Suchergebnis

 Die Tischtennis-Damen I des SC Berg (hier Nadine Wollinsky, beim Aufschlag) untermauerten mit dem 8:1 gegen Dettenhausen die Ta

Damen I des SC Berg sind Herbstmeister

Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben am Samstag das Tüpfelchen auf das „i“ gesetzt und sich mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft in der Verbandsklasse Süd endgültig gesichert.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach kann auf eine sehr erfolgreiche Vorrunde zurückblicken. Die Erbacher ließen auch im letzten Spiel der Vorrunde nichts mehr anbrennen und gewannen in Blaustein. Zunächst gewannen zwar Marcel Klein/Sefa Dogan für den TSV nur ein Doppel.

 Bad Buchaus Richard Bin (rechts) schirmt den Ball ab. Der SV Bad Buchau gewinnt mit 3:1 gegen Aufsteiger SV Langenenslingen (li

Krauchenwies rutscht ab - Altshausen macht Boden gut

Rumpfprogramm zum Abschluss. In der Bezirksliga Donau haben am letzten Spielwochenende des Kalenderjahres nur fünf Spiele stattgefunden. Der TSV Riedlingen gönnte der SGM Rottenacker/Munderkingen einen kleinen 2:0-Vorsprung, drehte dann aber auf und die Partie. Fabian Ragg eröffnete den Rothosen-Reigen mit einem Dreierpack halbzeitübergreifend innerhalb von nur neun Spielminuten. Da die TSG Ehingen zu Hause dem FV Altshausen unterlag, vergrößerte sich der Riedlinger Vorsprung auf 16 Punkte auf den FV Neufra, beziehungsweise 17 Punkte auf die ...

 Die Familie Loes sorgte für musikalische Unterhaltung.

„Nicht wegzudenken aus Trossingen“

Die Trossinger Kolpingsfamilie hat am Sonntag nicht nur den Kolpinggedenktag gefeiert, sondern auch ihr 90-jähriges Bestehen. „Die Kolpingsfamilie ist nicht wegzudenken aus Trossingen“, sagte Präses Thomas Schmollinger.

Walter Haas, selbst ehemaliger Vorsitzender, hatte für diesen Anlass einen Blick in die Vereinschronik und die damalige Presseberichterstattung geworfen. „Wenn wir in zehn Jahren 100-Jähriges feiern, gibt es sicher eine gedruckte Chronik“, meinte Haas.

 Zur Ehrung der langjährigen Helferinnen und Helfer kam auch der Nikolaus.

Adventsfeier zum Dank an die Helferinnen und Helfer der Nachbarschaftshilfe

Der große Saal im Salvatorheim ist schier aus allen Nähten geplatzt. Die katholische Gesamtkirchengemeinde Aalen hat sich in einer großen adventlichen Feier bei ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern bedankt. Sie betreuen in der organisierten Nachbarschaftshilfe über 450 Menschen in Aalen.

Mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen verlieh das Ensemble „CantAAmo“ der Feier Flair und Festlichkeit. Die beiden Leiterinnen Dorothea Kienle (Salvator und St.

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

Linksschwenk der SPD - doch die GroKo hält noch

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sparen nicht mit Pathos. „Hört ihr die Signale? Die neue Zeit, sie ruft“, sagt Esken in Anlehnung an die Internationale.

Und etwas später ruft Walter-Borjans den rund 600 Delegierten zu: „Dieser Kampf für ein besseres Morgen, der beginnt heute, der beginnt jetzt, in dieser Minute hier in Berlin.“ Doch der neue Weg der SPD beginnt nicht etwa mit einem Knall, sondern mit einem Kompromiss. Esken und Walter-Borjans, die neuen Parteichefs, sollen zunächst versuchen, die „Herzensangelegenheiten“ der ...

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans freuen sich als neugewählte Bundesvorsitzende beim SPD-Bundesparteitag nach der Wahl.

Die SPD strebt mit Willy Brandt in die Zukunft

Mehr Gerechtigkeit durch einen Stopp der Umverteilung von unten nach oben, höhere Löhne, Frieden und Abrüstung verspricht das neue SPD-Führungsduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken der Partei. In einer jeweils halbstündigen Rede halben sich die beiden dem Parteitag vorgestellt und einen Linkskurs begründet.

Das Ziel der neuen Parteichefs ist es, der Basis wieder näherzukommen. Immer wieder betont die 58-jährige Saskia Esken aus Calw, dass sie als ehemalige Paketzustellerin, spätere Informatikerin und als Mutter von drei ...

SPD-Bundesparteitag

Alte Werte für neue Zeiten? Wie die SPD nach links rückt

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sparen nicht mit Pathos. „Hört ihr die Signale? Die neue Zeit, sie ruft“, sagt Esken in Anlehnung an die Internationale.

Und etwas später ruft Walter-Borjans den rund 600 Delegierten zu: „Dieser Kampf für ein besseres Morgen, der beginnt heute, der beginnt jetzt, in dieser Minute hier in Berlin.“ Beide recken die Hände in die Luft, in den fast zwei Minuten lang anhaltenden Parteitagsapplaus.

Die meisten Delegierten stehen, auch Olaf Scholz - auch wenn der Vizekanzler nur jeden ...

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

So soll die SPD-Spitze künftig aussehen

Die neue Doppelspitze der SPD sieht die große Koalition überaus kritisch. Um die Partei zu versöhnen, wollen sich Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken nicht nur Gleichgesinnte in die Parteispitze holen.

SASKIA ESKEN (58):

Die Digitalexpertin Esken sitzt seit 2013 im Bundestag und setzt sich dafür ein, dass der digitale Wandel nicht nur Eliten nutzt. Gleiche Chancen und Engagement gegen Rechtsextremismus gehören zu den Kernzielen der SPD-Linken.

 Dem Berkheimer Bürgermeister Walther Puza ist es wichtig, dass das Archiv ordentlich verzeichnet und untergebracht ist.

Die Unterhosen der Uroma: Welche Einblicke dieses Gemeindearchiv in der Region gewährt

Joseph Rokh, Joseph Walser, Antony Schwarz, Williboldt Joser... 22 Namen von Berkheimer Einwohnern stehen auf der Liste. Aufgeschrieben hat sie ein nicht näher bekannter Johann Georg Galler. Jürgen Kniep, Leiter des Kreiskultur- und Archivamts Biberach, schätzt, dass Galler die Liste gegen Ende des 18. Jahrhunderts verfasst hat.

Laut Kniep handelt es sich um eine Armenliste. „Sozialgeschichtlich ist das eine großartige Quelle. In der Liste werden auch die Angehörigen der Unterschicht und Frauen aufgeführt, die in der Überlieferung ...

Sieg über Schussen, Niederlage gegen Wangen

Dies sind die Kegelergebnisse vom vergangenen Wochenende im Überblick:

SG Schussen I - KV Mietingen I 1:7 (2496 : 3280)Gegen den Tabellenletzten hatte Mietingen leichtes Spiel. Durch diesen Erfolg konnte sich Mietingen die Herbstmeisterschaft sichern. Es spielten: Johannes Schnapper (591 Holz), Julian Waibel (579 Holz), Udo Kist (540 Holz), Georg Brausch (527 Holz), Andreas Vogt (524 Holz) und Jan Hölzle (519 Holz).

KV Mietingen II – MTG Wangen II 2:4 (1952 : 1988)Ein schwaches Spiel zeigte die zweite Mannschaft gegen die ...