Suchergebnis

Sommerwetter an der Nordsee

Jacke statt Badehose: Sommer legt kurze Pause ein

Nach Höchsttemperaturen am Wochenende beginnt die neue Woche in Deutschland kühler und regnerisch, bevor das Wetter ab Mittwoch wieder zunehmend heißer wird.

Im Süden und Südosten zeigt sich der Himmel am Montag meist stark bewölkt mit Regenschauern und vereinzelten Gewittern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Richtung Norden ist es laut der Prognosen wechselnd bewölkt und weitgehend trocken, lediglich im Nordwesten könnten einzelne Schauer aufziehen.

Goldener Oktober am Bodensee

Nach Traumwochenende wechselhaftes Wetter erwartet

Teils goldener Oktober, teils wolkig und regnerisch: Zu Beginn der Woche bringt das Hoch „Lisbeth“ zumindest am Montag noch bis zu 26 Grad im Süden und Osten Deutschlands.

Das Tief „Sébastien“ bringt für den Norden und Nordwesten hingegen dichte Wolken und immer wieder Regen mit. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte, soll es ab Mittwoch fast überall zunehmend wechselhafter werden. „Es bleibt aber mild“, erklärte DWD-Meteorologin Julia Fruntke.