Suchergebnis

Glänzen mit tollen Ergebnissen: die Turnerinnen des TV Kressbronn.

TV Kressbronn sichert sich zwei Pokale

Bei größter Hitze haben 14 Mannschaften um die Pokale der Gau- und Nachwuchsliga in der Kür in verschiedenen Leistungsklassen geturnt. Der TV Kressbronn sorgte in bewährter Manier für eine schöne Wettkampfatmosphäre, kühle Getränke und einen reibungslosen Ablauf, heißt es in einem Pressetext.

Drei Vereine schickten ihre Turnerinnen im Alter von neun bis Jahren in der Nachwuchsliga im ersten Durchgang an die vier Geräte. In der Leistungsklasse 2 startete nur der TSB Ravensburg, die Mädchen überzeugten dort durch sehr gute Leistungen ...

Die Jugendlichen vom Bodenseekreis nehmen aus Frankreich auch viele kulturelle Eindrücke mit.

Jugend U14 vom See überzeugt in Frankreich

Der Bodenseekreis hat beim 28. Internationalen Schülermeeting in Lille/Frankreich unter sieben Mannschaften aus sechs Nationen den fünften Platz errungen. Neben vielen kulturellen Eindrücken war nur die männliche Jugend U14 konkurrenzfähig und holte drei Medaillen sowie den dritten Rang in der Altersklassenwertung.

Erst zum zweiten Mal war Lille der Gastgeber. Die besten Leistungen des Bodenseekreises zeigte wie im vergangenen Jahr die männliche Jugend U14, die nur mit fünf Athleten am Start war.

114 glückliche Abiturienten: Keiner bleibt auf der Strecke

In dieser Woche haben 114 Abiturientinnen und Abiturienten erfolgreich das Ende ihrer Schulzeit erreicht. Aufgrund der optimalen Planung durch die Oberstufenberaterinnen Susanne Vogt und Susanne Marzini konnten alle Prüfungen an einem Tag abgenommen werden. Über den gesamten Montag verteilt fanden 93 mündliche Prüfungen mit 24 Prüfungskomissionen statt. Den Prüfungsvorsitz hatten in diesem Jahr Kollegen der Schule Schloss Salem unter der Leitung ihrer Schulleiterin Brigitte Mergenthaler-Walter.


Die Kressbronner Turner fühlen sich in Freiburg sehr wohl.

Kressbronner glänzen beim Landesturnfest

Ein großes sportliches Ereignis ist das Landesturnfest des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes in Freiburg gewesen. Rund 15 000 Teilnehmer waren angereist, um sich im Wettkampf zu messen. Auf den Show-Bühnen gab es tagsüber Vorführungen aller Arten zu bestaunen und abends Live-Musik von verschiedenen Big Bands. In den Messehallen fanden die Turn-Wahlwettkämpfe statt sowie der Turnfestmarkt mit all den Neuheiten im Turnsport und die Mitmach-Area mit Airtrackbahn, Slacklines und Rollbrettern.


Dieter Hirlinger fährt als Turnfestsieger nach Hause – doch alle Kressbronner erzielen gute Ergebnisse in Freiburg.

Starkes Team ist beim Landesturnfest am Start

Ein großes sportliches Ereignis ist das Landesturnfest des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes in Freiburg gewesen. Rund 15 000 Teilnehmer waren angereist, um sich im Wettkampf zu messen, bei Schauvorführungen ihr Können zu zeigen oder als Kampfrichter oder Betreuer den Sportlern zur Seite zu stehen. Vom TV Kressbronn waren 17 Turnerinnen und fünf Turner mit dabei. Gut vorbereitet turnten sie ihre Übungen, zeigten ihr Können in der Leichtathletik und Schwimmen und belegten dabei sehr gute Platzierungen.

TV Kressbronn ist beim Gaufinale erfolgreich

Rund 70 Turnerinnen sind am vergangenen Samstag beim TV Kressbronn in der Seesporthalle zu Gast gewesen, um beim Gaufinale Kür des Turngau Oberschwabens ihre Leistungen zu zeigen und um die Qualifikation für das Regionalfinale zu kämpfen.

Geturnt wurden zwei verschiedene Wettkämpfe: KM3 und KM2 in Einzelwertung als auch Mannschaften und nur in einer Altersklasse (Jg. 2002 und älter). Bei der KM2 sind die jeweils fünf „Besonderen Geräteanforderungen“ schwieriger, hier sind acht Elemente statt sieben bei der KM3 gefordert.

Kressbronns Turnerinnen sind erfolgreich

Kressbronn (sz) - In Kressbronn sind vor kurzem die Wettkämpfe der Gauliga des Turngau Oberschwabens ausgetragen worden, unterteilt in Nachwuchsliga mit den Jahrgängen 2002 bis 2005 und C-Offen ab dem Jahrgang 2001 und älter. Pro Wettkampftag waren acht Turnerinnen zugelassen, fünf pro Gerät, davon kamen die besten drei in die Wertung. Gefordert war die Kür modifiziert drei, also selbst zusammengestellte Übungen, die gewisse Elemente und besondere Anforderungen enthalten müssen.

Allgäuer Turner dominieren beim oberschwäbischen Mehrkampf

15 Siegerpokale haben die Kinder und Jugendlichen der Turnschule der MTG Wangen bei den Oberschwäbischen Mehrkampfmeisterschaften in Wangen gewonnen. Die Sportler vom TV Eisenharz hatten bei der Heimfahrt 13 Pokale in ihrem Gepäck.

Mit dieser herausragenden Bilanz waren die beiden Allgäuer Vereine einmal mehr die stärksten Vereine der zwölf teilnehmenden Vereinen aus ganz Oberschwaben.

Vielseitigkeit war von den Turnern beim gemischten Mehrkampf gefordert.

Turnjugend zeigt ihr ganzes Können

An den vergangenen beiden Samstagen sind in Kressbronn die Turnwettkämpfe der Gauliga ausgetragen worden. Unterteilt war die Liga in die Nachwuchsliga mit den Jahrgängen 2001 bis 2004 sowie C-Offen (ab Jahrgang 2000 und älter). Pro Wettkampftag waren acht Turnerinnen zugelassen, fünf pro Gerät. Davon kamen die besten drei in die Wertung. Gefordert war die „Kür modifiziert 3“ – also selbst zusammengestellte Übungen, die gewisse Elemente und besondere Anforderungen enthalten müssen.

Turnerinnen sind beim Gaufinale erfolgreich

Dass Turnen bei den Mädchen sehr beliebt ist, hat die große Teilnehmerzahl beim Gaufinale in Wangen gezeigt, als 206 Mädchen im Alter von acht bis 20 Jahren kamen, um in verschiedenen Wettkämpfen ihre Leistungen zu zeigen. Neben den Pflichtübungen wurde auch ein Mannschaftswettbewerb in der Kür modifiziert ausgeschrieben.

Vom TV Kressbronn waren 16 Mädels am Start. Die Riegen der jüngeren Jahrgänge waren alle sehr stark besetzt. Bei der E-Jugend 8 Jahre erturnte sich Franziska Stehle den neunten Rang, und Theresa Pfanner erkämpfte ...