Suchergebnis

Welttour-Finale in Rom

Ludwig/Kozuch als 14. auf Kurs Olympia

Mit ihrem ersten gemeinsamen Sieg sind Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch gleich in die Top 15 der Beachvolleyball-Weltrangliste vorgestoßen.

Der Weltverband FIVB führt das deutsche Nationalteam, das nach zuvor enttäuschenden Saisonergebnissen überraschend das Welttour-Finale in Rom gewann, am Montag im Olympic-Ranking auf Rang 14. Als bestes deutsches Frauen-Team stehen Karla Borger und Julia Sude (Stuttgart) in dieser Wertung auf Platz elf.

Beach-Duo

Ludwig/Kozuch und Thole/Wickler im Welttour-Finale

Laura Ludwig/Margareta Kozuch sowie Julius Thole und Clemens Wickler haben beim Welttour-Finale der Beachvolleyballer das Finale erreicht.

Olympiasiegerin Ludwig und ihre neue Partnerin besiegten in Rom das Schweizer Duo Anouk Vergé-Débré und Joana Heidrich am Ende überraschend klar mit 2:0 (24:22, 21:13). Die Vizeweltmeister Thole/Wickler kamen kurz darauf zu einem 2:0 (26:24, 21:17)-Sieg über die beiden US-Amerikaner Jake Gibb und Taylor Crabb.

Playoffs erreicht

Nur Thole/Wickler souverän beim Welttour-Finale

Als bisher einziges deutsches Beachvolleyball-Team haben Julius Thole und Clemens Wickler beim Welttour-Finale die Playoffs erreicht.

Am ersten Tag des letzten Turniers dieser Saison in Rom qualifizierten sich die Vize-Weltmeister mit zwei Siegen für die K.o.-Runden. Dagegen müssen die anderen Nationalteams um das Erreichen der Playoffs bangen.

So folgten den Auftaktsiegen von Karla Borger/Julia Sude, Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur sowie Victoria Bieneck und Isabel Schneider jeweils eine Niederlage.

Laura Ludwig und Margareta Kozuch

Laura Ludwig verliert Finale - Poniwaz-Brüder überraschen

Deutschlands Beach-Queen Laura Ludwig hat es nicht geschafft, ihren achten Titel als deutsche Meisterin zu erringen und damit ihren Rekord auszubauen.

Einen Tag, nachdem die Olympiasiegerin zum zehnten Mal als „Beachvolleyballerin des Jahres“ ausgezeichnet worden war, verlor sie mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch auf dem mit 6300 Zuschauern prall gefüllten Center Court von Timmendorfer Strand das Finale gegen Karla Borger und Julia Sude mit 1:2 (13:21, 26:24, 12:15).

Ludwig und Kozuch

Ludwig/Kozuch straucheln zum DM-Auftakt

Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch haben bei den deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball das vorzeitige Aus abwenden können.

Nach der überraschenden 1:2-Niederlage gegen die an Nummer 13 gesetzten Zwillinge Lena und Sarah Overländer erreichte das Hamburger Duo durch einen 2:0 (21:18, 21:11)-Erfolg über Christine Aulenbrock und Sandra Ferger vom VfL Oythe doch noch das Achtelfinale.

Im zweiten Satz war sogar etwas von der spielerischen Leichtigkeit zu sehen, mit der Laura Ludwig die Beachvolleyball-Fans ...

EM-Aus

Zweite Welttour-Medaille für Beach-Duo Thole/Wickler

Das deutsche Aufsteiger-Duo Julius Thole und Clemens Wickler hat seine zweite Medaille auf der Beachvolleyball-Welttour gewonnen.

Das Hamburger Nationalteam, das Anfang Juni bei der Heim-WM überraschend Vize-Weltmeister geworden war, holte sich beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau den dritten Platz und weitere wichtige Punkte in der Olympia-Qualifikation für 2020.

Zum kleinen Finale konnten die Brasilianer Guto/Saymon verletzungsbedingt nicht antreten, so dass Thole/Wickler kampflos die Bronzemedaille erhielten.

Thole/Wickler

Deutsche Beach-Duos in Moskau im kleinen Finale

Die deutschen Beachvolleyball-Aufsteiger Julius Thole und Clemens Wickler können auf der Welttour ihre nächste Medaille gewinnen. Das Hamburger Duo steht beim Welttour-Turnier in Moskau genauso wie das Stuttgarter Damenteam Karla Borger und Julia Sude im kleinen Finale um Platz drei.

Für Thole/Wickler wäre es der erste Podiumsplatz nach der überraschenden Silbermedaille bei der Heim-WM Anfang Juli. Borger/Sude hatten in diesem Jahr beim Drei-Sterne-Turnier in Kuala Lumpur schon einen dritten Rang erkämpft.

Erfolgreich

Beach-Duos in Moskau im Viertelfinale

Eine Woche nach der enttäuschenden EM für Deutschlands Beachvolleyballer in Moskau haben Karla Borger und Julia Sude sowie die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler beim Welttour-Turnier an selber Stätte die Chance, am Wochenende um die Medaillen mitzuspielen.

Die Hamburger Thole/Wickler sicherten sich mit einem 2:0 (23:21, 21:17) gegen die Belgier Dries Koekelkoren und Tom van Walle einen Platz im Viertelfinale.

Borger/Sude setzte sich im Achtelfinale gegen die Japanerinnen Miki Koshikawa und Megumi Murakami ...

EM-Aus

Nur zwei Auftaktsiege für Beachvolleyballer in Moskau

Die Beachvolleyball-Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler haben beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau den vorzeitigen Gruppensieg verpasst.

Das Hamburger Duo besiegte im Luschniki-Sportpark zunächst die Österreicher Tobias Winter und Julian Hörl souverän mit 2:0 (21:14, 21:16), verlor aber die zweite Partie gegen Jacob Gibb und Taylor Crabb aus den USA mit 1:2 (21:17, 18:21, 13:15).

Auch Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur scheiterten am vorzeitigen Einzug in die K.

Ludwig/Kozuch

Beach-Teams erreichen geschlossen Hauptrunde in Moskau

Sechs deutsche Beachvolleyball-Teams kämpfen beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau um Qualifikationspunkte und Preisgelder. Drei Tage nach dem Ende der Europameisterschaften im Moskauer Luschniki-Sportpark überstanden am Mittwoch drei Teams dort die Qualifikation.

Olympiasiegerin Laura Ludwig und Magareta Kozur bezwangen die Polinnen Martyna Kloda und Agata Ceynowa mit 2:0 (21:13, 21:19). Victoria Bieneck und Isabel Schneider bezwangen die Schwestern Inna und Irina Makhno aus der Ukraine mit 2:1 (22:20, 12:21, 21:13).