Suchergebnis

«Die Jägerin - Nach eigenem Gesetz»

„Nach eigenem Gesetz“ - Nadja Uhl kämpft als Staatsanwältin

Es ist Nacht in Berlin - und eine Frau kann nicht schlafen. Es ist die Staatsanwältin Judith Schrader (Nadja Uhl). Sie fährt schon früh ins Büro.

Zur selben Zeit wird auf einer Spreebrücke ein Geldtransporter überfallen, die Betreiberin eines Wurststandes wird zufällig als Geisel genommen und später in einem Wald ermordet. Alles deutet auf einen kriminellen Clan hin, dem bereits Schraders früherer Chef zum Opfer fiel, mit dem sie liiert gewesen ist.

Dirk Borchardt

Borchardt alias TV-Kommissar Montag kann kein Blut sehen

Der als TV-Kommissar Montag am Montag im ZDF zu sehende Dirk Borchardt (52) kann nach eigenen Worten überhaupt nicht gut Blut sehen.

«Nein, das kann ich überhaupt nicht gut. Früher konnte ich problemlos Horrorfilme gucken, das geht jetzt gar nicht mehr», sagte der Schauspieler aus Berlin («Praxis mit Meerblick», «Jenseits der Angst») der Deutschen Presse-Agentur. «Mich regen sie mittlerweile total auf, das halte ich gar nicht mehr aus.»

Die Rolle des toughen und humorvolleln Kommissars

Im ZDF-Krimi «Die Jägerin ...

 Damit die vier Wohnhäuser (das Solardach einer Scheune in der Bildmitte zählt nicht dazu) südlich der Ortsdurchfahrt in den Ort

Abwasserkanal in Matzengehren muss tiefer gelegt werden

Mit dem Satzungsbeschluss für den betreffenden Bebauungsplan hat der Gemeinderat Rosenberg einstimmig die Weichen für einen neuen Bauhof gestellt. Darüber hinaus hat das Gremium Aufträge für drei Baumaßnahmen zum Straßenunterhalt vergeben. Und auch ein Fehler in der Planung eines Abwasserkanals ist zur Sprache gekommen.

Seit Langem muss der Rosenberger Bauhof mit Provisorien leben. Fahrzeuge und Geräte sind auf verschiedene, teilweise angemietete, Standorte verteilt.

«Gegen die Angst»

Bittere Entscheidungen: Der ZDF-Krimi „Gegen die Angst“

Schüsse in Berlin. Der Polizeibeamte Jan Wiegand (Andreas Pietschmann) wird im Einsatz niedergestreckt, er überlebt schwer verletzt und liegt nun im Koma. Die zuständige Staatsanwältin Judith Schrader (Nadja Uhl) will den Täter zur Rechenschaft ziehen.

Eigentlich müsste sie den Fall abgeben. Denn Judith ist befangen, sie hatte eine heimliche Liebesbeziehung mit dem verheirateten Opfer. Doch Judith entschließt sich zu schweigen. Ihre Ermittlungen führen in das Milieu der Clan-Kriminalität.

Gegen die Angst

Gegen die Angst

Wie gefährlich die Verbrechen von Clans sind, wird derzeit häufig diskutiert. Der ZDF-Krimi „Gegen die Angst“ (Montag, 20.15 Uhr) und im Anschluss die Dokumentation „Die Macht der Clans“ (21.45 Uhr) von Anja-Brenda Kindler, Thomas Heise, Claas Meyer-Heuer, liefern zwei ebenso spannende wie informative Beiträge zu diesem Thema.

Der Polizist Jan Wiegand (Andreas Pietschmann) wird bei einem Einsatz in Berlin von Hisham Al-Fadi (Burak Yigit) niedergeschossen und schwer verletzt.

Elfriede Jelinek

Auf der Sommerwiese - Jelineks „Winterreise“ in Berlin

Berlin (dpa) - Eine üppige Sommerwiese und fünf Frauen, die Elfriede Jelineks „Winterreise“ unter viel Schubert-Klängen zum Leben erwecken. In Berlin hat das preisgekrönte Stück der Literaturnobelpreisträgerin in der Inszenierung von Andreas Kriegenburg seine Premiere gefeiert.

Nach drei Stunden gab es zur Spielzeiteröffnung im Deutschen Theater kräftigen Beifall und Bravo-Rufe. Zum Ensemble gehören Maria Schrader, Judith Hofmann, Annette Paulmann, Anita Vulesica und Susanne Wolff.