Suchergebnis

187 Azubis in der Industriemechanik und anderen Berufen haben ihren Abschluss an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemacht.

Die beste Auszubildende schließt mit 1,0 ab

Nach einer zwei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben 95 Prozent ihre theoretische Berufsschulabschlussprüfung trotz den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen geschafft. Tatjana Fischer, beschäftigt bei Karl Storz SE & Co. KG, war die beste Absolventin.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.

 Marcel Mezler war mit drei Treffern Matchwinner für die U20-Junioren des EV Ravensburg.

Ravensburger Eishockeynachwuchs behauptet sich an der Spitze

Die Nachwuchsmannschaften des EV Ravensburg stehen in ihren jeweiligen Ligen ganz vorne. Die U20 liegt in der Deutschen Nachwuchsliga Division III nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer. Die U17-Spieler stehen in der Bayernliga sogar auf Platz eins.

U20, Deutsche Nachwuchsliga Division III: Mit einem Sieg und einer Niederlage beim Deggendorfer EC haben die U20-Eishockeyspieler des EV Ravensburg Platz zwei in der Tabelle behauptet. Der EVR liegt einen Punkt hinter Bietigheim.

Das sind die Damen 1 des VCB der Saison 20/21 mit ihren beiden Trainern: Philipp Bischof, Jana Traub, Leonie Mussotter, Laura Hä

VC Baustetten: Der Saisonstart kann kommen

Die aktiven Mannschaften des VC Baustetten starten nach intensiver Vorbereitungsphase am kommenden Wochenende in die neue Saison.

Den Damen 1 ist nach dem letztjährigen Abstieg in die Landesliga der sofortige Wiederaufstieg in die Oberliga gelungen. Nachdem die Saison vorzeitig beendet werden musste, schaffte es die Mannschaft als Zweitplatzierte hinter der TG Nürtingen. Sowohl auf dem Trainerposten als auch im Kader gibt es kleine personelle Veränderungen.

 Realschule Ehingen

103 Schüler haben ihren Realschulabschluss in der Tasche

Einige Schüler haben an der Realschule Ehingen ihren Abschluss gemacht. Monja Leichtle ist die Schulbeste mit einer Note von 1,0.

Hauptschulabschluss, Klasse 9G: Josip Benjo, Janni Groll, Bernhard Hirschle, Jannik Kramer, Jenny Maurer, Milos Nestorovic (Belobigung), Luca Schrein, Raphael Stvoric, Jan Weber, Martin Wolf, Maximilian Zoll.

Realschulabschluss, 10A: Semih Azak, Felix Bogdan, Ute Dittrich (Belobigung), Kevin Feth, Lukas Frielitz, Cuma Can Gülbay, Nicole Horn (Preis), Michael Huber, Sebastian Huber (Belobigung), ...

 Der erfolgreiche Abiturjahrgang.

Drei Mal die Traumnote 1,0

Die Abiturienten des Kreisgymnasiums sind am Ziel. Eine feierliche Zeremonie in der Aula des Kreisgymnasiums markierte für sie das Ende eines ganz besonderen Endspurtes. Am vergangenen Montag fanden die mündlichen Prüfungen statt und damit endete das Abitur.

Während der Feierstunde in der Aula trat das Oberstufenorchester auf der Bühne auf und unterstrich mit einer schwungvollen Darbietung die Freude und den Optimismus angesichts des Erreichten.

Das Ende ihrer Schulzeit hatten sie sich vermutlich anders vorgestellt: Im Schulhof und in entsprechendem Abstand erhielten die

Die Zeugnisse gibt’s auf dem Schulhof

Einen Abiball der besonderen Art haben die 115 Abiturienten des Pestalozzi-Gymnasiums Biberach (PG) gefeiert. Ganz besonderen Anlass zur Freude hatten dabei Tobias Klessinger, Carolin Miehle, Vera Kreppner, Leonard Göhringer und Stella Winter, die mit der Note 1,0 abschlossen. Aber auch die 46 Schüler mit der Eins vor dem Komma und die ganze Stufe, die einen außerordentlichen Durchschnitt von 2,1 erreichte, konnte stolz die Zeugnisse aus den Händen von Schulleiters Peter Junginger entgegennehmen.

 Die Bau- und Elektrotechniker.

143 frisch gebackene Techniker

Sage und schreibe 143 staatlich geprüfte Techniker aus vier verschiedenen Fachrichtungen konnte Schulleiter Bernhard Wagner an der Technischen Schule in Aalen verabschieden. Bei den Technikern des Bereichs Maschinentechnik erreichten Felix Maurer und Eric Wellert die Traumnote 1,0. Die Absolventen der Bautechnik stellten mit elf Preisen (P) und sieben Belobigungen (B) einen neuen Rekord auf. Besondere Erwähnung fand auch die Leistung der Teilzeittechniker im Bereich Maschinentechnik, die vier Jahre lang neben der Arbeit auch noch die Schulbank ...

 Wird künftig für die TG jubeln: Biberachs neuer Trainer Gabriel Senciuc.

Senciuc will vorn mitspielen

Der Handball-Landesligist TG Biberach geht mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Der 49-jährige Gabriel Senciuc wird zum Saisonende Dominic Ellek als Chefcoach ablösen. Senciuc war bis September vergangenen Jahres Trainer beim Württembergligisten MTG Wangen und ist dort auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Michael Mader hat mit Senciuc über die Gründe, warum er bei der TG Biberach anfängt und die Saisonziele gesprochen.

Herr Senciuc, ein halbes Jahr nach dem Ausstieg in Wangen haben Sie sich entschlossen, wieder einen Verein ...

 Viele Lieder waren beim Sängerball zu hören.

Sänger zeigen den Weg vom Acker zum Nobelpreis

Der Sängerball der Männer vom Gesangverein Berg ist so beliebt, dass sie ihn gleich zwei Mal feiern müssen, damit alle Gäste kommen können.

Ganz spektakulär mit Böllerschüssen hat Schütze Christoph Behmüller den Ball unter dem Kommando von Franz Rapp mit einigen Krachern eröffnet. Die Sänger begrüßten ihre Gäste mit einem Lied über ihre Männersingstunde „des abends um halb neune gehe ich zum Männerchor“.

Durch das Programm führten Stefan Geyer und Norbert Betz, der eine als schlitzohriger, erdverhafteter Baur, der andere ...

 Die TG Biberach (vorn Bogdan Botezatu) verlor das Auswärtsspiel bei der TSG Söflingen II.

TG unterliegt auswärts

Die Landesliga-Handballer der TG Biberach haben das Auswärtsspiel bei der TSG Söflingen II mit 18:19 (8:9) verloren. Dabei konnten Biberacher nicht an ihre starke Leistung aus der Woche zuvor anknüpfen.

„Im Angriff lief es heute nicht. Wir hatten zu viele Fehlwürfe und Fehlpässe. Das war heute von niemandem die beste Leistung“, resümierte TG-Trainer Dominic Ellek nach der Begegnung. Dabei startete seine Mannschaft nicht schlecht. Die 6:0-Abwehr stand stabil und schnell führte die TG nach Treffen von Timo Jans, Tobias Baumgart und ...