Suchergebnis

Fulgenstadts Marcel Staiger (rechts) im Kopfballduell mit Hochbergs Tim Kessler, der in der 84. Minute die Hoffnungen Fulgenstad

SGM Scheer/Ennetach und der FV Fulgenstadt schöpfen neue Hoffnung

Der FV Fulgenstadt befindet sich seit kurzem auf dem aufsteigenden Ast. Der Achte der Vorsaison - derzeit Vierzehnter - ist seit drei Spieltagen ungeschlagen. Dem 1:1 zu Hause gegen den FC Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies folgte der 2:0-Erfolg bei der SGM Alb-Lauchert in Gammertingen und am vergangenen Wochenende das 1:1 gegen den SV Hochberg.

„Es wird höchste Zeit, dass es bergauf geht“, sagt Fulgenstadts Spielertrainer Jonathan Guth. Doch so ganz glücklich über das 1:1 gegen den Mitabstiegskonkurrenten ist der Spielertrainer ...