Suchergebnis

Gegen Rollenklischees: Medienpreis geht an „Pussy Terror TV“

Die Autorinnen und Autoren der Comedy-Show „Pussy Terror TV“ mit Carolin Kebekus haben den Juliane Bartel Medienpreis gewonnen. Mit einem Emoji für Menstruation und einer Luxussteuer für Hygieneartikel breche Kebekus eine Lanze für alle Frauen, hieß es zur Begründung. Die in der Kategorie Fernsehfilm/Fernsehserie ausgezeichnete Sendung stammt von Claudius Pläging und Team. Der Preis ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert und wird an Radio-, TV- und Online-Beiträge verliehen, die gegen Geschlechterklischees ankämpfen.

 372 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Träger von Meistertiteln hat die Gemeinde Hüttlingen geehrt.

Hüttlingen ehrt 372 Sportler und Meister

Am Dienstagabend hat im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle Bürgermeister Günter Ensle mit 372 Personen eine Rekordzahl von erfolgreichen Sportlern und Meistern aus der Gemeinde ausgezeichnet.

Denn nicht nur Sportler, sondern auch etwa Kleintierzüchter können Meister werden, nämlich dann, wenn sie bei nationalen oder internationalen Vergleichen ganz vorne landen und etwa Europachampion werden, wie das im vergangenen Jahr der Fall gewesen war.

In der Sängerhalle wurden beim Altmeisternachmittag Handwerker geehrt, die vor 50, 60 oder sogar vor 65 Jahren ihren Meisterbrie

Handwerk hat zurzeit „Goldenen Boden“

Das Handwerk hat zurzeit „wahrlich den berühmten Goldenen Boden“. Das hat Kreishandwerksmeisterin Katja Maier beim Altmeisternachmittag in der Sängerhalle gesagt. Dort sind in festlichem Rahmen diejenigen geehrt worden, die vor 50, 60 oder sogar vor 65 Jahren ihre Meisterprüfung ablegten. Die Feier hatte der Altmeister-Chor mit Liedern wie „Wir sind die Könige der Welt“, „Feierabend“ oder „Weihnachtsfrieden“ musikalisch umrahmt.

Mit dem „Goldenen Boden“ meinte Maier konkret die gute Auslastung der meisten Betriebe, die optimistisch ...

 Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Rietheim verabschieden sich nach einem Festgottesdienst von Pfarrerin Silke Ba

Rietheimer verabschieden Pfarrerin Silke Bartel

Zu ihrem Abschied hat die evangelische Pfarrerin Silke Bartel am Sonntag in der Rietheimer Kirche zahlreiche Glückwünsche und Präsente erhalten. Die Pfarrerin tritt eine neue Stelle in Reutlingen an. Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht.

Die Abschiedszeremonie in der vollbesetzten evangelischen Kirche in Rietheim begann mit einem Gottesdienst und Max Giesingers „80 Millionen“, den das Musiker-Duo Jonas Kupferschmid und Dragan Dakovic aus der Doppelgemeinde Rietheim-Weilheim spielten.

Maren Kroymann

Zweite Staffel am Start: Maren Kroymann legt wieder los

Es geht weiter mit der preisgekrönten Sketch-Comedy „Kroymann“ im Ersten. Die zweite Staffel mit vier neuen Folgen startet am Donnerstag, 4. Oktober. Maren Kroymann schlüpft in ihren Sketchen wieder in unterschiedlichste Frauenrollen.

Mal ist die 69-jährige Schauspielerin, Sängerin und Satirikerin als Polizistin, mal als erlebnishungrige Rentnerin zu sehen. Und in einer besonderen Mutter-Tochter-Beziehung spielt sie gleich beide Rollen, wie Radio Bremen am Freitag mitteilte.


Unter den 117 Absolventen sind auch zahlreiche neue Techniker des Bereichs Elektrotechnik.

117 neue Techniker für die Ostalb

Bei der Abschlussfeier der Technikerschule Aalen an der Technischen Schule Aalen sind 117 neue Technikerinnen und Techniker verabschiedet worden. Die berufliche Aufstiegsweiterbildung zum staatlich geprüften Techniker erfolgte in zweijähriger Vollzeitform in den Fachbereichen Maschinentechnik, Automatisierungstechnik/Mechatronik und Elektrotechnik und in vierjähriger Teilzeitform in der Fachrichtung Maschinentechnik.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die etwa 200 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen zu ...


An der Kaufmännischen Schule Aalen haben 28 Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule – Wirtschaftsschule – de

28 Schülerinnen und Schüler haben ihren Abschluss in der Tasche

An der Kaufmännischen Schule Aalen haben am Mittwoch 28 Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule – Wirtschaftsschule – nach erfolgreich bestandenen Prüfungen ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Damit haben die Schülerinnen und Schüler den mittleren Bildungsabschluss und eine kaufmännische Grundqualifizierung erreicht. Neun Schüler und Schülerinnen erhielten eine Belobigung und vier Schüler und Schülerinnen einen Preis. Marie-Theres Schmid wurde mit dem Sonderpreis des Vereins der „Freunde und Förderer der Kaufmännischen ...


Abitur am Ostalb-Gymnasium

54 Abiturienten in Bopfingen

54 Schülerinnen und Schüler haben am Ostalb-Gymnasium Bopfingen das Abitur mit zum Teil sehr guten Leistungen bei einem Notendurchschnitt des gesamten Jahrgangs von 2,3 bestanden. Insgesamt 19 Abiturientinnen und Abiturienten werden mit Preisen (P) oder Belobigungen (B) ausgezeichnet.

Jahrgangsbeste ist Christina Mettmann mit der Traumnote 1,0. Bestanden haben: Mert Acar (Mitgliedschaft Dt. Physikalische Gesellschaft), Erika Anhalt, Justel Bartel (B), Theo Baumann (P, Buchpreis und Mitgliedschaft Dt.


Die diesjährigen Preisträger und Schülerinnen mit Belobigung, eingerahmt von Schul-, Abteilungs- und Klassenleitung.

74 Absolventen feiern Fachschulreife

74 Schüler der kaufmännischen Schule der Gebhard-Müller-Schule Biberach haben ihren Abschluss gefeiert und mit ihren Eltern, Freunden und Lehrern auf ihren erreichten Erfolg angestoßen.

Im voll besetzten Atrium, das zuvor liebevoll von den Schülern der drei Klassen geschmückt worden war, begrüßten zwei Schülerinnen die Lehrer und Gäste. Die Schülerinnen Laura und Michelle führten auch bei den Beiträgen der drei Klassen souverän durch das Programm.

Krimiabend für Kinder in der evangelischen Gemeindebücherei Rietheim

Krimiabend für Kinder in der evangelischen Gemeindebücherei Rietheim

Er hat mittlerweile schon Tradition: Der Krimiabend für Kinder der dritten und vierten Klassen aus den Grundschulen Rietheim und Dürbheim.

Die Bücherei war mit 16 Kindern bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das Krimiteam der evangelischen Gemeindebücherei in Rietheim, Silke Bartel, Mareike Busch und Heidi Luz hatten diesmal einen ganz neuen Ratekrimi von Julian Press vorbereitet, und im Schein der Taschenlampen lasen und rätselten elf Jungen und fünf Mädchen um die Wette.