig erklären.“

Schon in den Anfangsminuten zeigten die Gäste, dass sie unbedingt was Zählbares aus dem Allgäu mit ...

Hektisches Treiben am „Deadline Day“

Ein Viererpack für den FC Bayern, ein paar interessante neue Gesichter und einige geplatzte Hoffnungen: Selbst am letzten Tag der längsten Transferperiode passierte das meiste auf den letzten Drücker.

Am sogenannten „Deadline Day“ herrschte reges Treiben und Aufregung. Und das, obwohl das Transferfenster in der Corona-Saison insgesamt 82 statt wie im Vorjahr 63 Tage geöffnet war.

Der FC Bayern machte nach dem Transfer von Thiago-Ersatz Marc Roca (23/für neun Millionen von Espanyol Barcelona) auch noch die von Rückkehrer ...

Beim vierten Spieltag der Segel-Bundesliga landete das WYC-Team – Simon (Mitte oben) und Felix Diesch (links), Thomas Stemmer (M

Württembergischer Yacht-Club erlebt Déjà-vu in Kiel

Manchmal wiederholen sich Ereignisse. Die Zeitspanne, in der das passiert, muss dabei auch gar nicht lange sein. Das hat sich nun beim Team des Württembergischen Yacht-Clubs gezeigt. Wie schon im Juli – beim ersten Event der Segel-Bundesliga – erreichte die Mannschaft um Steuermann Simon Diesch auch beim vierten Event am vergangenen Wochenende den fünften Platz. Der Ort hieß sowohl beim Auftakt als auch am Wochenende Kiel-Schilksee.

Beim WYC-Team, für das neben Steuermann Diesch außerdem Felix Diesch, Thomas Stemmer und Marvin ...

 Erneut wird ein Spieltag der Segel-Bundesliga in Kiel ausgetragen. Beim vierten Liga-Event gehören wie schon im Juli Simon (rec

Segel-Bundesliga: WYC reist erneut nach Kiel

Besondere Bedingungen erfordern besondere Maßnahmen – und so wird dieses Jahr erneut ein „Spieltag“ der Segel-Bundesliga in Kiel-Schilksee gesegelt, das vierte Event der Saison 2020. Für den Württembergischen Yacht-Club werden am Wochenende Simon und Felix Diesch, Thomas Stemmer und Marvin Frisch segeln.

Simon Diesch, Olympia-Hoffnung des WYC im 470er, wird wie schon beim Saisonauftakt steuern. Im Juli reichte es zu Platz fünf. Sein Bruder Felix war bei diesem Wettkampf auch schon dabei.