Suchergebnis

Sozialer Brennpunkt oder Wohnbauprojekt für Alleinstehende und Geringverdiener?

Die Geländebrache der ehemaligen Burgbacher-Säge in Trossingen soll nun bebaut werden. Seit mehreren Jahren bemüht sich die Stadtverwaltung darum, einen Investor zu finden. Dies ist nun gelungen, aber die CDU-Fraktion des Gemeinderats ist nicht glücklich damit. Ihre Sorge: Ein sozialer Brennpunkt könnte entstehen.

Jochen Schweizer, Sachgebietsleitung Baurechtsamt, stellte den Bebauungsplan „Alte Säge“ am Montagabend im Gemeinderat vor. Bereits 2018 hatte es einen Investor gegeben, der Interesse an dem Gelände signalisiert hatte.

Kushtrim Mahmuti (Mitte) war seinem Gegner Benedikt Volland haushoch überlegen.

Mahmuti besorgt mit einer starken Leistung den Sieg im Box-Vergleichskampf

Es ist zweifelsohne eine der stärksten Vorstellungen des Kushtrim Mahmuti in den letzten Jahren gewesen. Und dies soll bei einem Boxer mit 79 Kämpfen (und nunmehr 66 Siegen) etwas heißen. Der sechsfache Landesmeister des gastgebenden Boxteams Langenargen sorgte mit einer fantastischen Vorstellungen gegen Benedikt Volland vom BC 1. FC Nürnberg für das entscheidende 4:3 der zusammengewürfelten Heimstaffel gegen eine aus zehn Vereinen gemischte Gästemannschaft.

 Bereit für den Vergleichskampf am Samstag (v.l.): Trainer Valeri Quade, Jacqueline Brugger, Kushtrim Mahmuti, Enes Smailagic‘ u

So geht das Boxteam Langenargen ins Duell mit Erlangen

Die Zeiten des Bodensee-Cups, der die letzten vier Jahre mit der Schweiz und Österreich zur Austragung kam, sind vorbei. Ab Samstag, 20 Uhr, wird sich das Boxteam Langenargen wieder in Vergleichskämpfen dem eigenen Publikum präsentieren. Erster Kontrahent ist eine Auswahl Erlangens, die der Boxteam-Vorsitzende wohl deshalb auserwählt hat, „weil wir mit Igor Krotter in der Vergangenheit hervorragende Erfahrungen gemacht haben – betreffend seiner Zuverlässigkeit und die Qualität seiner Boxer“, so Thomas Schuler.

Charles Ndiema hilft dem Sieger Patrik Wägeli wieder hoch. Später jubelten sie gemeinsam.

13. Drei-Länder-Marathon von Lindau nach Bregenz – Gewinner benötigt viel Hilfe

Charles Juma Ndiema erwies sich wahrhaft als Gentleman: Der Kenianer war als Tempomacher für den Schweizer Patrik Wägeli vorgesehen und erfüllte diesen Job perfekt – mehr noch: Ndiema trug den Eidgenossen vom LC Frauenfeld beim Lindauer Drei-Länder-Marathon fast über die Ziellinie, half ihm danach wieder auf und gab lange vor Wägeli die „Sieger-Interviews“.

In 2:17,51 Stunden wird freilich der neue Schweizer Meister Wägeli als Sieger des 13.

Freuen sich auf eine tolle Laufveranstaltung (von links): Yvonne van Vlerken, Sandra Urach, Patrik Wägeli und Rennleiter Günter

Veranstalter hoffen auf das Schweizer System

Keine Frage, die beiden hatten bei der Abschlusspressekonferenz für den 13. Sparkasse-Drei-Länder-Marathon am Sonntag (Start um 10.30 Uhr) ihren Spaß. Sandra Urach und Yvonne van Vlerken sind aber auch zwei Athletinnen, die sich vor 42,195 Kilometern nicht zu fürchten brauchen. Erstgenannte lief heuer schon zwei Mal 50 Kilometer, und die in Vorarlberg lebende niederländische Duathletin und Triathletin van Vlerken war schon Weltmeisterin auf der Duathlon-Langdistanz, ist mehrfache Ironman-Siegerin und zweifache ETU-Europameisterin auf der ...

 Die Gemeindeverbindungsstraße Machtolsheim in Richtung Hohenstadt.

Gemeindeverbindungsstraße Machtolsheim nach Hohenstadt soll entwidmet werden

Die Gemeindeverbindungsstraße von Machtolsheim in Richtung Hohenstadt wurde schon mehrfach kontrovers diskutiert – dabei vor allem der geplante Rückbau von der derzeit 5,50 Meter breiten Fahrbahn auf künftig drei Meter. Die Mitglieder des Gemeinderates Laichingen hatten jenes Gebiet bei der jüngsten Sitzung wieder auf der Tagesordnung.

Der städtische Bauamtsleiter Günter Hascher betonte dabei: „Es geht dieses Mal nicht um den Rückbau.“ In der jüngsten Sitzung sollte es um die so genannte Teileinziehung, also eine nachträgliche ...

 Bei einer Reaktivierung der Ablachtalbahn könnten Züge von Mengen bis nach Stockach fahren.

Krauchenwies will wissen, was die Bahn kostet

Gibt es in absehbarer Zeit wieder Personenverkehr auf der Ablachtalbahn? Wenn es nach der Initiative „Initiative Bodensee-S-Bahn“ (IBSB) geht, dann ja. Am Montagabend stellte sie das Konzept für die Reaktivierung der Bahnstrecke im Krauchenwieser Pfarrheim vor.

Rund 40 Interessierte waren gekommen, um sich die Ausführungen Ralf Derwings von der IBSB anzuhören. Die Initiative verfolgt die Reaktivierung der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen.

Niko Kovac

18 Thesen: Das bringt die neue Saison der Fußball-Bundesliga

Werden die Bayern wieder Meister? Oder ist Dortmund stark genug für den Coup? Wer schafft es in die Königsklasse? Wer hat Probleme im Abstiegskampf? Gibt es einen Überraschungskandidaten beim Kampf um die Torjägerkanone?

18 Thesen zum möglichen Saisonverlauf:

FC BAYERN MÜNCHEN

These: Für Trainer Kovac wird es wieder eine turbulente und schwierige Saison!

Begründung: Weil Dortmund die Münchner von Beginn an - und diesmal sogar noch heftiger - unter Druck setzt, kehrt für Kovac keine Ruhe ein.

 Vinzent Dorn

Eine neue Chance für Vinzent Dorn auf der großen Bühne

Topfahrer Jochen Käß vom Mountainbiketeam Centurion Vaude muss eine mehrwöchige Wettkampfpause einlegen. Weil er wegen einer Hüftoperation für das fünftägige Etappenrennen Swiss Epic ausfällt, bietet sich für Nachwuchsfahrer Vinzent Dorn eine neue Chance auf großer Bühne. Denn der 21-Jährige nimmt Käß’ Platz an der Seite von Vizeweltmeister Daniel Geismayr ein.

Das Team Centurion Vaude hat vor dieser Saison einen großen Umbruch vollzogen.

Audi Cup

König Fußball regiert auch im Sommerloch

Das Schützenfest des FC Bayern im Spiel gegen Fenerbahçe Istanbul war am Dienstagabend ein Quotenhit. 4,17 Millionen (16,2 Prozent) verfolgten ab 20.33 Uhr den 6:1-Sieg der Münchner im Audi Cup.

Viele Zuschauer erreichte auch RTL mit der Trash-Show „Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare“, hier waren ab 20.15 Uhr 3,43 Millionen (13,3 Prozent) am Bildschirm dabei.

Das Erste hatte mit seinem Serienabend vergleichsweise das Nachsehen.