Suchergebnis

Promis kochen für die Stadtpfarrkirche

3500 Euro sind beim Promi-Dinner der „Schwäbischen Zeitung“ am Freitagabend zusammengekommen. Die Gäste waren am Ende für die Spendensumme verantwortlich, indem sie Punkte für die verschiedenen Gänge vergaben. Josef Schneiderhan von der Volksbank übergab den Scheck an die beiden Vorsitzenden des Fördervereins Bauhütte Simultaneum, Hans Beck und Ulrich Heinkele. Moderiert wurde die Veranstaltung von SZ-Redaktionsleiter Gerd Mägerle, mit der Kamera vor Ort war Tanja Bosch.

Biberach (tab) - Das Promi-Dinner der „Schwäbischen Zeitung“ am Freitagabend im Restaurant „Ropach“ ist ein voller Erfolg gewese

Viel Spaß beim Promi-Dinner im „Ropach“

Das Promi-Dinner der „Schwäbischen Zeitung“ am Freitagabend im Restaurant „Ropach“ ist ein voller Erfolg gewesen. Insgesamt 3224 Euro sind für den guten Zweck zusammengekommen. Das Geld geht dieses Jahr an die „Helfer vor Ort“ des Deutschen Roten Kreuzes. Unter Anleitung von „Ropach“-Küchenchef Thomas Frick haben acht Promis den 70 Gästen ein Vier-Gänge-Menü gezaubert. Mit dabei waren Roland Wersch, Rebecca Rohusch, Daniel Haller, Sonja Dobler, Josef Schneiderhan, Irene Brauchle, Michael Mutschler und Alexander Schraut.

Hans Beck (links) vom Förderverein Bauhütte Simultaneum nahm den Scheck von Volksbank-Direktor Josef Schneiderhan entgegen. SZ-L

Das haben viele zusammen geschafft!

„Auf der Glücklichkeitsskala bin ich gerade ganz oben, ich bin sprachlos, dieses Engagement ist einfach klasse. Diese Woche haben wir knapp 20 000 Euro eingenommen, mit Herzblut setzen sich viele Biberacher, wie hier die SZ und Voba, für unser erstes Gebäude der Stadt ein. Auch die Biberacher nehmen sich immer stärker dem Thema an“, freut sich Hans Beck, Vorsitzender des Fördervereins Bauhütte Simultaneum. Denn die Spinning-Aktion „Auf den Sattel für St.