Suchergebnis

Reise um die Erde in 80 Tagen

Die abenteuerlichsten Reisen finden im Kopf statt

Mit dem Reisen ist es zunächst einmal vorbei in der Corona-Krise. Und doch kann man verreisen: In und mit der Literatur. Reise-Bücher führen nach Rom, auf abgelegene Inseln - und um die ganze Welt. Eine Auswahl.

- Jules Verne: Reise um die Erde in 80 Tagen

Das ultimative Reiseziel? Natürlich die ganze Welt! Der Engländer Phileas Fogg wettet um sein Vermögen, dass er in 80 Tagen einmal um die Erde reisen wird. Mit der Eisenbahn, auf dem Rücken von Elefanten, im Segelschiff und auf Schlitten: Foggg und sein Diener ...

Silber im Blick

Sprachplauderei: Silber im Blick

Der 500. Todestag von Leonardo da Vinci treibt in diesem Jahr das deutsche Feuilleton um wie selten ein Künstlergedenken. Unzählige Artikel, unzählige Analysen – und immer wieder im Fokus Mona Lisa, die rätselhafte Dame mit dem Silberblick. Wobei sich nebenbei eine Frage stellt: Warum spricht man eigentlich von einem Silberblick?

Zur Erklärung ist ein Exkurs in die Geheimnisse der Metallurgie vonnöten, allerdings stark vereinfacht: Bei der Gewinnung von Silber aus Bleierz verändert sich das Blei während des Schmelzens durch die ...

 Seit aus dem Wandern Trekking geworden ist, ist es natürlich nicht mehr spießig.

Gar nicht spießig: Ausstellung über das Wandern

„Alles würde besser gehen, wenn man nur mehr ginge“. Diesen Spruch hat sich kein reimender Orthopäde fürs Wartezimmer einfallen lassen, sondern ein Dichter, der sehr genau wusste, was er da beschrieb: Johann Gottfried Seume war Tausende Kilometer durch Europa gestreift, unter anderem kurz nach 1800 auf seinem Literatur gewordenen „Spaziergang nach Syrakus“.

Wenn man Seume also glauben darf, müsste in Deutschland ziemlich viel gut laufen.

Broilers

Broilers bieten Punk mit Herz und Hirn

Die Broilers sind der singende Beweis dafür, dass ein missglückter Bandname trotzdem zum Erfolg führen kann. Im Fachjargon steht Broiler ja für Masthuhn, umgangssprachlich für Brathähnchen. Trotzdem hat die deutsche Punkrock-Gemeinde zunehmend Appetit auf die bereits 1994 in Düsseldorf gegründete Band.

Das dürfte sich auch bei ihrem neuen, erstmals auf ihrem bandeigenen Schallplattenlabel „Skull & Palms Recordings“ erscheinenden Album „(Sic!


Der Theresienchor bot interessante und außergewöhnliche Stücke und sorgte so für gute Stimmung.

Goethe lädt zum Weintrinken ein

Unter dem Motto „Wein, Weib und Gesang“ hat sich der Theresienchor am Sonntag mit einem für einen Kirchenchor ungewöhnlichen Programm präsentiert. Im gut gefüllten Saal des katholischen Gemeindehauses gab es Musikalisches und Literarisches rund um die Thematik des Traubensafts.

Im kurzweiligen Programm wechselten sich die von Kurt Diehm vorgetragenen Texte mit den vom Chor unter der Leitung von Kantor Edgar Blaas gesungenen Stücken ab - die Konzeption der Texte stammte von Sabine Werner.

Fröhliche Sänger treffen sich in Frankenhofen.

Wo man singet, lass dich ruhig nieder

„Wo man singet, lass dich ruhig nieder“, empfahl Johann Gottfried Seume 1804 in seinem Gedicht „Die Gesänge“ und begründete den guten Rat damit, dass kein Mensch beraubt werde, wo man singt. Diese Gewissheit kann man alle vier Wochen im Frankenhofener Gasthaus Grüner Baum haben, wenn zehn Frauen und vier Männer einen ganzen Abend lang ein Lied nach dem anderen anstimmen.

Die alten Volks- und Wanderlieder haben es den begeisterten Sängern vor allem angetan.

Blasmusikverband kommt ins Schwabenalter

Der Blasmusikverband Ostalb ist ins Schwabenalter gekommen. Am Sonntag feierten die Musiker im Aalener Landratsamt mit viel Musik den 40. Geburtstag.

Dabei offenbarte sich in den Stücken nicht nur die Vielfalt des Genres, sondern auch dessen konzertantes Potenzial. Herauszuhören bei den Musikstücken von Kurt Gäble, Thomas Doss und John Miles, die das Kreisjugendblasorchester (Leitung: Wendelin Dauser) vortrug, während sich das Kreisseniorenblasorchester (Leopold Praher, Josef Spannbauer) Marschmusik, Walzer und Choral widmete.

Kalenderblatt 2013: 29. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. Januar:

5. Kalenderwoche

29. Tag des Jahres

Noch 336 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Aquilin, Karl, Poppo, Radegund, Valerius

HISTORISCHE DATEN

2011 - Bei einem Zugunglück nahe Oschersleben (Sachsen-Anhalt) kommen zehn Menschen ums Leben. 23 weitere werden verletzt, als ein Nahverkehrszug mit einem Güterzug zusammenstößt.

Vor 250 Jahren wurde Johann Gottfried Seume geboren

Berlin (dpa) - Der „Spaziergang nach Syrakus“ ist von ihm in Erinnerung geblieben - jene Schilderung einer abenteuerlichen Wanderung von Grimma bei Leipzig bis nach Sizilien und zurück im Jahr 1802.

Johann Gottfried Seume, der vor 250 Jahren (29. Januar) geboren wurde, war aber nicht nur der Verfasser des bis heute populären Reiseklassikers. Er hatte ein bewegtes Leben, war im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, stand im russischen Militärdienst, er übersetzte, dichtete, war im Kontakt mit literarischen Berühmtheiten.

Kalenderblatt 2012: 13. Juni

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Juni:

24. Kalenderwoche

165. Tag des Jahres

Noch 201 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Antonius, Bernhard

HISTORISCHE DATEN

2011 - Der Outdoor-Ausrüster Timberland wird Teil des Bekleidungsriesen Vanity Fair, zu dem schon The North Face, Eastpak, Wrangler und Lee gehören.

2010 - In Belgien werden die flämischen Nationalisten stärkste Partei.