Suchergebnis

Joaquin Phoenix

Napoleon-Film „Kitbag“ landet bei Apple TV+

Der Streamingdienst Apple TV+ wird die Finanzierung und Produktion des geplanten Napoleon-Films „Kitbag“ mit Regisseur Ridley Scott (83) und Hauptdarsteller Joaquin Phoenix (46) übernehmen.

Der Drehstart sei für Anfang 2022 geplant, wie die US-Branchenblätter „Deadline.com“ und „Variety“ berichten. Scott drehte kürzlich das Historiendrama „The Last Duel“ mit Ben Affleck und Matt Damon, er hat auch den Kriminalfilm „Gucci“ mit Lady Gaga zugesagt.

Billie Eilish

Eine Chronologie: Kultur im Jahr 2020

Golden Globes, Grammys, Oscars, Berlinale - bis dahin lief alles normal. Dann kam Corona und viele Absagen. Der Kulturbetrieb erstarrte - aber nicht ganz.

05.01. Der Kriegsfilm „1917“ des Briten Sam Mendes erhält in Beverly Hills (USA) zwei Golden Globes: als bestes Drama und für die beste Regie. Die Komödie „Once Upon a Time in Hollywood“ von US-Regisseur Quentin Tarantino erhält drei Preise. Beste Schauspielerin ist die Amerikanerin Renée Zellweger, bester Schauspieler der Amerikaner Joaquin Phoenix.

Billie Eilish

Eine Chronologie: Kultur im Jahr 2020

Golden Globes, Grammys, Oscars, Berlinale - bis dahin lief alles normal. Dann kam Corona und viele Absagen. Der Kulturbetrieb erstarrte - aber nicht ganz.

05.01. Der Kriegsfilm „1917“ des Briten Sam Mendes erhält in Beverly Hills (USA) zwei Golden Globes: als bestes Drama und für die beste Regie. Die Komödie „Once Upon a Time in Hollywood“ von US-Regisseur Quentin Tarantino erhält drei Preise. Beste Schauspielerin ist die Amerikanerin Renée Zellweger, bester Schauspieler der Amerikaner Joaquin Phoenix.

Adam Driver

Feste Größe in Hollywood: Adam Driver wird 37

Schon mehrfach bei den Oscars nominiert, hat es auch dieses Jahr wieder nicht mit einer Trophäe geklappt. Der amerikanische Schauspieler Adam Driver zählte zu den fünf aufgestellten Favoriten in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“, gewonnen hat den Preis am Ende allerdings Joaquin Phoenix.

Driver, der heute 37 Jahre wird, war den Academy-Awards-Juroren in der Tragikomödie „Marriage Story“ positiv aufgefallen. Netflix hat sie im Dezember vor einem Jahr ins Programm genommen.

Zazie Beetz

Zazie Beetz stößt zu Brad Pitt in „Bullet Train“

Oscar-Preisträger Brad Pitt (56, „Once Upon a Time in Hollywood“) erhält mit der deutsch-amerikanischen Schauspielerin Zazie Beetz (29) Verstärkung für den geplanten Action-Thriller „Bullet Train“.

Die Amerikanerin Joey King (21, „The Kissing Booth“) und der Brite Aaron Taylor-Johnson (30, „Kick-Ass“) sind ebenfalls an Bord, wie das US-Branchenblatt „Variety“ und Deadline.com am Freitag berichteten. David Leitch („Atomic Blonde“, „Deadpool 2“) führt für das Sony Studio Regie.

Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix soll für Ridley Scott Napoleon spielen

Oscar-Preisträger Joaquin Phoenix (45) soll sich für Regisseur Ridley Scott (82) in den französischen Kaiser Napoleon verwandeln.

Der Film mit dem Titel „Kitbag“ zeige Napoleons Herkunft und seinen rasanten Aufstieg zum Kaiser, berichtete das amerikanische Branchenblatt „Deadline.com“. Am Buch zu dem Film, der von den 20th Century Studios gedreht werden soll, werde noch geschrieben.

Phoenix trat bereits vor 20 Jahren in dem Filmklassiker „Gladiator“ für Scott vor die Kamera, für seine Rolle als Antagonist „Commodus“ war ...

Goldener Löwe für «Nomadland»

„Nomadland“ gewinnt Goldenen Löwen beim Filmfest Venedig

Eine junge Regisseurin aus China hat bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig Geschichte geschrieben. Das US-Drama „Nomadland“ der in Peking geborenen Chloé Zhao gewann am Samstagabend den Goldenen Löwen für den besten Film.

Es ist das erst fünfte Mal seit 1949, dass der Hauptpreis des Festivals an das Werk einer Regisseurin geht. Sofia Coppola war 2010 die bisher letzte Frau, die einen Goldenen Löwen gewann - für ihr Drama „Somewhere“.

Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix setzt sich für vegane Ernährung ein

Der Oscar-Preisträger und bekennende Tierschützer Joaquin Phoenix setzt sich zusammen mit der Tierrechtsorganisation Peta gegen Massentierhaltung und für die vegane Lebensweise ein.

„Es gibt so viel Schmerz in der Welt, gegen den wir nichts tun können, aber an dem Leid von Tieren beteiligt zu sein, zählt nicht dazu“, sagte der Schauspieler in einem Video. Unter dem Motto „Ändere die Welt von deiner Küche aus, werde Veganer“ rief er seien Fans dazu auf, sich vegan zu ernähren.

Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix setzt sich für vegane Ernährung ein

Der Oscar-Preisträger und bekennende Tierschützer Joaquin Phoenix setzt sich zusammen mit der Tierrechtsorganisation Peta gegen Massentierhaltung und für die vegane Lebensweise ein.

„Es gibt so viel Schmerz in der Welt, gegen den wir nichts tun können, aber an dem Leid von Tieren beteiligt zu sein, zählt nicht dazu“, sagte der Schauspieler in einem Video. Unter dem Motto „Ändere die Welt von deiner Küche aus, werde Veganer“ rief er seien Fans dazu auf, sich vegan zu ernähren.

Kate Winslet

Kate Winslet wird vom Filmfestival in Toronto geehrt

Die britische Schauspielerin Kate Winslet (44) wird in diesem Jahr vom Filmfestival in Toronto geehrt.

„Kates brillante und mitreißende Leinwandpräsenz fängt Zuschauer und Schauspieler ein, unterhält sie und inspiriert sie“, sagte Joana Vicente, Chefin des Filmfestivals in der ostkanadischen Metropole, laut Mitteilung zur Begründung.

Winslet war vor allem mit dem Erfolgsfilm „Titanic“ berühmt geworden. Für ihre Rolle in der Literaturverfilmung „Der Vorleser“ wurde sie 2009 mit einem Oscar ausgezeichnet.