Suchergebnis

Norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra

Ingrid Alexandra: Kein großes Fest zum 18. Geburtstag

Die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra kann ihren 18. Geburtstag am 21. Januar nur in kleinem Kreis feiern.

Aufgrund der Corona-Lage in Norwegen wurden das Galadinner im Schloss und die Feier mit Regierungsvertretern verschoben. Das teilte das Königshaus am Donnerstag mit.

Ingrid Alexandra ist das älteste Kind des Kronprinzenpaares Haakon und Mette-Marit. Sie wird eines Tages ihrem Großvater König Harald und ihrem Vater auf den Thron folgen.

Jonas Deichmann Ironman Triathlon Mexiko Kartelle Extremsport

Selbst Kartellbosse wollten ein Selfie: Jonas Deichmann über seinen Triathlon um die Welt

Der Bart ist ab, das Abenteuer vorbei: Nach 14 Monaten und 120 Ironmans ist Jonas Deichmann zurück in Deutschland. Ganz auf sich allein gestellt hat Jonas Deichmann die Welt zu Fuß, zu Rad und zu Wasser umrundet – und das mitten in einer globalen Pandemie.

Im Gespräch mit Martin Deck erzählt der gebürtige Stuttgarter, wie er dank einer Hündin zu einer mexikanischen Berühmtheit wurde, wann er Angst hatte, wann er besonders glücklich war – und was passierte, als plötzlich zwei bewaffnete Männer vor ihm standen.

Jonas Deichmann zurück

Triathlon-Weltumrundung: Extremsportler Deichmann am Ziel

Der Extremsportler Jonas Deichmann ist nach seinem 14-monatigen Triathlon um die Welt am Ziel in München angekommen. Nach 120 Ironman-Triathlons beendete der 34-Jährige am Montag um 16.15 Uhr seine bisher größte sportliche Herausforderung auf dem Odeonsplatz.

In München wurde Deichmann trotz eisiger Temperaturen von Freunden, Familie, Fans und einem großen Medienaufgebot empfangen. «Die letzten zwei Tage hatten wir Schneefall und die übelsten Wetterbedingungen», sagte Deichmann der Deutschen Presse-Agentur.

Extrem-Sportler Jonas Deichmann zurück

Extremsportler Deichmann nach Weltumrundung zurück

Der Extremsportler Jonas Deichmann ist nach seinem 14-monatigen Triathlon um die Welt am Ziel in München angekommen. Nach 120 Ironman-Triathlons beendete der 34-Jährige am Montag um 16.15 Uhr seine bisher größte sportliche Herausforderung auf dem Odeonsplatz.

In München wurde Deichmann trotz eisiger Temperaturen von Freunden, Familie, Fans und einem großen Medienaufgebot empfangen. «Die letzten zwei Tage hatten wir Schneefall und die übelsten Wetterbedingungen», sagte Deichmann der Deutschen Presse-Agentur.

Jonas Deichmann

Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück

Der Extremsportler Jonas Deichmann wird heute nach seinem 14-monatigen Triathlon um die Welt nach München zurückkehren. Seine Reise endet nach 120 Ironman-Triathlons da, wo sie vor mehr als einem Jahr begann: auf dem Münchner Odeonsplatz.

Auf seiner Reise ist der 34-Jährige unter anderem 54 Tage entlang der Adria-Küste geschwommen, bei minus 20 Grad durch Sibirien geradelt und rund 5000 Kilometer quer durch die Hitze Mexikos gerannt. Bei seiner Weltumrundung gehe es ihm weniger um die Rekorde, sondern mehr um die Erfahrungen, ...

Extremsportler Jonas Deichmann

Weltumrundung per Triathlon: Extremsportler zurück

Fast geschafft! Extremsportler Jonas Deichmann hat nach einer 14-monatigen Reise um die Welt am Samstag die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland überquert. Der 34-Jährige war vor über einem Jahr zur Weltumrundung per Triathlon aufgebrochen: 456 Kilometer Schwimmen, 5040 Kilometer Laufen und 21.600 Kilometer Radfahren. Nun ist er auf der Zielgeraden nach München. Auf dem Odeonsplatz soll sein Abenteuer enden - genau dort, wo es vor mehr als einem Jahr begann.

Jonas Deichmann

Triathlon-Weltumrundung: Deichmann zurück in Deutschland

Fast geschafft! Extremsportler Jonas Deichmann hat nach einer 14-monatigen Reise um die Welt am Samstag die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland überquert.

Der 34-Jährige war vor über einem Jahr zur Weltumrundung per Triathlon aufgebrochen: 456 Kilometer Schwimmen, 5040 Kilometer Laufen und 21.600 Kilometer Radfahren. Nun ist er auf der Zielgeraden nach München. Auf dem Odeonsplatz soll sein Abenteuer enden - genau dort, wo es vor mehr als einem Jahr begann.

Extremsportler Jonas Deichmann

Extremsportler Deichmann auf Zielgeraden nach München

Bei seiner Weltumrundung per Triathlon setzt der «deutsche Forrest Gump» zum Schlusssprint Richtung München an. Jonas Deichmann hat sein Hobby zum Beruf gemacht und umrundet seit über einem Jahr den Globus im Triathlon.

«Ich bin jetzt schon seit 14 Monaten unterwegs und freue mich enorm, wieder meine Freunde und Familie zu sehen», sagte der gebürtige Stuttgarter der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem freue er sich als Schwabe, «mal wieder Maultaschen und Käsespätzle zu essen».

Extremsportler Jonas Deichmann

Extremsportler Deichmann ist auf Zielgeraden nach München

Bei seiner Weltumrundung per Triathlon setzt der «deutsche Forrest Gump» zum Schlusssprint Richtung München an. Jonas Deichmann hat sein Hobby zum Beruf gemacht und umrundet seit über einem Jahr den Globus im Triathlon.

«Ich bin jetzt schon seit 14 Monaten unterwegs und freue mich enorm, wieder meine Freunde und Familie zu sehen», sagte der gebürtige Stuttgarter der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem freue er sich als Schwabe, «mal wieder Maultaschen und Käsespätzle zu essen».

Jonas Deichmann

Deutscher Extremsportler lief 5000 Kilometer durch Mexiko

Der deutsche Extremsportler Jonas Deichmann hat nach fast vier Monaten täglicher Marathons den zeitlich längsten Abschnitt seines Triathlons um die Welt in Mexiko beendet.

Der 34-Jährige aus dem Schwarzwald erreichte gestern den Strand des südostmexikanischen Urlaubsortes Cancún. Ihm fehlten damit noch etwa 3500 Kilometer auf dem Fahrrad, um sein Ziel zu erreichen, die Welt mit einem 120-fachen Ironman-Triathlon zu umrunden. Damit würde er nach eigenen Angaben Weltrekorde für den - mit Abstand - längsten Triathlon und für den ersten ...