Suchergebnis

 Die Azubis an den Wangener Krankenhäusern können bei den Seminaren „Azubi bleib gsund“ auch die Trainingsräume der MTG-Sportins

Gesundheitstipps für angehende Pflegekräfte

Mit dem Kursangebot „Azubi bleib gsund“ als Teil des Ausbildungsplanes wollen die Krankenpflegeschule Wangen, die Oberschwabenklinik (OSK) und die Waldburg Zeil-Kliniken die Pflegeausbildung noch attraktiver machen, teilt die Oberschwabenklink jetzt mit. Sie arbeiten dabei mit dem Handball-Verbandsligist MTG Wangen zusammen, die speziell auf Auszubildende ausgerichtete Seminare entwickelt habe und in ihrer „Sportinsel“ fachlich betreue.

Als „ein tolles Zeichen für den Ausbildungsstandort Wangen“ wertete Kreiskämmerer Franz Baur, der ...

Die Preisträger des Abschlussjahrgangs 2019 der Realschule Ochsenhausen dürfen sich wie Könige fühlen – aber nicht nur sie, sond

Ein starker Jahrgang verabschiedet sich von der Realschule

Unter dem Motto „RELAX – die Könige verlassen den Hof“ hat die Realschule Ochsenhausen (RSO) ihre Absolventen verabschiedet. In der voll besetzten Kapfhalle erhielten alle Zehntklässler das Zeugnis der mittleren Reife.

Nach einem stimmungsvollen Gottesdienst in der Klosterkirche bedankte sich Schulleiter Frank Eckardt zu Beginn der Feier bei den Schülern, Eltern und dem gesamten Team und lobte die tollen Leistungen des Abschlussjahrgangs.

 Unser Bild zeigt einen Teil der anwesenden Geehrten, hinten rechts Vorstandsvorsitzender Jürgen Findeklee.

Volksbank bedankt sich für Treue

In der Mitgliederversammlung der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar (ausführlicher Bericht folgt) hat Vorstandsvorsitzender Jürgen Findeklee in Gosheim zahlreiche Personen und Firmen für treue Mitgliedschaft geehrt. Im Rahmenprogramm nach den Regularien trat dann „Käthe Kächele“ auf die Bühne.

Ein tolles Rahmenprogramm hatte Vorstandsvorsitzender Jürgen Findeklee bei der Mitgliederversammlung der Volksbank Schwarzwad-Donau-Neckar in der Jurahalle Gosheim versprochen.


Kfd-Dekanatsvertreterinnen Dorothea Stump (ganz links), Ingrid Hahn (v.re.), Ulrike Hornsteiner-Peschke (2.v.re.) feiern mit de

Katholische Frauen engagieren sich in Veringenstadt

Die katholische Frauengemeinschaft Veringenstadt hat ihr hundertjähriges Bestehen mit einem Gottesdienst und einem anschließenden Festakt gefeiert. Bürgermeister Armin Christ nannte die fünf Damen des Vorstandsteams Simone Rösch, Tanja Baldauf, Tanja Czopiak, Sabine Miller und Annika Holzmann in seiner Begeisterung gar die „Segensreichen Fünf“ der Frauengemeinschaft.

Bei der Gründung der katholischen Frauengemeinschaft vor einhundert Jahren standen ganz andere Interessen im Fokus als heute, erklärte Tanja Baldauf vom Leitungsteam.

Die Preisträger des Kinder- und Jugendwettbewerbs des Bürgerstiftung Ummendorf zum Thema Mein Dorf erhielten ein Buch mit alle

Ein buntes Puzzle von Ummendorf und Fischbach

Sarah Moll (8), Katja Hunger (11) und Helena Blessing (12) sowie Johanna Blessing (15) heißen die Sieger in den drei Altersklassen des Kinder- und Jugendwettbewerbs der Bürgerstiftung Ummendorf zum Thema „Mein Dorf – unser Dorf Ummendorf/Fischbach“. „Aber gewonnen haben eigentlich alle“, sagte Stiftungsvorstand Reinhold Besenfelder bei der Preisverleihung.

Die 20 Preisträger in den drei Kategorien sowieso, sie erhielten Beträge zwischen 20 und 200 Euro.

Das Vorbereitungsteam der Mitgliederausstellung freut sich auf die Vernissage am heutigen Freitag (von links): Hansjörg Kuchelme

Kunstverein Biberach feiert mit Ausstellung über Licht 30-jähriges Bestehen

Der Kunstverein Biberach feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass lud der Verein seine künstlerisch tätigen Mitglieder ein, sich an einer Ausstellung zum Thema „Licht Kunst Licht“ zu beteiligen. Die Vernissage der Jubiläumsausstellung findet im Sonderausstellungssaal des Museums Biberach heute, Freitag, um 19.30 Uhr statt. Die Ausstellung endet am 1. Mai mit einer Finissage um 17 Uhr.

Zugelassen waren alle künstlerischen Techniken.

Bei der Abschlussfeier der Kaufmännischen Schule sind 51 Preise und 81 Belobigungen vergeben worden.

Aileen Bönsel ist Schulbeste

An der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen, die gleichzeitig als schriftlicher Teil der Prüfung von Industrie- und Handelskammern, Steuerkammern und Handwerkskammern gewertet wird, haben 363 Auszubildende und 45 externe Prüflinge teilgenommen. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden 51 Preise und 81 Belobigungen vergeben. Die Preise verliehen haben Landrat Klaus Pavel und der Schulleiter der Kaufmännischen Schule Aalen, Oberstudiendirektor Hartmut Schlipf.


Wer mag, der schiebt seinen Rollstuhl, ein Stück des Spazierweges bei der Rollstuhlausfahrt in Langenenslingen.

Schritt für Schritt zu mehr Mobilität

Im Alter nimmt die Beweglichkeit ab. Zahlreiche Senioren sind irgendwann auf den Rollstuhl angewiesen. Das ist im Haus für Senioren in Langenenslingen nicht anders. Allerdings zeigen sich dort die Senioren bei den Rollstuhlausfahrten seit Neuestem sportlich. Wer noch kann, schiebt seinen Rollstuhl ein Stück des Spazierwegs selbst.

Donnerstags ist im Haus für Senioren Rollstuhlausfahrt. Und das schon seit zehn Jahren. Außer es regnet, stürmt oder schneit.