Suchergebnis

Europaparlament

Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

Etwas melancholisch, bisweilen emotional, manchmal verschmitzt: Jean-Claude Juncker hat sich nach fünf Jahren als Präsident der Europäischen Kommission verabschiedet und Bilanz gezogen.

Es waren fünf Krisenjahre, daran erinnerte der 64-jährige Luxemburger am Dienstag im Europaparlament noch einmal, fünf Jahre mit Enttäuschungen und Erfolgen, Durchbrüchen und Verbitterung. Aber er schloss mit einem „Es lebe Europa!“. Und am Ende zollten fast alle Parteien dem oft eigenwilligen Christdemokraten Respekt.

Mann im Anzug sitzt in einem Sessel neben einem Bücherregal und erzählt etwas

Kroatischer Außenminister Radman im Interview: „Bei illegaler Migration bleiben wir hart“

Kroatien ist seit 2013 Mitglied der Europäischen Union – und damit der jüngste Staat im Brüsseler Club. Für den kroatischen Außenminister Gordan Grlic Radman gibt es keine Alternative zu der Mitgliedschaft. „Alle anderen möglichen Ordnungskonzepte sind gescheitert“, sagte Radman am Rande des Bodensee Business Forums im Gespräch mit Hendrik Groth und Daniel Hadrys – und erklärt die harte Haltung gegenüber einigen Migranten.

Herr Außenminister, Kroatien übernimmt in der ersten Hälfte 2020 die EU-Ratspräsidentschaft.

Bauernprotest in Niedersachsen

Bauernproteste gegen Agrarpolitik

Mit Hunderten Traktoren und kilometerlangen Konvois haben Bauern am Dienstag in vielen Regionen Deutschlands den Verkehr blockiert, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren.

Bei der zentralen Kundgebung in Bonn versammelten sich rund 6000 Teilnehmer, erwartet wurden bis zu 10.000. Ein Trecker-Konvoi dorthin war zehn Kilometer lang, wie die Polizei berichtete. Die Landwirte protestierten vor allem gegen strengere Regeln zum Umwelt- und Insektenschutz, weil sie dadurch ihre Existenz bedroht sehen.

John le Carré

„Federball“ von John le Carré: Spionage in der Brexit-Ära

Ein Spion mittleren Alters, eine diabolisch clevere Operation des russischen Geheimdienstes und eine niederträchtige Verschwörung - Fans von John le Carré kommen bei seinem neuen Roman „Federball“ auf ihre Kosten.

Doch darüber hinaus ist es auch ein überaus aktuelles Buch: Es geht nicht einfach nur um Spionage, es geht um Spionage in Zeiten von Brexit und Trump.

Die Geschichte nimmt ihren Lauf als Nat, ein britischer Geheimdienstler, der auf die 50 zugeht, nach vielen Jahren als Agentenführer unter diplomatischer Tarnung ...

Ein Zeichen der Unzufriedenen

Ein Zeichen der Unzufriedenen

Es brodelt in der CSU. Ventil für den Ärger über Markus Söders flottes Umbau-tempo war die angestrebte Ausweitung der Frauenquote. Hätte die Frauen Union-Vorsitzende Ulrike Scharf die „Muss“- nicht in eine „Soll“-Vorschrift umgewandelt, wäre die Reform krachend gescheitert und die Parteiführung hätte schwere Blessuren erlitten. Aus den Wortbeiträgen der Kritiker klang heraus, dass es nicht nur um die Frauen ging, sondern um ein generelles Missbehagen.

Diesmal gabs echte Blumen: CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer und CSU-Chef Markus Söder beim Parteitag der Christsozial

Knapp an einem Fiasko vorbei

Die Harmonie des CSU-Parteitags in der Münchener Olympiahalle dauerte exakt bis 10.18 Uhr am Samstagmorgen. Dann kam der erste deftige Diskussionsbeitrag gegen die beabsichtigte Ausweitung der Frauenquote – ihm folgten immer schärfere. In 90 Minuten drohte sogar die Abschaffung der schon geltenden Frauenquoten, bis die Parteiführung die Notbremse zog und den entsprechenden Leitantrag abschwächte. Parteichef Markus Söder, der am Tag zuvor mit 91,3 Prozent als Parteichef wiedergewählt wurde, appellierte an das Parteivolk, die „Brechstange und ...

 Einer der Ravensburger Torschützen beim 2:1 in Neckarsulm: Felix Schäch.

FV Ravensburg setzt sich in der Spitzengruppe fest

Der FV Ravensburg ist in der engen Fußball-Oberliga weiter ganz nah dran an der Tabellenspitze. Am Samstag gewannen die Ravensburger bei der bis dahin punktgleichen Neckarsulmer Sport-Union mit 2:1. Für den jungen Vertreter des kranken Moritz Jeggle gab es ein Lob von FV-Trainer Steffen Wohlfarth.

Im defensiven Mittelfeld durfte Manuel Geiselhart von Beginn an spielen. „Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht“, meinte Wohlfarth. Für seine ganze Mannschaft hatte der FV-Trainer ebenfalls ein Lob übrig: „Die Reaktion nach dem Gegentor war ...

1. FC Union Berlin - SC Freiburg

Union Berlin beendet Negativserie: „Endlich mal belohnt“

Ausgelassen feierten die Profis von Union Berlin das Ende ihrer Negativserie bei ohrenbetäubendem Lärm vor dem Fanblock. Nach zuvor vier Niederlagen war das völlig verdiente 2:0 (1:0) gegen den SC Freiburg für den Aufsteiger die lange ersehnte Befreiung.

„Es war ein toller Auftritt meiner Mannschaft und sie hat sich endlich mal belohnt. Für den weiteren Verlauf unserer Meisterschaft ist das entscheidend“, sagte Trainer Urs Fischer nach dem zweiten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga.

CSU-Parteitag 2019

CSU-Basis bremst mit „Frauenquote light“ Söders Reformwillen

Mit so viel Kritik an der Frauenquote hat auch Markus Söder nicht gerechnet. Mehr als zwei Stunden streitet am Samstag der CSU-Parteitag über den Punkt in der großen Parteireform, die doch eigentlich das altbackene Image der Christsozialen aufpolieren soll, ja mehr noch, die die CSU jünger, digitaler und weiblicher machen soll. Doch von dem in den CSU-Hinterzimmern seit Monaten vorbereiteten Plan wollen viele an der Parteibasis nichts wissen. Auf ihren Druck hin kann der Parteitag am Ende nur eine „Frauenquote light“ beschließen, die auf ...

Söder und Kramp-Karrenbauer beim CSU-Parteitag

CSU-Basis bremst mit „Frauenquote light“ Söders Reformwillen

Mit so viel Kritik an der Frauenquote hat auch Markus Söder nicht gerechnet.

Mehr als zwei Stunden streitet der CSU-Parteitag über den Punkt in der großen Parteireform, die doch eigentlich das altbackene Image der Christsozialen aufpolieren soll, ja mehr noch, die die CSU jünger, digitaler und weiblicher machen soll.

Doch von dem in den CSU-Hinterzimmern seit Monaten vorbereiteten Plan wollen viele an der Parteibasis nichts wissen.