Suchergebnis

Johannes Oerding

Johannes Oerding will keine Autokino-Konzerte geben

Der Sänger Johannes Oerding hält nichts von Konzerten im Autokino. Dafür sei er nicht der richtige Mann, sagte der 38-Jährige am Sonntag dem privaten Radiosender Hit Radio FFH.

„Mit Hupen verbinde ich einfach nichts Gutes. Ich brauche die Reaktion des Publikums.“ Wegen der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Verbots von Konzerten vor größeren Zuschauermengen waren zuletzt einige Künstler in Autokinos aufgetreten, wo die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Eventuell

Eventunternehmen fordern mehr Unterstützung

Unter dem Motto „EVENTuell nie wieder“ haben Musiker, Konzert- und Veranstaltungsunternehmen in Hamburg mehr Unterstützung in der Corona-Krise gefordert. „Wenn jetzt nicht gehandelt wird, muss die Konzert-, Kultur- und Eventbranche dicht machen“, sagte der Musiker Johannes Oerding am Montag bei einer Podiumsdiskussion.

Unter anderem forderten die Vertreter der Veranstaltungsbranche ertragswirksame Subventionen. Parallel beteiligten sich Hunderte Mitarbeiter der Veranstaltungsbranche an einem Konvoi durch die Hamburger Innenstadt.

Kimmich (l.) und Goretzka gehen über das Spielfeld

„We kick Corona“ knackt Fünf-Millionen-Marke

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich haben mit ihrer Hilfsaktion „We kick Corona“ die Fünf-Millionen-Euro-Marke übertroffen. Wie die Initiative am Freitag berichtete, trugen etwa 4000 Groß- und Kleinspender zum Erfolg der Aktion der beiden Profis des FC Bayern München bei.

„Dass unsere Initiative soviel Unterstützung bekommt, ist einfach großartig, und ich bin stolz, dass sich uns inzwischen so viele Menschen angeschlossen haben.

Kimmich und Goretzka

Goretzka und Kimmich knacken Fünf-Millionen-Marke

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich haben mit ihrer Hilfsaktion „We kick Corona“ die Fünf-Millionen-Euro-Marke übertroffen.

Wie die Initiative berichtete, trugen etwa 4000 Groß- und Kleinspender zum Erfolg der Aktion der beiden Profis des FC Bayern München bei. „Dass unsere Initiative soviel Unterstützung bekommt, ist einfach großartig, und ich bin stolz, dass sich uns inzwischen so viele Menschen angeschlossen haben.

Johannes Oerding

Johannes Oerding greift erstmals politische Themen auf

Der Sänger und Songwriter Johannes Oerding widmet sich auf seinem neuen Album „Konturen“ erstmals gesellschaftskritischen Themen.

Er habe Dinge gewagt, die er sich früher nicht erlaubt hätte, weil sie ihm „zu wenig mainstreamig waren“, sagte der 38-Jährige in einem Interview mit der Musikzeitschrift „Meine Melodie“. Zudem setze die Auseinandersetzung mit politischen Themen seiner Meinung nach „ein bisschen Lebenserfahrung“ voraus. „Es wäre wenig glaubwürdig gewesen, wenn ich den Leuten mit Mitte 20 schon die Welt erklärt hätte“, so ...

Die Leitung hat Fälle von Corona-Infektionen in der Klinik am Schönen Moos bestätigt.

Corona-Newsblog: 41 Menschen infizieren sich in Saulgauer Rehaklinik mit Coronavirus

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg ⁴: 11.186 (28.537 Gesamt - 16.337 Genesene - 1.014 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg ⁴: 1.014 Reproduktionszahl Baden-Württemberg ⁴: 0,6 (unter 1 nimmt Zahl der Neuerkankungen ab, über 1 nimmt sie zu) Aktuell Infizierte Deutschland ¹: ca.

Lotte

Musikerin Lotte im „Tourloch“

Popsängerin Lotte (24, „Auf das, was da noch kommt“) kämpft während der Corona-bedingten Auszeit mit der Ruhe. „Ich erlebe gerade zugegebenermaßen ein richtiges Tourloch“, sagte die Musikerin der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich war fast drei Jahre ununterbrochen in Action, mit Adrenalin unterwegs und jeden Tag im Studio, auf den Bühnen oder im Fernsehen. Das war alles total neu und wild für mich. Und jetzt komme ich nach Hause und habe ganz viel Zeit.

Jürgen Drews

Promi-Geburtstag vom 2. April 2020: Jürgen Drews

Bühnen sind seine Welt. Ob im „Bierkönig“ auf Malle oder bei der Betriebsfeier einer großen Versicherung in den Westfalenhallen - wenn Jürgen Drews ans Mikro tritt, kocht der Saal.

Der gefühlte Dauergast in der ZDF-Hitparade der 1970er Jahre („Ein Bett im Kornfeld“) wird heute 75 Jahre alt. „Unglaublich“, wie eines seiner neuen Lieder heißt, dass er sich selbst zum Geburtstag geschrieben hat. Mit Drews Liedern sind ganze Generationen im Vorabendprogramm aufgewachsen, als es noch nur drei Sender und kein Privatfernsehen gab.

Die Ravensburger Sängerin Lotte wird auch beim zweiten Wir bleiben zuhause-Festival ein Konzert live über Instagram spielen.

Ravensburger Sängerin Lotte ist auch beim zweiten "Wir bleiben zuhause"-Festival dabei

Die Ravensburger Sängerin Lotte wird auch beim zweiten "Wir bleiben zuhause"-Festival am Sonntag, 29. März, ein Konzert live im Internet streamen. 

Bereits am vergangenen Wochenende hatten bekannte deutsche Künstler wie Max Giesinger, Johannes Oerding und Lotte ihre Konzerte live über das Soziale Netzwerk Instagram übertragen und veranstalteten so ein virtuelles Festival.  Jeder Künstler streamte dabei auf seinem Instagram-Kanal ein kurzes Konzert von seinem Zuhause aus.

Ungewohnt: Von zuhause aus spielte die Sängerin Lotte ein Konzert über Instagram.

„Wir bleiben zuhause“-Festival: So erlebte die Ravensburger Sängerin Lotte ihr gestreamtes Konzert

Wie funktioniert ein Musik-Festival in Zeiten der Corona-Krise, in der die Bevölkerung angehalten ist, zuhause zu bleiben und Veranstaltungen untersagt sind?

Bekannte deutsche Künstler, darunter die Ravensburger Sängerin Lotte, haben es am Sonntagabend mit ihrem „Wir bleiben zuhause“-Festival vorgemacht. Über das soziale Netzwerk Instagram übertrugen sie ihre Konzerte und veranstalteten somit ein virtuelles Festival.

Beim „Wir bleiben zuhause“-Festival traten am Sonntagabend die Künstler Mathea, Michael Schulte, Lotte, ...