Suchergebnis

 Prima Zeugnisse haben 187 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten bekommen – trotz Coronalernens.

37 Prozent der Gymnasiasten bekommen Preise oder Belobigungen

Mit Sorge hat die Öffentlichkeit auf mögliche Leistungsminderungen durch den „Coronaunterricht“ geblickt, und jetzt das: 37 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 (111 Preise, 67 Belobigungen von 506 Schülern und Schülerinnen) am Gymnasium Spaichingen hat entweder einen Preis oder eine Belobigung erhalten. „Das Gymnasium Spaichingen ist stolz auf eine große Zahl von ausgezeichneten Schülerleistungen“, so die Mitteilung. Hier sind sie:

Klasse 5a: Luke Berner, Spaichingen (P);

Je kleiner das Unternehmen, desto größer die Belastungsprobe

Neue Verordnung stresst die Medizintechnik-Branche: Je kleiner die Firma, desto größer die Belastung

10.000 Ansichten, 350 Likes und unzählige Nachrichten innerhalb von 24 Stunden: Noch nie habe er mit einem Eintrag in dem Berufsnetzwerk Linked-In so viele Reaktionen ausgelöst, erklärt Medizintechnikunternehmer Thomas Butsch völlig euphorisiert. Der TÜV Süd hat wiederverwendbare chirurgische Instrumente seiner Firma Hebu erstmals nach der neuen EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) zertifiziert. Bislang war das für klassisches Operationsbesteck in der Regel nicht nötig.

187 Azubis in der Industriemechanik und anderen Berufen haben ihren Abschluss an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemacht.

Die beste Auszubildende schließt mit 1,0 ab

Nach einer zwei- bzw. dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben 95 Prozent ihre theoretische Berufsschulabschlussprüfung trotz den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen geschafft. Tatjana Fischer, beschäftigt bei Karl Storz SE & Co. KG, war die beste Absolventin.

Am ersten Tag der dreitägigen Prüfung wurde in den allgemeinbildenden Fächern geprüft. Am zweiten und dritten Tag stand die Berufstheorie mit projektbezogenen Aufgaben im Mittelpunkt.

Früher topmodern: Angelika Feldes an der historischen Furnierpressmaschine der heute noch existierenden Firma Conrad Braun, die

Wie Spaichingen sich nach Kriegsende wirtschaftlich neu erfand

Verwaltungszentrum der vorderösterreichischen Region Oberhohenberg für mehr als vier Jahrhunderte, dann württembergisch ab 1805/06, von den Nationalsozialisten in den 1930er-Jahren dem Landkreis Tuttlingen zugeschlagen, hat sich Spaichingen wirtschaftlich, politisch und kulturell immer wieder neu erfunden.

Nach dem Krieg mit gut 4000 Einwohnern hat es sich zum Zentrum der Verwaltungsgemeinschaft und zum starken Wirtschaftsstandort mit inzwischen über 13.

Die Kaufmännische Berufsschule vergab fünf Auszeichnungen für die besten Absolvierenden bei einem Schnitt von jeweils 1,1. (von

Die Fritz-Erler-Schule verabschiedet 451 Absolventen

Die Fritz-Erler-Schule hat die Absolventen der Beruflichen Gymnasien verabschiedet.

Biotechnologisches Gymnasium (BTG13): Julia Anselm, Spaichingen, Lob; Sven Beck, Trossingen, (L); Selina Fritz, Neuhausen ob Eck; Alexa Gagstatter, Rietheim-Weilheim, (L); Corinna Kugler, Aldingen; Ira Liebermann, Mühlheim, Preis; Johannes Mack, Tuttlingen-Möhringen, (P); Vanessa Palinkas, Tuttlingen; Endrita Pervizaj, Neuhausen, (L); Giulia Rajcevic, Tuttlingen;

Die Preisträger des Immanuel-Kant-Gymnasiums, die sich auf dem Foto in zwei 20-er Gruppen aufgestelllt haben. Laut derzeitgen Co

Sieben IKG-Schüler sichern sich 1,0-Abitur

Die Schulabgänger des Immanuel-Kant-Gymnasiums haben die schulfreie Corona-Pause perfekt als Vorbereitung für ihre Abi-Prüfungen genutzt – für sieben IKG-Schüler sogar mit großem Erfolg. Sie schafften die Traumnote 1,0. Letztlich überzeugten aber alle zum Abitur angetretenen Schüler mit ihren Leistungen. Somit haben insgesamt 89 IKG-Schüler ihr Abitur in der Tasche.

Die offizielle Zeugnisübergabe fand am vergangenen Mittwoch in feierlicher Atmosphäre im großen Saal der Stadthalle Tuttlingen statt.

 Die katholischen Kirchengemeinden – hier Maria Königin in Tuttlingen – haben ihre Vertreter gewählt.

Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen stehen fest

Die Katholiken im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen haben am Sonntag ihre Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fand diese ausschließlich als Briefwahl statt. Die meisten Gemeinden haben am Sonntagabend die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis ermittelt.

Noch in den nächsten Tagen werden die Stimmen in Fridingen und Irndorf ausgezählt. Nicht gewählt wurde aufgrund zu weniger Kandidaten in den Kirchengemeinden Gosheim und Kolbingen.

 Maschinenfabrikant Andreas Hohner und Ehefrau Rosine, geborene Bilger.

Harmonika- und Herzensbande zwischen Klingenthal und Trossingen

Die Recherchen über das zweite Weltzentrum der Harmonikaindustrie, Klingenthal im sächsischen Vogtland, haben Überraschendes zutage gefördert: Nicht nur einmal landete ein junger Trossinger namens Hohner dauerhaft in Klingenthal.

Altbekannt und in neuerer Zeit detailliert erforscht ist die Geschichte des Harmonikastimmers Matthias Hohner: Dieser Namensvetter des berühmten Firmengründers heiratete 1908 in Trossingen Emma Johanna, geborene Glass.

Spitzenmannschaften setzen sich durch

In der Fußball-Kreisliga B 2 haben sich Tabellenführer FC Rot-Weiß Reichenbach und die Verfolger SG Dürbheim/Mahlstetten, SG Durchhausen/Gunningen, SV Spaichingen und die SpVgg Aldingen keine Blöße gegeben und ihre Spiele gewonnen. Der SV Deilingen bestätigte seinen Aufwärtstrend durch ein 1:0 gegen den SV Schörzingen.

SG Gosheim/Wehingen II – SG Durchhausen/Gunningen 1:3 (0:1). Tore: 0:1 Florian Rabus (43.), 0:2 Tomislav Peric (59.), 1:2 Hao-Thien Tran (63.

FK Spaichingen siegt auch in Nendingen

Der FK Spaichingen hat durch einen 4:1-Sieg bei der zweiten Mannschaft des VfL Nendingen die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga C, Staffel 3, verteidigt. In der Staffel 2 kam der FC Frittlingen II zu einem 4:0-Sieg gegen den FC Epfendorf II.

Kreisliga C Schwarzwald, Staffel 2FC Frittlingen II – FC Epfendorf II 4:0 (4:0). - Tore: 1:0 Paul Bader (2.), 2:0 Thomas Drasch (15.), 3:0 Simon Braun (31.), 4:0 (42., Eigentor).

Suebia Rottweil II – Aichhalden/Rötenberg II 0:3 (0:1).