Suchergebnis

Der VfB um Kapitän Michael Staudacher (re., gegen Fabio Pfeifhofer) hat auch im zehnten Spiel in Folge keinen Dreier eingefahren

VfB Friedrichshafen bricht gegen Holzhausen ein

Auch im zehnten Spiel in Folge ist dem VfB Friedrichshafen kein Sieg gelungen. Die Mannschaft von Trainer Giovanni Rizzo unterlag am 18. Spieltag der Fußball-Verbandsliga zu Hause dem Zweiten FC Holzhausen mit 2:4. Eine Stunde lang spielte der VfB gegen eine überlegene Mannschaft gut mit und ging sogar zweimal in Führung. Aber ein Doppelschlag der Gäste beendete alle Hoffnungen auf einen Dreier. Der Wille des VfB war da, die Qualität auf dem Platz reicht derzeit aber nicht aus, um in dieser Liga zu bestehen.

Ein Spielball liegt auf dem Rasen

Freiburg winkt Frankfurt Einstellung eines Vereinsrekords

Der SC Freiburg kann heute gegen Eintracht Frankfurt einen Vereinsrekord einstellen. Zehn Heimspiele ohne Niederlage nacheinander schafften die Badener in der Fußball-Bundesliga zuletzt 2012. Verzichten muss der Sport-Club gegen die Hessen auch weiterhin auf den am Knie verletzten Nils Petersen und Verteidiger Jonathan Schmid nach seiner Corona-Infektion. Das 1:2 beim FC Bayern München vor der Länderspielpause war die erste Niederlage für die Freiburger in dieser Saison.

Nico Schlotterbeck

Freiburg vor Frankfurt-Spiel: Sorge um Schlotterbeck

Fußball-Bundesligist SC Freiburg bangt vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt weiter um den Einsatz von Innenverteidiger fuburg OR re. Der 21-Jährige werde für den Tabellendritten nur dann spielen, wenn er nach seinen muskulären Problemen wieder «vollständig schmerzfrei» sei, sagte SC-Trainer Christian Streich am Freitag.

Gleiches gilt für die Partie am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) auch für U21-Nationalspieler Kevin Schade. Der Stürmer erhielt in der EM-Qualifikation gegen San Marino (4:0) einen Schlag auf das linke Bein.

 Keine Zeit zum Durchatmen: Erbas Emirhan (re.) stand an allen 17 Spieltagen in der Startelf des VfB Friedrichshafen.

Der VfB Friedrichshafen steckt im Tabellenkeller fest

Die Lage für den VfB Friedrichshafen, Tabellenletzter der Fußball-Verbandsliga, wird immer prekärer. Bereits elf Punkte trennen den VfB von einem Nichtabstiegsplatz. Jeder Punkt zählt, aber so richtig weitergebracht hat der eine Punkt die Mannschaft von Trainer Giovanni Rizzo am vergangenen Spieltag bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach nicht. Wieder zeigte der VfB eine starke Leistung. Jonathan Scheike erzielte den Führungstreffer, danach traf Alessio Genua nur den Pfosten.

Friedrichshafen (re. Nicolai Weissenbacher, gegen Gmünds Jermain Ibrahim) zeigte sich bei Hofherrnweiler-Unterrombach sehr engag

Drei Minuten fehlen dem VfB Friedrichshafen zum Sieg

Giovanni Rizzo, Trainer des Fußball-Verbandsligisten VfB Friedrichshafen, ist nach der Partie bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach lange Zeit etwas sprachlos gewesen. Zum einen, weil seine Mannschaft beim Tabellenfünften eine starke Leistung bot und zum anderen, weil sie sich dafür nicht belohnte. Drei Minuten vor dem Ende glich die TSG durch Veljko Milojkovic aus. „Vor dem Spiel wäre ich mit dem Punkt sehr zufrieden gewesen. Nach 90 Minuten bin ich bitter enttäuscht, dass wir keine drei Punkte mitgenommen haben“, sagte VfB-Trainer Rizzo.

Streich: Jonathan Schmid nach Corona auf Weg der Besserung

Ersatzkapitän Jonathan Schmid geht es nach einer Corona-Infektion den Worten seines Trainers Christian Streich zufolge besser. «Er ist im Training, noch nicht mit der Mannschaft. Die Lungenwerte sind gut, es sieht alles danach aus, dass er sich zu hundert Prozent erholt», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg am frühen Sonntagmorgen im ZDF-«Sportstudio». Der 31 Jahre alte Schmid fehlt bereits mehr als zwei Monate. Er hatte sich Ende August im häuslichen Umfeld mit dem Coronavirus infiziert.

 Menschenfänger und Taktikfüchse: Julian Nagelsmann (li.) und Christian Streich verbindet viel. Die gegenseitige Sympathie ist g

Zwei Generationen, eine Passion: Was Christian Streich und Julian Nagelsmann verbindet – und was sie unterscheidet

Als der heutige Cheftrainer des FC Bayern, Julian Nagelsmann, am 23. Juli 1987 in Landsberg am Lech das Licht der Welt erblickte, war ein gewisser Christian Streich, damals 22 Jahre jung, gerade von den Stuttgarter Kickers zu Zweitligist SC Freiburg gewechselt. Sein Trainer im Breisgau: Jörg Berger. Zwei seiner Mitspieler: Joachim Löw und Souleymane Sané. Als Nagelsmann im Februar 2016 bei der TSG Hoffenheim im ebenso zarten Alter von 28 Jahren jüngster Cheftrainer eines Bundesligisten wurde, war Streich schon etwas mehr als vier Jahre (seit ...

Fußball

Freiburger freuen sich auf Topspiel beim FC Bayern

Der SC Freiburg will seine beeindruckende Erfolgsserie fortsetzen und erstmals in der Fußball-Bundesliga auch ein Auswärtsspiel beim FC Bayern gewinnen. Duelle mit dem deutschen Rekordmeister seien etwas «Wunderbares», sagte Trainer Christian Streich vor der Partie in München am heutigen Samstag. Die Freiburger sind als einziges Team im deutschen Profifußball in dieser Saison noch ungeschlagen und überraschender Tabellendritter. Die Offensivkräfte Nils Petersen und Roland Sallai (beide Knieprobleme) sowie Außenverteidiger Jonathan Schmid ...

Freiburgs Trainer Christian Streich

Streich schwärmt: Spiele gegen Bayern „etwas Wunderbares“

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg geht mit großer Vorfreude ins Topspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr/Sky). «Ich bin jetzt seit 50 Jahren beim Fußball, und Bayern war immer das Maß aller Dinge», sagte Streich am Freitag. Als Kind habe er verfolgt, wie der Club dreimal in Serie Europapokalsieger der Landesmeister wurde. «Das waren Höhepunkte, wenn du als Acht-, Neunjähriger beim Vater auf dem Schoß so ein Spiel gesehen hast.

Freiburg-Coach

Freiburgs Streich: Spiele gegen Bayern „etwas Wunderbares“

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg geht mit großer Vorfreude ins Topspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

«Ich bin jetzt seit 50 Jahren beim Fußball, und Bayern war immer das Maß aller Dinge», sagte Streich am Freitag. Als Kind habe er verfolgt, wie der Club dreimal in Serie Europapokalsieger der Landesmeister wurde. «Das waren Höhepunkte, wenn du als Acht-, Neunjähriger beim Vater auf dem Schoß so ein Spiel gesehen hast.