Suchergebnis

 Auch gegen die TSG Tübingen gingen die Fußballer des FC Wangen (li. Mario Vila Boa) als Verlierer vom Platz.

FC Wangen verliert auch zum Jahresabschluss

Am vorgezogenen 19. Spieltag hat der Fußball-Verbandsligist FC Wangen zu Hause mit 2:4 gegen die TSG Tübingen verloren. Nach der neuerlichen Heimniederlage wird die Situation bei den Allgäuern immer prekärer. Mit einem Spiel mehr hat der FCW bereits fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. „Das wird ein ganz langer und schwieriger Weg in der Rückrunde“, sagte Wangens Trainer Adrian Philipp zum Unterfangen Klassenerhalt.

Die Gäste aus Tübingen, die nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz lagen, spielten gerade in der Anfangsphase ...

Gerold Fix (Bildmitte) wurde nach 30 Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet. Gleichzeitig wählten die GOL-Mitglieder für das komme

Tragen Wangens Grüne bald auch den „grünen“ Namen?

Dreieinhalb Stunden haben nicht genügt, um bei der Mitgliederversammlung der Grün-Offenen Liste (GOL) Wangen tatsächlich alles unterzubringen, was unterzubringen gewesen wäre. Die Satzung wird nun generell durch einen Arbeitskreis auf den Prüfstand gestellt, die Frage, ob die GOL zum „Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen“ werden und dies gegebenenfalls auch in ihrem Namen verdeutlichen soll, vertagt. Einhellig einigten sich die Mitglieder aber über den künftig siebenköpfigen Vorstand und jene Themen, die 2020 die GOL-Stammtische bestimmen sollen.

 Schnapszahl: 111 Personen wurden in Aldingen geehrt.

Das sind die Geehrten aus Aldingen und Aixheim

111 weibliche und männliche Personen wurden für besondere sportliche Leistungen in der Gemeinde Aldingen/Aixheim am Ehrungsabend in der Erich Fischer-Halle durch Bürgermeister Ralf Fahrländer mit einer Medaille und Urkunde geehrt.

TV Aldingen –Abteilung Badminton: Florian Bini für den 1.Platz bei den Südbadischen Regionaltunieren und 2.Platz Südbadischer Vizemeister. Kuyilni Markandu 1.Platz im Mädcheneinzel „U13“ . Mark Schmidt 1.Platz „U15“.

Die Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Ehinger CDU stellt sich neu auf

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Ehingen hat sich an der Spitze einiges getan. So hat sich der Vorsitzende Manfred Nothacker aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt, zu seiner Nachfolgerin wurde Claudia Wiese gewählt.

„Kein Buchstabe im Parteinamen darf verloren gehen. Neues und Bewährtes sind keine Gegensätze. Wir dürfen unsere Werte und Grundorientierung nicht verlieren. Die CDU muss Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens bleiben.

 Zahlreiche Wurmlinger nahmen ihr Sportabzeichen in Empfang.

Rekordzahl an Teilnehmern bekommt das Sportabzeichen

Die Sportabzeichen-Saison unter der Regie des Turnvereins ist in Wurmlingen abgeschlossen worden. Die erfolgreichen Absolventen waren zur Verleihung ins Turnerheim am Talacker eingeladen.

Das Turnerheim platzte aus allen Nähten: Organisator Hans Weber hatte mit 55 Kindern und Jugendlichen sowie 24 Erwachsenen eine neue Rekordzahl an Teilnehmern. So wurde die Feier bei Kinderpunsch, Glühwein, Brezeln und Hefezopf ins Freie verlegt. Die Kinder nützten dies gleich, um sich sportlich zu betätigen und auf die nächste Saison vorzubereiten.

 Lukas Häring und Pia Wiltsche berichteten über die Aktivitäten des Wangener Jugendgemeinderats.

Wangener JGR bekommt abermals großes Lob für sein Engagement

Der Jugendgemeinderat (JGR) soll ein „Sprachrohr für die Jugend“ sein, die Altersgruppe der Jugendlichen und Heranwachsenden in Wangen vertreten und bei ihr kommunalpolitisches Interesse wecken. Dass dieses Gremium hierfür viel unternimmt und sich stark engagiert, haben die Mitglieder des Verwaltungsausschusses in der jüngsten Sitzung erfahren.

Der mittlerweile vierte Jugendgemeinderat besteht aktuell aus 15 Mitgliedern zwischen 15 und 19 Jahren.

Die Visualisierung verdeutlicht die Größe des geplanten Hotelneubaus. Rechts das Bahnhofsgebäude.

Kritik am „Schuhkarton“

Das Hotel „Zur Linde“ am Erbacher Bahnhof soll erweitert werden. Die Inhaberfamilie Birk möchte einige Nebengebäude auf der Nordostseite abreißen und durch einen mehrgeschossigen Neubau mit Tiefgarage, insgesamt zwölf großzügigen Zimmern und einer Penthousewohnung mit Dachterasse ersetzen. Dem Vorhaben schob der Technische Ausschuss des Gemeinderats am Montag aber erstmal einen Riegel vor: Das Gremium lehnte den Bauantrag ab, weil der Neubau gegenüber dem alten Bahnhofsgebäude zu wuchtig ist.

 Elias Raatz (links) und Sascha Zivkovic werden ab kommendem Jahr das Capitol in der Alleenstraße mit Kultur und Kulinarik beleb

Kleinkunst hält Einzug ins Capitol

VS-Schwenningen (sbo) - Das Capitol in der Alleenstraße wird bald nicht nur durch das Restaurant Planet Sports belebt, sondern auch mit Kleinkunst. Verantwortlich dafür zeichnet sich Elias Raatz, der nun das Programm bis Ende Juni 2020 vorgestellt hat.

Gebäude- und Restaurantbesitzer Sascha Zivkovic und der Kulturschaffende Elias Raatz haben dasselbe Ziel: „Wir wollen das Capitol mit Leben füllen!“ Während Zivkovic mit seinem Restaurant Planet Sports von der Bertha-von-Suttner-Straße wohl Ende Februar in die Alleenstraße umziehen ...

 Vorsitzender Frederik Gantert (2. v. r.) bedankte sich bei Bernd Amendinger (v. l.), Julian Lang und Heike Natterer.

Rißtal-Gurra verabschieden langjährige Vorstandsmitglieder

Die Warthauser Rißtal-Gurra haben bei der Hauptversammlung langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet. Außerdem gab es personelle Veränderungen.

In seinem Bericht ließ der Vorsitzende Frederik Gantert das vergangene Jahr und die Fasnetssaison anhand von Bildern noch einmal Revue passieren. Die Gurra waren wieder bei Umzügen und Fasnetsveranstaltungen zwischen Alb und Bodensee vertreten. Ein besonderer Dank Ganterts galt hierbei dem „Gurra-Würmle“ mit Nachwuchs.

Spaichingen übernimmt mit 31:25-Sieg Tabellenführung

Der TV Spaichingen hat in der Handball-Bezirksliga Männer mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen die Reserve der HSG Albstadt die Tabellenführung übernommen. Aufsteiger Aixheim II und die TG Schwenningen verschafften sich mit ihren Heimsiegegen gegen Fridingen/Mühlheim II beziehungsweise Schlusslicht Streichen etwas Luft nach hinten.

Bezirksliga MännerTV Aixheim II – HSG Fridingen/Mühlheim II 25:16 (12:10). Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge gelang dem Aufsteiger aus Aixheim mal wieder ein Sieg.