Suchergebnis

Negativzinsen

Söder fordert steuerlichen Ausgleich für Negativzinsen

CSU-Chef Markus Söder fordert für Bankkunden einen steuerlichen Ausgleich von Negativzinsen. Es brauche einen „großen Master-Plan, wie man die Sparer schützt und von Negativzinsen befreit“, sagte der bayerische Ministerpräsident der „Passauer Neuen Presse“.

„Wenn ein Verbot nicht möglich sein sollte, muss es einen Ausgleich geben.“ Der Staat solle Sparern gezahlte Negativzinsen darüber zurückgeben, dass diese steuerlich geltend gemacht werden können, forderte Söder.

Bankenskyline

Bundesbank warnt vor steigenden Risiken im Finanzsystem

Zinstief und Konjunkturschwäche erhöhen nach Einschätzung der Deutschen Bundesbank die Risiken für das heimische Finanzsystem.

„Die Verwundbarkeit hat zugenommen“, sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch bei der Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts der Notenbank in Frankfurt. „Ein unerwarteter Konjunktureinbruch und abrupt steigende Risikoprämien könnten das deutsche Finanzsystem empfindlich treffen.“

Noch im vergangenen Jahr war ein langsam steigendes Zinsniveau erwartet worden.

Sparschwein

Zinstief setzt Banken weiter zu

Immer mehr Geldhäuser schließen angesichts der Dauerbelastung durch das Zinstief Minuszinsen für Kunden nicht mehr aus.

Mehr als 40 Prozent der kleinen und mittleren Institute in Deutschland planen einer Umfrage von Bafin und Bundesbank zufolge mittelfristig die Weitergabe von negativen Zinsen.

Bei der letzten Erhebung vor zwei Jahren waren es erst 24 Prozent. Nach derzeitigen Planungen würden 9 Prozent auch Einlagen von Privatkunden nicht verschonen.

Frankfurter Bankenskyline

Deutsche Aufseher veröffentlichen Ergebnisse von Bankentests

Wie sehr zehren die Niedrigzinsen an der Substanz der Banken in Deutschland? Welche Risiken schlummern in der Immobilienfinanzierung? Antworten auf diese und weitere Fragen geben die Aufseher von Bundesbank und Bafin heute.

In Frankfurt stellen Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling und der oberste Bankenaufseher der Finanzaufsicht Bafin, Raimund Röseler, die Ergebnisse der vierten Niedrigzinsumfrage inklusive Stresstest vor. Seit Anfang April mussten die etwa 1400 kleineren und mittleren Kreditinstitute in Deutschland, die unter ...

Deutsche Aufseher veröffentlichen Ergebnisse von Bankentests

Wie sehr zehren die Niedrigzinsen an der Substanz der Banken in Deutschland? Welche Risiken schlummern in der Immobilienfinanzierung? Antworten auf diese und weitere Fragen geben die Aufseher von Bundesbank und Bafin heute Vormittag. In Frankfurt stellen Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling und der oberste Bankenaufseher der Finanzaufsicht Bafin, Raimund Röseler, die Ergebnisse der vierten Niedrigzinsumfrage inklusive Stresstest vor.

Ein Gerüst um einen Neubau

Rabatt beim Kredit: So wahrscheinlich sind Vorteile für Immobilienkäufer

Zins-Talfahrt und kein Ende: Wer eine Wohnung oder ein Haus kaufen will, findet immer billigere Immobilienkredite. Schon gibt es erste Gedankenspiele für negative Bauzinsen – auch weil die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Strafzinsen für Einlagen von Banken verschärft hat. Der Druck auf die Geldhäuser steigt damit weiter. Was heißt das für Verbraucher?

Was würden negativ verzinste Immobilienkredite konkret bedeuten?

Angenommen, Wohnungs- oder Hauskäufer nehmen Baugeld mit einem Minus-Zins auf, dann bekommen sie einen ...

Zins

Scharfe Kritik an EZB-Beschlüssen: Sparer als Hauptverlierer

Die Kritik am erneut verschärften Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) nimmt zu - sowohl von Seiten der Banken als auch aus dem Kreis der Notenbankchefs der Euroländer.

„Der EZB-Rat hat nun ein sehr umfangreiches Paket beschlossen, um die Geldpolitik abermals zu lockern. Aus meiner Sicht ist er damit aber über das Ziel hinausgeschossen“, sagte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann der „Bild“-Zeitung (Samstag). „Ein so weitreichendes Paket wäre .

Libra

Die drängendsten Fragen zur digitalen Facebook-Währung Libra

Facebook hat vor wenigen Tagen ein Konzept für die neue globale Digitalwährung Libra vorgestellt. Inzwischen haben sich Experten das Konzept genauer angeschaut, sodass nun wichtige Fragen zu Libra beantwortet werden können - bis hin zu möglichen Gefahren für das Finanzsystem und die Daten von Millionen Kunden.

Wann wird Libra starten?

Der offizielle Start ist in der ersten Jahreshälfte 2020 vorgesehen. Aber selbst Facebook-Manager räumen inzwischen ein, dass bis dahin noch viele regulatorische und rechtliche Fragen ...

Libra

Die drängendsten Fragen zu Facebooks Digitalwährung Libra

Facebook hat am vor wenigen Tagen ein Konzept für die neue globale Digitalwährung Libra vorgestellt. Inzwischen haben sich Experten das Konzept genauer angeschaut, sodass nun wichtige Fragen zu Libra beantwortet werden können - bis hin zu möglichen Gefahren für das Finanzsystem und die Daten von Millionen Kunden.

Wann wird Libra starten?

Der offizielle Start ist in der ersten Jahreshälfte 2020 vorgesehen. Aber selbst Facebook-Manager räumen inzwischen ein, dass bis dahin noch viele regulatorische und rechtliche Fragen ...

Deutsche Bank und Commerzbank

Deutsche Bank und Commerzbank brechen Fusionsgespräche ab

Deutsche Bank und Commerzbank werden nicht fusionieren. „Es war sinnvoll, diese Option einer innerdeutschen Konsolidierung zu prüfen“, erklärten die beiden Konzerne in gleichlautenden Mitteilungen.

Nach „gründlicher Analyse“ in den knapp sechswöchigen Gesprächen seien die Vorstände jedoch zu dem Schluss gekommen, dass ein Zusammenschluss „keinen ausreichenden Mehrwert bieten würde“.

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing und Commerzbank-Chef Martin Zielke begründeten die Entscheidung mit „Umsetzungsrisiken, ...