Suchergebnis

 Mit dieser Stele wird auf der Grünfläche vor dem DGH-Parkplatz an den Ortschaftsrat Kehlen erinnert.

Überraschung – plötzlich steht da eine Gedenkstele in Kehlen

Der Schalk im Nacken ist einmal mehr bei Eugen Lehle aufgeblitzt: Unter „Verschiedenes“ dankte der Gemeinderat der Freien Wähler am Ende der öffentlichen Sitzung der Verwaltung dafür, dass sie in Kehlen heimlich eine Stele aufstellen ließ. Was dazu führte, dass die Augen auf der Verwaltungsbank teilweise groß wurden – offenbar wusste der Zeitpunkt selbst den Bürgermeister zu überraschen...

Was war geschehen? Die Rückblende reicht bis ins Jahr 1972, als sich die zuvor eigenständigen Gemeinden Kehlen und Meckenbeuren ...

 Bei der Hitparade des Musikvereins Weithart sind langjährige Mitglieder geehrt worden. Hans Wollwinder wird zum Ehrenmitglied e

Das 80er-Jahre-Experiment gelingt

Nachdem die Hitparade in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt abgesagt werden musste, durften die 40 Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Weithart um ihren Dirigenten Wolfgang Kugler ihr Können am Samstag endlich wieder unter Beweis stellen.

Siegertitel von 2019 eröffnen die ParadeWie es die Tradition vorschreibt, wurde die Hitparade auch in diesem Jahr mit den drei Siegertiteln der vergangenen Veranstaltung eröffnet. So kamen alle Polka-Fans im gut gefüllten und liebevoll dekorierten Bürgerhaus in Rosna bei der ...

Musiknacht, Jahreskonzerte oder Modellbahn-Ausstellung? In den nächsten Tagen ist viel los in der Region.

Die Tipps zum Wochenende für den Kreis Sigmaringen

Das kommende Wochenende steht fest im Zeichen der Jahreskonzerte unterschiedliche Kapellen. Im ganzen Kreis zeigen sie bei ihren Veranstaltungen, was sie drauf haben. Ihr Können stellen auch elf DJs unter Beweis, die am Samstag in Meßkirch an den Plattentellern stehen werden - denn es gibt wieder "Meßkirch tanzt!". Mehr fürs Auge dagegen gibt es gleich an zwei Tagen in Pfullendorf bei der Modellbahnausstellung. Das ist aber noch nicht alles, es ist noch ein bisschen mehr geboten.

Hunderttausende Mark: Zimmerer entdecken alte Schätze bei Restaurierungsarbeiten

Fünfzigtausend Mark, hunderttausend Mark, ja sogar 200 000 Mark: Diese historischen Funde haben die Zimmermannsleute bei ihren Restaurationsarbeiten an den Holzpfosten in der Vorhalle des Mühlheimer Rathauses gemacht. Während dort nach wie vor alles nach Plan läuft, sorgt die neu entstandene Baustelle im Dachgeschoss für Verzögerungen – und erhebliche Mehrkosten.

Der Zahn der Zeit hat sichtlich an den Geldscheinen aus dem Jahr 1923 genagt.

 Mit herzlichen Dankesworten überreichte Josef Kugler Pfarrer Markus Moser einen Geschenkkorb für über zehnjähriges Wirken bei d

Pfarrer Moser thematisiert Kirchenaustritte

Viele gläubige Christen aus nah und fern haben sich zum Familiensonntag der Katholischen Landbewegung des Bezirks Hohenzollern-Sigmaringen im Wendelinsaal in Rulfingen getroffen. Pfarrer Markus Moser aus Krauchenwies referierte zur aktuellen Situation der Kirchenaustritte. Er zitierte die Bibelstelle nach Joh.6,67: „Wollt auch Ihr gehen?“

In seinen Ausführungen ging er auf die zur Zeit schwierige Situation durch Missbrauchsskandale und Glaubensschwund in der katholischen Kirche ein, die für einen Priester und die Gläubigen sehr ...

 Josef und Annemarie Kugler bei einer Kaffeepause im Garten.

Ehepaar aus Rosna feiert Goldene Hochzeit: Beim Kehrausball hat es einst gefunkt

Annemarie und Josef Kugler haben sich vor 50 Jahren, am 14. Oktober 1972, das Ja-Wort gegeben. Sie freuen sich nun, am kommenden Samstag das Fest der goldenen Hochzeit im Kreise der Familie feiern zu können. Dazu findet in der Klosterkirche in Habsthal am Samstag 15. Oktober, um 10.30 Uhr ein Jubiläumsgottesdienst statt, zu dem alle eingeladen sind.

Engagement für Rosna Das Ehepaar engagierte sich zeitlebens sehr stark in der kleinen Gemeinde Rosna und darüber hinaus.

Fenster von Synagoge in Hannover

Hintergrund des Steinwurfs auf Synagoge in Hannover unklar

Nach der Beschädigung eines Fensters einer Synagoge in Hannover am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur dauern die Ermittlungen der Polizei an. Neue Erkenntnisse gebe es noch nicht, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Zahlreiche Politiker, Verbände und Kirchengemeinschaften zeigten sich entsetzt und verurteilten die Tat.

Nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen wurde am Mittwochabend die Scheibe des Gotteshauses in Hannover beschädigt.

 Karl Gälle gratuliert Georg Schellinger. Georg Schellinger dankt Karl Gälle. Die beiden stehen am Mittwochabend zu Recht im Mit

Georg Schellinger legt Amtseid als Meckenbeurer Bürgermeister ab

Gewählt wurde Georg Schellinger am 15. Mai, sein Amt übt er seit 1. August aus, und nun ist er offiziell als Bürgermeister von Meckenbeuren vereidigt. An die 350 Zuhörer waren am Mittwochabend in der Mensa des Bildungszentrums zugegen, als der 43-Jährige den Amtseid sprach. Zu dem würdigen Rahmen der Ratssitzung trugen Ansprachen, Grußworte und flotte Musik ebenso bei wie die gut gelaunten Gäste, auf die ab 21.30 Uhr ein Buffett wartete.

Allseits spürbar war eine große Vorfreude auf und bei Schellinger, dessen Vereidigung drei ...

 Die Josefskapelle und der Vorstadtfriedhof vor der Kulisse der Adelegg, rechts im Hintergrund Kleinhaslach.

Die aufwändige Sanierung der Josefskapelle in der Isnyer Vorstadt

Für den 13. Mai 1752 ist auf dem Isnyer Vorstadtfriedhof die erste Beerdigung dokumentiert. Mehr oder weniger zeitgleich wurde dort die dem heiligen Josef geweihte Kapelle errichtet. Heute, 270 Jahre nach der Erbauung, ist das unter Denkmalschutz stehende Kleinod aus den Fugen geraten, obwohl immer wieder ausgebaut, umgebaut, renoviert wurde. Die letzten Sanierungen in größerem Umfang sind für 1892, 1925 und 1967 beurkundet.

Der neuerliche Sanierungsbedarf von St.

Dennis Schönbach vom LAC Essingen

LAC Essingen überzeugt beim Leichtathletik-Heimspiel

Teil zwei der Sparkassenmeeting-Serie ist ganz im Zeichen der Sprung- und Wurfdisziplinen gestanden. Gute Laune und gutes Wetter sorgten für fantastische Leistungen der Athleten. Durch den Start von Athleten aus Italien und der Schweiz war auch in diesem Jahr wieder internationales Flair angesagt.

Unter den Sportlern aus der Region Heidenheim, Ulm, Göppingen und dem Ostalbkreis wurden bei dieser Challenge zusätzlich noch die Regionalmeister in den Speer- und Diskuswurfbewerben sowie im Werferfünfkampf ermittelt.