Suchergebnis

RB-Coach

Wunschzettel erfüllen statt Geldstrafe bei RB Leipzig

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann hat beim Fußball-Bundesligisten ein neues Strafensystem eingeführt.

„Wir haben uns ein Geschenkesystem überlegt, das folgendermaßen funktioniert: Verstößt einer der Spieler gegen den Strafenkatalog und kommt beispielsweise zu spät zu einer Besprechung, muss er einen Wunschzettel ziehen. Auf den Wunschzetteln haben Mitarbeiter aus unserer Geschäftsstelle Wünsche bis zu einem gewissen Betrag notiert“, sagte der 33-Jährige in einem Interview bei „Xing“.

Optimistisch

Istanbul, München, Manchester: Leipzigs Woche der Wahrheit

Als der Charterflieger TK3301 in den grauen Morgenhimmel in Richtung Bosporus abhob, begann für RB Leipzig die Woche der Wahrheit. Bereits zum Auftakt am Mittwoch (18.55 Uhr/DAZN) ist ein Sieg bei Istanbul Basaksehir Pflicht.

Danach geht es bei Bayern München um die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga und schließlich gegen Manchester United um den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse. Drei Hochkaräter in sieben Tagen - ein echter Stresstest für RB.

 Das nennt man dann Erleichterung: Jannes Horn nach dem ersten Sieg des 1. FC Köln nach 18 Bundesligaspielen.

Im Tabellenkeller hat nur Köln etwas zu feiern

In den vergangenen Wochen haben wir an dieser Stelle immer wieder über den FC Schalke 04 geschrieben. Schreiben müssen. Immer wieder gab es neue Tiefpunkte in der an Tiefpunkten schon sowieso nicht armen jüngsten Vergangenheit der Königsblauen. Aber: Es geht offenbar immer noch schlimmer. Es ist schlicht ein Jahr zum Vergessen für den FC Schalke 04 und seine Anhänger. Nach dem 1:4 gegen rotationsfreudige Mönchengladbacher musste Schalkes Neu-Trainer Manuel Baum eingestehen, dass es in dieser Saison nur um den Klassenerhalt gehen wird.

Hansi Flick

Sprüche zum 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche vom 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

„Wer es am besten annimmt, hat den größten Erfolg. Und das wollen wir sein.“ (Bayern-Coach Hansi Flick nach dem 3:1-Sieg in Stuttgart über die hohe Belastung der Topclubs)

„Es ist ja nicht so, dass, wenn man im Mai die Schale hochhält, dass dann jedes Spiel locker flockig gewonnen wurde.“ (Bayern-Profi Thomas Müller über die derzeit hart erkämpften Siege seiner Mannschaft)

„Klar, wir haben gerade eine Phase, in ...

Alexander Sörloth

Elfer vergeben: Sörloth als Leipzigs tragische Figur

Als Alexander Sörloth mit hängendem Kopf vom Platz trottete, konnte er sich vor Schulterklopfern kaum retten. Die Zuwendungen von Mitspielern und Trainern waren allerdings keine Glückwünsche, sondern sollten dem langsam zur tragischen Figur werdenden Norweger vielmehr Mut machen.

Schließlich war beim letztlich mühevollen 2:1 gegen Arminia Bielefeld alles für sein erstes Tor im RB-Trikot angerichtet, doch am Ende verschoss der 20 Millionen teure Neuzugang sogar einen Elfmeter.

RB Leipzig - Arminia Bielefeld

Pflichtsieg gegen Bielefeld: Leipzigs B-Elf feiert Erfolg

Erst nicht geglänzt, am Ende noch gezittert: Julian Nagelsmann brachte es nach dem glücklichen 2:1 (1:0) gegen Arminia Bielefeld auf den Punkt.

„Wir freuen uns nur über die drei Punkte. Wir haben kein gutes Spiel gemacht. Gefühlt hatte Bielefeld über 90 Minuten die klareren Chancen. Das war insgesamt mit unsere schlechteste Saisonleistung“, sagte der Trainer von RB Leipzig. Mit dem mühevollen Pflichtsieg blieb Leipzig am Samstag dennoch Tabellenführer Bayern München in der Fußball-Bundesliga auf den Fersen.

Benjamin Pavard

Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

In Stuttgart kehrt ein Weltmeister zurück an die alte Wirkungsstätte, in Augsburg muss ein Trainerfuchs sein Können dringend beweisen. Und RB Leipzig wartet auf den ersten Treffer des „König des Nordens“. Sechs Spiele, sechs Personalien, die es lohnt, im Blick zu haben.

1. FC Union Berlin - Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/Sky)

URS FISCHER: Die Eisernen aus Berlin Köpenick eilen von Rekord zu Rekord und erstaunen alle Experten.

Rotiert

Nagelsmann lässt gegen Bielefeld rotieren

Wegen der wichtigen Spiele in der Champions League und bei Bayern München wird RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann einigen Stammkräften eine Pause gönnen.

Am Samstag werden gegen Arminia Bielefeld (15.30 Uhr/Sky) „sicherlich vier, fünf Spieler reinrutschen, die nicht so den Rhythmus haben“, sagte Nagelsmann am Freitag in Leipzig. Zu den Kandidaten für eine Pause zählen Kapitän Marcel Sabitzer, Verteidiger Ibrahima Konaté, der spanische Nationalspieler Dani Olmo sowie Emil Forsberg.

Überwintern

Hoffenheim hofft auf „großen Gegner“ in erster K.o.-Runde

Nach turbulenten Wochen mit mehreren Corona-Fällen und einer Sieglos-Serie in der Bundesliga darf die TSG 1899 Hoffenheim in der Europa League überwintern.

„Es ist für uns alle etwas Besonderes, Geschichte geschrieben zu haben“, sagte Torschütze Christoph Baumgartner nach dem 2:0 (0:0) des Fußball-Bundesligisten beim FC Slovan Liberec. Für die Auslosung der 32 besten Mannschaften am 14. Dezember wünscht sich Sebastian Hoeneß einen „großen Gegner“, wie er schon vor dem erstmaligen Einzug der Kraichgauer in eine internationale K.

Torschütze

Sieg in Liberec: Hoffenheim erstmals in der K.o.-Runde

Die TSG 1899 Hoffenheim darf sich schon auf die nächste Auslosung in der Europa League am 14. Dezember freuen. Der Fußball-Bundesligist feierte mit dem 2:0 (0:0) beim FC Slovan Liberec in Tschechien den vierten Sieg im vierten Gruppenspiel.

Damit ziehen die Kraichgauer erstmals in ihrer Clubgeschichte in die K.o.-Runde eines internationalen Wettbewerbs ein. Für den Fußball-Bundesligisten erzielten Christoph Baumgartner (77. Minute) und der eingewechselte Andrej Kramaric per Handelfmeter (89.