Suchergebnis

 Korrekte Schreibweise ist nach wie vor wichtig - meint die Junge Union Ostalb.

JU Ostalb kritisiert Winfried Kretschmann

Die Junge Union Ostalb kritisiert die jüngsten Äußerungen des grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, wonach das Erlernen der richtigen Rechtschreibung in Zeiten der Digitalisierung vernachlässigbar sei, scharf. „Auch im digitalen Zeitalter zählt die Fähigkeit, sich sprachlich präzise und korrekt auszudrücken, zu den Grundfertigkeiten, die man in der Schule zwingend erwerben muss“, so Felix Schneider, der Kreisvorsitzende der Jungen Union Ostalb.

Nur wenige Sänger verdienen so gut wie die Sopranistin Anna Netrebko.

Traumberuf Opernsänger - Doch viele Künstler können davon nicht leben

Eigentlich müsste Deutschland für Opernsängerinnen und -sänger der Himmel auf Erden sein. Ein Drittel aller weltweiten Vorstellungen finden hier in den 80 öffentlich geförderten Häusern statt.

Eine Studie der Bertelsmann Stiftung kommt aber zu einem erschreckendem Ergebnis: In Deutschland würden zu viele Sängerinnen und Sänger ausgebildet. Der Markt könne das Überangebot nicht aufnehmen – und die Bedingungen für junge Solisten seien denkbar schlecht.

 Der Wurmlinger Moritz Renner (blaues Trikot) besiegt bei der D-Jugend im Finale der 40-kg-Klasse Sena Keskin vom KSK Furtwangen

Moritz Renner einziger Titelträger aus dem Kreis Tuttlingen

Die heimischen Ringer können sich über einen erfolgreichen Start ins neue Jahr freuen. Bei den Freistil-ARGE-Bezirksmeisterschaften der B-, C-, D- und E-Jugend in Furtwangen gab es mit 249 Teilnehmern eine hervorragende Beteiligung. Dies waren zehn Mattenfüchse mehr als im Vorjahr. Zuletzt hatte es in 2015 mit 264 Startern eine bessere Beteiligung gegeben.

Nachdem es im Jahre 2017 mit 219 Teilnehmern den Tiefstand seit der Zusammenlegung der Bezirksmeisterschaften der Bezirke 1 Südbaden und 4 Württemberg gegeben hatte, scheint die ...

Elbphilharmonie - Christoph Lieben-Seutter

Drei Jahre Elbphilharmonie - Es kehrt Normalität ein

Die Elbphilharmonie bleibt auch drei Jahre nach ihrer Eröffnung ein Besuchermagnet - aber langsam kehrt Normalität in das spektakuläre Konzerthaus ein: Nachdem die Konzerte in den ersten beiden Jahren schon Monate im voraus ausverkauft waren, kommen Besucher nun leichter an Karten, und ab und zu bleiben auch ein paar Plätze frei.

„Diese enorme Nachfrage, die das Angebot um ein Zigfaches übersteigt, wird noch ein, zwei Jahre anhalten“, hatte Intendant Christoph Lieben-Seutter Anfang 2018 prophezeit - und sollte damit Recht behalten.

 Gunter Bühler (links) und Thomas Trautwein (rechts) ehren Albert Kratzel für 25-jährige Mitgliedschaft.

CDU-Stadtverband blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Vorsitzender Thomas Trautwein hat von den zahlreichen Aktivitäten seit der letzten Hauptversammlung des CDU-Stadtverbandes vor einem Jahr berichtet.

Auf sehr große Resonanz ist die Veranstaltung über das Insektensterben in März gestoßen. Durch die verschiedenen Fachvorträge wurde das Thema von allen Seiten beleuchtet. Dadurch wurden die unterschiedlichen Standpunkte deutlich. Nicht weniger groß war das Interesse der Zuhörer an der von Thomas Trautwein moderierten Podiumsdiskussion zum Thema „Fridays for future“ mit dem ...

 Die Bibliothek bietet jetzt auch Musikstreaming an.

Musik zum Verleihen: Stadtbibliothek bietet Millionen Songs zum Streamen an

Die Stadtbibliothek Ulm bietet ab sofort kostenlosen Zugriff auf über 15 Millionen Musiktitel sowie auf 40.000 Musikvideos aus den Genres Rock, Pop, klassische Musik, Jazz, Weltmusik und vielen anderen Musikrichtungen.

Das Angebot umfasst laut Mitteilung Songs von Bob Dylan, Michael Jackson, Silbermond, Die Ärzte, Solange Knowles, Alicia Keys, Grace Carter, Moop Mama, Shindy, Marteria, Tim Bendzko, Roland Kaiser, Andrea Berg, Jonas Kaufmann, Pretty Yende und vielen anderen Künstlern mehr.

Für den Gesang und die Musik erhielten die Künster in Seitingen-Oberflacht viel Applaus.

„O du fröhliche“: Konzert begeistert Besucher

Für Liebhaber von geistlicher Musik sind im Advent die Auftritte in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Seitingen-Oberflacht und in der St.Gallus-Kirche in Wurmlingen ein Muss. Der katholische Kirchenchor aus Seitingen-Oberflacht hat mit dem evangelischen Singkreis und Musikstudenten der Musikhochschule Trossingen eine Kostprobe ihres Könnens gegeben.

Unter der Leitung von Markus Schmid und Celine Ergün gab es jeweils eine Stunde lang geistliche Musik, die auf den Advent einstimmen soll.

 Die Preisträger der IHK-Ausbildung, die im Landkreis Biberach ausgebildet wurden, mit IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch (link

IHK Ulm belohnt Leistungen in Aus- und Weiterbildung

800 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben am Bildungsevent „Best of …“ in der Biberacher Stadthalle teilgenommen. IHK-Vizepräsident Friedrich Kolesch und Hauptgeschäftsführer Otto Sälzle zeichneten die erfolgreichsten Absolventen der diesjährigen IHK-Prüfungen der Aus- und Weiterbildung aus. Das Event moderierte Nicolai Des Coudres. Das Rahmenprogramm gestaltete die Showband Taking Tomorrow feat. Jess.

Kolesch lobte das Engagement der Unternehmen in der Ausbildung, das zu hervorragenden Ergebnissen führt: Aus dem ...

Jonas Kaufmann

Riesenerfolg für Korngolds „Die tote Stadt“ in München

Das Opern-Traumpaar Jonas Kaufmann und Marlis Petersen ist am Montagabend nach der Premiere von Erich Korngolds „Die Tote Stadt“ im Münchner Nationaltheater gefeiert worden. Die 1920 uraufgeführte Oper des von den Nazis wegen seiner jüdischen Herkunft verfemten Komponisten war an der Bayerischen Staatsoper erstmals seit mehr als 60 Jahren zu erleben. Gänsehautmomente gab es bei der berühmten Arie „Glück, das mir verblieb“. Darin besingt Kaufmann als Paul die Erinnerung an seine über alles geliebte Frau.

 323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsaus

Otto Rieger-Preis geht an Jan Bihlmaier

323 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Donnerstagabend erhielten sie im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den vier landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Tina Egetenmeier von der Carl Zeiss AG, Sarah Janzen von der Siebdruck Esslinger GmbH, Julian Reile von der Krieger Modellbau GmbH und ...