Suchergebnis

Netflix

Preiserhöhung bei Netflix und Disney+ - Welche Tarife teurer werden

Der Streaminganbieter Netflix wird für einen Teil seiner Kunden in Deutschland teurer. Ausgerechnet in Zeiten der Corona-Pandemie, wo das Angebot von Serien und filmen für viele eine liebgewonnene Abwechslung ist.

Aber die Preiserhöhung betrifft nicht alle Tarife. Der Basistarif bleibt gleich und wird auch weiterhin 7,99 Euro im Monat kosten. Allerdings: In diesem Tarif stehen Serien und Filme nur in Standardqualität (SD) zur Verfügung - und auch nur auf einem Gerät.

Netflix

Preiserhöhung bei Netflix

Netflix wird für einen Teil seiner Kunden in Deutschland teurer. Die Preiserhöhung betrifft allerdings nicht den Basistarif, der auch weiterhin 7,99 Euro im Monat betragen wird. Das teilte der Streaminganbieter der Deutschen Presse-Agentur in Berlin mit.

Der Standardtarif (inklusive HD-Qualität und Empfang auf zwei Geräten gleichzeitig) kostet künftig 12,99 Euro im Monat und damit 1 Euro mehr. Der Premiumtarif (Ultra HD, HDR sowie Dolby-Atmos-Qualität und Empfang auf vier Geräten) wird in Zukunft 17,99 Euro statt 15,99 Euro kosten.

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes: „Traumschiff“-Dreh mit Double

Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes hat ihren ersten Dreh auf dem ZDF-„Traumschiff“ mit einem Double des Kapitän-Darstellers Florian Silbereisen über die Bühne gebracht.

„Er hat wiederum für seine Szenen ein Collien-Double gehabt. Es ging terminlich bei uns nicht anders“, sagte die 39-Jährige der „Bild“-Zeitung.

Ulmen-Fernandes wird zu Ostern 2021 und auch in zwei weiteren Folgen die Rolle der Schiffsärztin „Dr. Jessica Delgado“ übernehmen.

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes wird Schiffsärztin

Collien Ulmen-Fernandes wird Schiffsärztin auf dem ZDF-„Traumschiff“. In der Folge zu Ostern 2021 sei die 39-Jährige in der Rolle zu sehen, teilte der Mainzer Sender am Montag mit. Zuvor hatte das Nachrichtenportal „t-online“ berichtet.

Ulmen-Fernandes werde jedoch nicht auf Dauer zur Crew gehören. „Die Rolle der Schiffsärztin oder des Schiffarztes wird künftig immer wieder von wechselnden Personen ausgefüllt“, erläuterte eine ZDF-Sprecherin.

Dolly Partons Christmas on the Square

Countdown zum Fest: 24 Weihnachtsfilme der letzten 20 Jahre

Es gibt viele Filme, die Weihnachtsgefühle fördern: zu den Klassikern zählen „Ist das Leben nicht schön?“ von 1946 mit James Stewart, „Weiße Weihnachten“ (1954) mit Bing Crosby, „Das Wunder in der 8. Straße“ (1987), „Die Geister, die ich rief“ (1988), „Schöne Bescherung“ (1989), „Kevin - Allein zu Haus“ (1990), „Santa Clause - Eine schöne Bescherung“ (1994) oder „Versprochen ist versprochen“ (1996) mit Arnold Schwarzenegger.

Für viele Deutsche gehören auch „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (1973) und „Der kleine Lord“ (1980) dazu.

Dolly Partons Christmas on the Square

Countdown zum Fest: 24 Weihnachtsfilme der letzten 20 Jahre

Es gibt viele Filme, die Weihnachtsgefühle fördern: zu den Klassikern zählen „Ist das Leben nicht schön?“ von 1946 mit James Stewart, „Weiße Weihnachten“ (1954) mit Bing Crosby, „Das Wunder in der 8. Straße“ (1987), „Die Geister, die ich rief“ (1988), „Schöne Bescherung“ (1989), „Kevin - Allein zu Haus“ (1990), „Santa Clause - Eine schöne Bescherung“ (1994) oder „Versprochen ist versprochen“ (1996) mit Arnold Schwarzenegger.

Für viele Deutsche gehören auch „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (1973) und „Der kleine Lord“ (1980) dazu.

Von „Cats“ über „Check Check“ bis zu den „Barbaren“

LEIDENSCHAFT UND KRIEG IN GERMANIEN: Vor mehr als 2000 Jahren ist die neue Netflix-Serie „Barbaren“ angesiedelt. Die sechs Folgen spielen um das Jahr 9 nach Christus, zur Zeit der berühmten Varusschlacht zwischen Römern und Germanen. Die cheruskische Fürstentochter Thusnelda und der Krieger Folkwin sind ein heimliches Liebespaar. Die beiden wollen die Unterdrückung der Germanen durch die Römer nicht länger hinnehmen und lehnen sich auf. Ein junger römischer Offizier soll sie bestrafen.

Klaas Heufer-Umlauf

Klaas Heufer-Umlauf wäre ohne Smartphone aufgeschmissen

Der medial omnipräsente Entertainer Klaas Heufer-Umlauf lässt seinen Alltag von der Kalender-App seines Smartphones managen. „Der Kalender sagt mir, wann ich wo hingehen muss, wen ich wann anrufen muss und sagt jeden Tag, was ich machen soll. Dann mache ich das, und so klappt das“, sagte der 37-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Einen solchen Assistenten müsse man erstmal finden: „Ich kann relativ viel nicht, deshalb war es sehr schwierig, jemanden zu finden, der das ausgleicht.

Fernsehzeitschriften

Programm: Was läuft im Fernsehen?

Die TV-Programmzeitschrift als „Accessoire“ auf dem Wohnzimmertisch. Mit dem Kugelschreiber oder Leuchtstift wird eingekreist. In der Tageszeitung am Frühstückstisch wird das TV-Programm für den Abend durchflöht.

So lief das früher vermutlich in Millionen von Haushalten ab. Und heute? In Zeiten von Streaming, Mediatheken und TV-Konsum, wann, wie und wo man will?

Die „New York Times“ machte unlängst kurzen Prozess: Sie warf nach acht Jahrzehnten ihr TV-Programm aus dem gedruckten Blatt.

Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt spielt mit seinem Job

Bei einer neuen Show auf ProSieben bekommt der Gewinner keinen Koffer voller Geld - stattdessen darf er die Sendung gleich voll und ganz als Moderator übernehmen.

In „Stiehl mir nicht die Show“ fordern drei Prominente und ein Zuschauer den Gastgeber Joko Winterscheidt (41) heraus, wie ProSieben mitteilte. Die Herausforderer wollen ihm buchstäblich die Show stehlen.

Verliert Joko, wird der Gewinner zum Quizshow-Moderator der nächsten Ausgabe und kann die Show nach seinem Willen umgestalten.