Suchergebnis

Das Mädchen am Strand

Krimi-Zweiteiler „Das Mädchen am Strand“ im ZDF

Lagerfeuer, heiße Musik, Flaschenbier - ausgelassen feiern junge Leute am Ostseestrand ihr bestandenes Abitur. Nur ein Mädchen, sexy im engen schwarzen Hosenanzug, bleibt abseits für sich. Bis man zwei Ex-Mitschüler auf sie einreden und mit ihr in ein Wäldchen verschwinden sieht.

Am nächsten Morgen fehlt die junge Frau, Jule Reinhardt (Tijan Marei, „Ellas Baby“), in den Zelten, in denen alle übernachtet haben. Auf Veranlassung von Lehrer Eilers (André Szymanski) wird die Polizei benachrichtigt, die Suche beginnt.

 Freuen sich über ihre Platzierungen bei der Bezirksmeisterschaft mit (rechts) Bezirkstrainerin Micki Kochendörfer: (von links)

Schwendis Nachwuchs holt drei Titel

Quer über den Bezirk Oberschwaben/Alb-Donau haben sich die Titel bei den Bezirksmeisterschaften der U12 bis U18 verteilt, die in der Halle des Württembergischen Tennisbunds (WTB) im Biberacher Hühnerfeld ausgespielt worden sind. Drei Titel verbuchten die SF Schwendi, je einen der TV Biberach-Hühnerfeld, der TC Leutkirch, der TC Friedrichshafen, der TC Bad Schussenried und der SSV Ulm 1846.

Bei den U16-Juniorinnen gab es zwar durchaus deutliche Ergebnisse, aber am Ende auch drei punktgleiche Spielerinnen.


Leonie Nieß holte mit „Coraya“ zwei Siege.

Leonie Nieß und Theresa Kämpf ganz vorne mit dabei

Ein rundum gelungenes Wochenende kann der Reitverein Mietingen mit seinem 31. Reit- und Springturnier verbuchen. Zu den 15 Prüfungen sind alle gemeldeten Reiter auch tatsächlich erschienen, da ging es in Mietingen zwei Tage knackig zu. Ein kurzweiliges Programm mit packendem Springsport bis Klasse L war den Besuchern geboten. Die äußeren Bedingungen waren perfekt. Wind und Regen kamen am Sonntag erst auf, als der Reitsport beendet war.

Anders als der Samstag, stand der Sonntag nicht nur im Zeichen des Sports.


In der Frauenfußball-Bezirksliga Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt ei

Vereinswechsel in der Frauenfußball-Bezirksliga Riß

In der Frauenfußball-Bezirksliga Riß hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SGM Bellamont/Rot II

Zugänge: Annlena Kutter (eigene Jugend), Jasmin Zupfer (nach Pause zurück).

Abgänge: Tanja Wiest (hat aufgehört), Florine Strasser (pausiert). Trainer: Franz Krug/Markus Denzel/Felix Mezger (zuvor Stefan Brauchle/Thomas Merk/Franz Krug).

 Jule Feyen vom TV Biberach-Hühnerfeld wurde bei den Bezirksmeisterschaften Zweite in der U14.

16 Titel bei Bezirksmeisterschaften vergeben

Der TC Biberach ist Gastgeber der Jugend-Bezirksmeisterschaft des Bezirks Oberschwaben/Alb-Donau gewesen. Über das gesamte Gebiet des Bezirks verteilten sich die Titelträger. Mit vier Siegen lag Schwendi vorne, je drei Bezirkstitel holten der TC Ehingen und die TA SSV Ulm 1846. Zweimal war der TC Friedrichshafen und je einmal der TK Ulm, der TC Meckenbeuren-Kehlen, der TC Biberach und der TC Bad Schussenried siegreich.

Erfolgreich gestaltete sich das neue Konzept: Zum einen wurden wieder alle Wettbewerbe an einem Wochenende ...


Kommunion in Bad Waldsee

120 Kinder feiern Erstkommunion in Bad Waldsee

120 Kinder haben an den vergangenen Sonntagen ihre Erstkommunion gefeiert. Sowohl in der Kernstadt als auch in den Ortschaften hat sich der Nachwuchs unter dem Motto „Komm bau mit mir das Haus der Kirche“ auf die besondere Zeremonie vorbereitet.

Bad WaldseeLeni Achberger, Lucas Althammer, Michael Altvater, Nick Asselborn, Miriam Auer, Julian Bauhofer, Jule-Marie Beck, Sophie Behr, Marlon Bernhard, Alisha Bernhard, Dimitros Nikos Bios, Jonas Blaser, Enrico Blaser, Jacob Bohner, Leonie Boos, Aurelio Di Fiore, Gianluca De Marco, ...

Mit Gisela Martis (Zweite von links, 60 Jahre Mitgliedschaft), Hermann Motz (65 Jahre) und Elisabeth Buhmann (60 Jahre) ehrten d

Alle Geehrten der MTG Wangen im Überblick

Die MTG Wangen hat verdiente Sportler und Ehrenamtliche geehrt. Nachfolgend der Überblick:

Ehrenamt unter 18 Jahren: Carina Zeiske, Nils Hindelang, Timo Steinriede, Moritz Mittmann, Tizian Müller, Jule Ruf, Elias Ruf, Pascal Schober, David Stüber, Manuel Drechsel, Jakob Weber.

25 Jahre Mitgliedschaft: Roman Adler, Silvia Beditsch-Roth, Alfons Dufner, Georg Ebert, Wolf Ehses, Evelyn Engstler, Rolf Erler, Konrad Göser, Isabell Hitz, Claudia Holler, Siegfried Horlacher, Erich Jocham, Sebastian Joos, Andreas Joos, Marita ...

Das Finale der Ostalb-Horse-Tour war eines der Highlights in Essingen. Annika Link auf Coral 13 landete mit ihrem Team „Ipf- und

Essinger Reitturnier: Christoph Lieb ganz stark

Am vergangenen Wochenende ist auf dem Baierhof zum wiederholten Mal das Herbstspringturnier des Reitvereins Essingen ausgetragen worden.

Das Wetter spielte dieses Jahr mit und es gingen in Essingen an diesem Wochenende noch einmal zahlreiche Reiter an den Start. Dank des sehr gut präparierten Außenplatzes des Vereins konnte ein reibungsloser Ablauf des Turniers eingehalten werden.

Großen Sport zeigten die Teilnehmer in anspruchsvollen Springprüfungen bis zur Klasse M.

Michael Walser

Walser holt souverän U18-Titel

Bei den LBS-Cup-Tennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend des Bezirks Oberschwaben/Alb-Donau ist in Bad Schussenried um die Titel der Kategorien U12 bis U18 gekämpft worden. Je ein Titel ging an die Vereine TC Bad Schussenried (Michael Walser, U18), TC Biberach (Tom Gutermann, U13), TC Ehingen (Nadja Strähle, U18), SF Schwendi (Annika Böhme, U14) und TV Biberach-Hühnerfeld (Angelina Flachs, U13).

„Es war ein ungemein ruhiges und entspanntes Turnier, vielleicht auch begünstigt durch optimale äußere Verhältnisse“, sagte Turnierleiter ...


Anlässlich des Europatags wurden die Preise des Europäischen Schülerwettbewerbs vergeben. Im Bild die jungen Preisträger.

„Europäische Idee muss jeden Tag erneuert werden“

Für Landrat Klaus Pavel ist die europäische Idee eine, für die man jeden Tag kämpfen muss, und sie ist für ihn viel mehr als nur ein gemeinsamer Binnenmarkt, die gemeinsame Währung und der Wegfall von Grenzkontrollen. Das erklärte er im voll besetzten großen Sitzungssaal des Landratsamts bei der Preisverleihung des Europäischen Schülerwettbewerbs, der im 64. Jahr unter dem Titel „In Vielfalt geeint. Europa zwischen Tradition und Moderne“ stand.

Der Wettbewerb, so Pavel, solle motivieren, sich für diese „riesige Gemeinschaft“ mit 510 ...