Suchergebnis

 Im Jahre 1507/08 hat Raffael dieses Selbstbildnis gemalt. Da war er 27 Jahre alt. Es könnte sein, dass sich der Maler noch jüng

500. Todestag des Malers Raffael

Ein heftiges Fieber reißt den Superstar der römischen Kunstszene mitten aus der Arbeit. Allerlei Gerüchte begleiten die Nachricht vom siechen Raffael, der in seinem Haus an der Piazza Scossacavalli mit dem Tod ringt. Und schon wenige Tage später, am 6. April 1520, stirbt „Il divino“, der Göttliche, mit nur 37 Jahren. Es ist Karfreitag, und wer es mit der Pietät nicht so genau nimmt, könnte vom perfekten Timing sprechen. Auch auf dem letzten Porträt aus dem Louvre, das Raffael neben einem Freund zeigt, geht er mit seinen langen braunen Haaren ...