Suchergebnis

Vier weitere Pkw-Parkbuchten in Richtung Cafe am See sollen als Wohnmobil-Stellplätze ausgewiesen werden.

Mehr Platz für Wohnmobile

Bei der letzten Sitzung des Zweckverbandes „Erholungs- und Freizeitzentrum Schwarzachtalseen“ unter dem Vorsitz des Herbertinger Bürgermeister Magnus Hoppe wurden zwei Vorhaben für das kommende Jahr in die Wege geleitet. Zum einen wird das bisherige Provisorium des Schwimmmeisterhauses durch einen Neubau ersetzt und zum andern soll auch die Anzahl der Wohnmobilstellplätze aufgestockt werden. „Trotz Corona gibt es auf der Anlage keinen Stillstand“, so der Verbandsvorsitzende.

Vier weitere Auto-Parkbuchten in Richtung Café am See sollen als Wohnmobil-Stellplätze ausgewiesen werden.

Neue Stellplätze für Wohnmobile geplant

Bei der jüngsten Sitzung des Zweckverbandes „Erholungs- und Freizeitzentrum Schwarzachtalseen“ unter dem Vorsitz von Bürgermeister Magnus Hoppe sind zwei Vorhaben für das kommende Jahr in die Wege geleitet worden. Zum einen wird das bisherige Provisorium des Schwimmmeisterhauses durch einen Neubau ersetzt und zum anderen soll auch die Anzahl der Wohnmobilstellplätze aufgestockt werden. Ab Januar 2021 übernimmt die Gemeinde Ertingen dann im Wechsel für fünf Jahre den Vorsitz und die Geschäftsführung des Zweckverbandes.

Diese Taschentuchverpackungen, die auf das Thema häusliche Gewalt und entsprechende Hilfsangebote aufmerksam machen sollen, werd

Diese Kampagne soll auf häusliche Gewalt aufmerksam machen

„Gewalt gegen Frauen – wir haben die Nase voll“ – 2000 mit diesem Schriftzug bedruckte Taschentuch-Pappschachteln werden in den nächsten Tagen in 20 Apotheken des Landkreises an die Kundschaft ausgeteilt. Mit der Aktion wollen der Caritasverband, das Landratsamt und der Weiße Ring anlässlich des internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November darauf aufmerksam machen, dass Gewalt gegen Frauen jeden Tag stattfindet – auch im Kreis Sigmaringen und quer durch alle Schichten, wie die Verantwortlichen, Sandra Knör, ...

Unter Corona-Bedingungen zu spielen, diese Entscheidung hat die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Mietingen sorgfältig abgewogen

Mutige Schauspieler wollen Mut machen

„Wer Mut zeigt, macht Mut“ – ganz unter diesem Zitat von Adolph Kolping stehen die diesjährigen Theateraufführungen der Kolpingsfamilie Mietingen. Auch wenn wegen der Corona-Pandemie alles anders ist, möchte die Theatergruppe am Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober, ihren Gästen ein paar vergnügliche Stunden bereiten – und zwar mit dem Lustspiel „Wenn Opa über die Stränge schlägt“ von Willi Stock.

Die Entscheidung, das Stück auf die Bühne zu bringen, sei der Vorstandschaft nicht leicht gefallen, berichtet Schriftführer Kai ...

 Die beiden Vorsitzenden Artur Kaiser und Klaus Schlegel, (hinten) gratulieren den geehrten Mitgliedern.

Sportverein ernennt Maria Kehle zum Ehrenmitglied

Die Hauptversammlung des Sportvereins Hohentengen hat in der vergangenen Woche unter freiem Himmel stattgefunden. 66 Mitglieder hatten sich eingefunden und mit genügend Abstand zueinander auf der Tribüne des Stadions Platz genommen. Der Vorsitzende Artur Kaiser konnte zahlreiche Ehrungen vornehmen, unter denen die herausragendste wohl die Ernennung von Maria Kehle aus der Frauenturnabteilung zum Ehrenmitglied war. Sie gehört dem Verein seit 34 Jahren an und hat die überwiegende Zeit verantwortliche Funktionsstellen wie die der ...

Noch ist es ruhig an den Schwarzachtalseen, wo Spezialisten sich derzeit um das Totholz auf der Anlage kümmern. Ab 15. Juni steh

„Wir öffnen auf Bewährung“: Diese Seen gehen unter Corona-Auflagen in den Probetrieb

Am 15. Juni öffnen die Schwarzachtalseen zwischen Ertingen und Herbertingen ihre Pforten. Dies wurde in der Sitzung des Zweckverbandes „Erholungs- und Freizeitzentrum Schwarzachtalseen“ am Dienstag in der Herbertinger Alemannenhalle beschlossen.

Dabei wird es dieses Jahr keinen regulären Badebetrieb mehr geben. Vielmehr sind Einschränkungen und Verordnungen zu beachten. Dazu kommt, dass sich maximal 2000 Badegäste auf der Anlage aufhalten dürfen.

 Pfarrer Anantham Antony wünscht den Kirchengemeinderäten der katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Aulendorf gutes Gelinge

Katholische Kirchengemeinderäte in Aulendorf stehen fest

Die Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahl der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Aulendorf stehen fest. Von 4633 Wahlberechtigten haben 1086 Kirchengemeindemitglieder aufgrund der Corona-Einschränkungen ausschließlich per Briefwahl ihren neuen Kirchengemeinderat gewählt. Stimmenkönigin wurde Margarita Angele mit 943 Stimmen. Das teilte die Kirchengemeinde St. Martin mit. Die Kirchengemeinderäte werden in den nächsten fünf Jahren die Kirchengemeinde in besonderer Weise prägen und mitgestalten, so Pfarrer Anantham Antony.

Der Vereinsvorsitzende Josef Heinzelmann (Dritter von links) und seine Stellvertreterin Andrea Buck (Zweite von rechts) gratulie

Verein würdigt langjähriges Engagement seiner Mitglieder

Die Hauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Herbertingen hat dessen Vorsitzender Josef Heinzelmann auch zum Anlass genommen, langjährige, aktive Mitglieder zu ehren. Dazu überreichte er fünf Aktiven die Urkunde nebst Ehrennadel für 10-, 20- und 30-jährige Vereinstreue.

Als „tragende Säulen“ bezeichnete der Vorsitzende die aktiven Mitglieder, die er an diesem Abend auszeichnete. „Auf sie alle ist Verlass, sie legen Hand an in unserem Verein“, sagte Josef Heinzelmann.

 Die erfolgreichen Herbertinger Reiter, die bei der Hauptversammlung vom Verein ausgezeichnet wurden.

Reit- und Fahrverein Herbertingen zieht positive Bilanz

Gut aufgestellt ist der Reit- und Fahrverein Herbertingen in die laufende Saison gestartet. Zum einen wurde der Vorstand für zwei Jahre in seinen Ämtern bestätigt und zum andern bietet der Verein ein großes Spektrum an reitsportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten an. Dies sei auch mit ein Grund, dass der Herbertinger Verein großen Zulauf an jungen Reitern habe und nun 245 Mitglieder zähle. „Wir bieten ein breites und erfolgreiches Ausbildungspaket, das sich von klein bis ganz groß erstreckt“, erklärt Vorsitzender Josef Heinzelmann.

Wörter Musikanten ehren verdiente und treue Mitglieder

Wört (ij) - Bei der Weihnachtsfeier der Wörter Musikanten/Musikverein Wört sind verdiente und langjährige aktive sowie fördernde Mitglieder durch den Vorsitzenden Jürgen Laengrich und Schriftführer Marco Rothmund geehrt worden.

Auf dem Bild zu sehen sind von links: der Vorsitzende Jürgen Laengrich (45 Jahre aktiv Flügelhorn), Katharina Sörgel (Dirigentin), Christine Hankele (25 Jahre aktiv Tenorsaxofon), Fabian Deeg (15 Jahre aktiv Schlagzeug), Heinz Wittemann (40 Jahre förderndes Mitglied), Gerhard Schäfer (5 Jahre aktiv ...