Suchergebnis

„Aus die Maus“:Das Abitur ist geschafft

Für die diesjährigen Abiturienten des Carl-Laemmle-Gymnasiums (CLG) gab es am vergangenen Wochenende außer dem Heimatfest auch das kurz zuvor abgelegte Abitur zu feiern. Kurz vor der Eröffnung des Festplatzes nämlich hatten am CLG die letzten mündlichen Abiturprüfungen stattgefunden. Erfreulicherweise haben alle 73 angetretenen Abi-Kandidaten die Reifeprüfung bestanden und sind nun im Besitz der Allgemeinen Hochschulreife. Für einen Schüler gibt es aus Krankheitsgründen noch einen Nachtermin.

Junge Schwimmer sammeln Medaillen

Für elf Laupheimer Schwimmer hat jüngst der Internationale Weingartener "Welfen Cup" auf dem Programm gestanden. Insgesamt kehrten sie mit zehn Medaillen im Schwimmergepäck zurück.

Die Älteste im Team war zugleich auch die erfolgreichste. Kerstin Hummler (Jahrgang 90) konnte ihre Bestzeiten von den Bezirksmeisterschaften im März größtenteils wieder verbessern und das brachte ihr dieses Mal gleich vier Goldmedaillen ein. Über die 100- Meter-Strecken Brust, Freistil, Rücken und Lagen bleib sie ungeschlagen und ließ die Konkurrenz ...

Elena Wenger sammelt emsig Goldmedaillen

Einen gelungenen Auftakt in das neue Wettkampfjahr haben die TSV-Schwimmer bei dem 16. Internationalen Schwimmfest um die DAT-Pokale in Nellingen hingelegt. Mit 19 Vereinen aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz kämpften sie um Edelmetall. Die Bilanz für die Laupheimer: achtmal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze.

Die amtierende Vereinsmeisterin Elena Wenger zeigte wieder einmal, was in ihr steckt. Sie trat sechsmal vor den Startblock und bekam sechsmal die Goldmedaille in der Wertung Jahrgang 1988 und älter ...

Elena Wenger sammelt emsig Goldmedaillen

Einen gelungenen Auftakt in das neue Wettkampfjahr haben die TSV-Schwimmer bei dem 16. Internationalen Schwimmfest um die DAT-Pokale in Nellingen hingelegt. Mit 19 Vereinen aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz kämpften sie um Edelmetall. Die Bilanz für die Laupheimer: achtmal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze.

Die amtierende Vereinsmeisterin Elena Wenger zeigte wieder einmal, was in ihr steckt. Sie trat sechsmal vor den Startblock und bekam sechsmal die Goldmedaille in der Wertung Jahrgang 1988 und älter ...

TSV kürt "Aufsteiger des Jahres"

Bei der Weihnachtsfeier der TSV-Schwimmabteilung hat es eine Siegerehrung gegeben. Die "Aufsteiger des Jahres" wurden gekürt.

Von jedem Schwimmer werden die persönlichen Jahresbestzeiten gewertet, für jede Zeit gibt es eine festgelegte Punktzahl. Aufsteiger des Jahres werden dann diejenigen, die sich im Vergleich zum vergangen Jahr um die meisten Punkte gesteigert haben.

Bei den Mädchen gelang dies Janina Perrevort, die sich um 189 Punkte verbesserte.

TSV kürt "Aufsteiger des Jahres"

Bei der Weihnachtsfeier der TSV-Schwimmabteilung hat es eine Siegerehrung gegeben. Die "Aufsteiger des Jahres" wurden gekürt.

Von jedem Schwimmer werden die persönlichen Jahresbestzeiten gewertet, für jede Zeit gibt es eine festgelegte Punktzahl. Aufsteiger des Jahres werden dann diejenigen, die sich im Vergleich zum vergangen Jahr um die meisten Punkte gesteigert haben.

Bei den Mädchen gelang dies Janina Perrevort, die sich um 189 Punkte verbesserte.

14 Schwimmer testen sich in Balingen-Weilstetten

Jüngst sind in Balingen die 24. Weilstetter Lochenschwimmtage ausgetragen worden. Der Wettkampf war mit über 460 Schwimmern und fast 2100 Einzelmeldungen sehr gut besucht.

Die Laupheimer waren dieses Mal mit 14 Schwimmern auf dem Wettkampf am Fuß der Schwäbischen Alb vertreten. Trotz großer Motivation und vielen zum Teil sehr guten neuen Bestzeiten blieben die Medaillen eher spärlich gesäht. Insgesamt sechsmal gab es für die Laupheimer Schwimmer das heiß begehrte Edelmetall.

Der Nikolaus verteilt Lob und Tadel

Die TSV Schwimmabteilung hat am Wochenende ihre Mitgliede zur traditionellen Nikolausfeier eingeladen. Mit Spannung erwartet wurde dabei die Siegerehrung.

Vor der Ehrung hatten sich aber der Nikolaus und Knecht Ruprecht bei den Schwimmern angesagt. Im "Goldenen Buch" stand dabei so einiges auf der Tadelseite, etwa die mangelnde Teilnahme am Trockentraining. Ein großes Machtwort sprach er auch über die Schwimmbereitschaft. So steigen manche Wettkampfteilnehmer tatsächlich nur einmal wöchentlich ins Wasser.

Ergebnisse vom Gaukinderturnfest in Fridingen

Turngau Schwarzwald: Insgesamt 530 Kinder nahmen am Gaukinderturnfest in Fridingen teil. Die Kids gingen in 28 verschiedenen Wettkämpfen an den Start. Nachstehend ein Auszug aus der Ergebnisliste.

Pflicht-4-Kampf Jutu E acht bis 9 Jahre

1. Daniel Geisel 17,20 Punkte, 2. Florian Stier (beide TV Wehingen) 15,70, 3. Maximilian Wunderlich 15,20, 4. Maik Reichmann 14,90, 5. Christoph Isselhard (alle TV Spaichingen) 12,20, 5. Samuel Ott (TSV Denkingen) 12,20, 5.