Suchergebnis

Laura Siegemund

Görges, Siegemund und Friedsam in Linz weiter

Das deutsche Tennis-Trio Julia Görges, Laura Siegemund und Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Turnier in Linz das Achtelfinale erreicht.

Im ersten Spiel mit Fed-Cup-Teamchef Jens Gerlach als Interimstrainer gewann Görges am Dienstag gegen die Russin Margarita Gasparjan 6:4, 6:2. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale kommt es nun zu einem deutschen Duell mit Andrea Petkovic.

Die 32 Jahre alte Darmstädterin hatte sich am Montag gegen die Schweizerin Jil Teichmann durchgesetzt.

Andrea Petkovic

Petkovic in Linz weiter - Korpatsch schlägt Wunderkind Gauff

Andrea Petkovic hat als erste von fünf deutschen Tennis-Damen die zweite Runde des WTA-Turniers in Linz erreicht. Die 32 Jahre alte Darmstädterin setzte sich zum Auftakt am Montag gegen die Schweizer Jil Teichmann in 1:09 Stunden mit 6:1, 6:1 durch.

Im Achtelfinale trifft sie nun möglicherweise im deutschen Duell auf Julia Görges, die aber zunächst die Hürde mit der Russin Margarita Gasparjan in Runde eins nehmen muss.

Erst vor gut einer Woche hatte Petkovic, die Nummer 75 der Weltrangliste, Jil Teichmann beim Turnier in ...

Angelique Kerber

Kerber und Petkovic in Peking in Runde zwei

Angelique Kerber hat wie zuvor Andrea Petkovic die zweite Runde des Tennisturniers in Peking erreicht.

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin gewann bei der mit rund 8,3 Millionen Dollar dotierten WTA-Veranstaltung in knapp zwei Stunden mit 6:2, 1:6, 6:4 gegen die Chinesin Zhang Shuai. Die 31-Jährige trifft nun auf die Slowenin Polona Hercog, die sich am Samstag mit 6:7 (4:7), 7:6 (7:5), 6:4 gegen Julia Görges durchgesetzt hatte.

Petkovic kam beim erstklassig besetzten Turnier in Chinas Hauptstadt durch einen 7:6 (7:4), ...

Anna-Lena Friedsam

Tennisspielerin Friedsam muss in Palermo verletzt aufgeben

Die deutsche Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam hat im Viertelfinale des WTA-Turniers in Palermo verletzt aufgeben müssen.

Die 25-Jährige aus Andernach lag gegen die Schweizerin Jil Teichmann 0:6, 0:1 zurück, als sie nach 33 Minuten wegen einer Verletzung an den Adduktoren nicht weiterspielen konnte. Das teilte die Damen-Organisation WTA mit. Friedsam hatte tags zuvor noch mit dem Sieg gegen die Französin Alizé Cornet für eine große Überraschung gesorgt.

Tamara Korpatsch

Tamara Korpatsch erreicht in Lausanne das Halbfinale

Tennisspielerin Tamara Korpatsch hat beim WTA-Turnier in Lausanne den Sprung ins Halbfinale geschafft. Die 24-Jährige aus Kaltenkirchen bezwang die Schweizerin Jil Teichmann mit 3:6, 6:0, 6:1.

Nach knapp zwei Stunden verwandelte sie ihren zweiten Matchball. Korpatsch ist die einzig verbliebene Deutsche bei der mit 250 000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung. Im Halbfinale trifft die Weltranglisten-142. auf die an Nummer drei gesetzte Französin Alizé Cornet.

Tamara Korpatsch

Tamara Korpatsch bei Turnier in Lausanne im Viertelfinale

Die deutsche Tennisspielerin Tamara Korpatsch ist beim WTA-Turnier in Lausanne ins Viertelfinale eingezogen. Die 24-Jährige besiegte Anastassija Potapowa aus Russland mit 6:3, 3:6, 6:1.

Die Hamburgerin ist die einzig verbliebene Deutsche bei der mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung. Im Viertelfinale trifft die Weltranglisten-142. auf die Schweizerin Jil Teichmann.

Statistik Tamara Korpatsch

Niederlage

Korpatsch im Viertelfinale von Prag ausgeschieden

Tamara Korpatsch hat beim Damentennis-Turnier in Prag eine weitere Überraschung verpasst und ist im Viertelfinale ausgeschieden.

Die Weltranglisten-151. aus Kaltenkirchen verlor gegen die Schweizerin Jil Teichmann 2:6, 1:6. Die 23-jährige Korpatsch war in der Qualifikation schon gescheitert, aber als sogenannter Lucky Loser noch ins Hauptfeld des mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers gerutscht.

Tableau

Patty Schnyder

Patty Schnyder gibt mit 39 Jahren Comeback im Fed Cup

Sieben Jahre nach ihrem letzten Einsatz im Fed Cup steht Patty Schnyder mit 39 Jahren vor ihrem Comeback für die Schweizer Tennis-Damen.

Die frühere Nummer sieben der Weltrangliste, die heute auf Rang 149 steht, wurde vom Schweizer Teamchef Heinz Günthardt für die Playoff-Begegnung am kommenden Wochenende in Rumänien nominiert. Er freue sich, „dass sich Patty Schnyder bereit erklärt hat, das Team in dieser wichtigen Begegnung in Rumänien zu unterstützen“, sagte der frühere Steffi-Graf-Trainer Günthardt in einer Mitteilung.

Lockerer Sieg

Korpatsch folgt Witthöft ins Achtelfinale von Gstaad

Tennis-Talent Tamara Korpatsch hat beim WTA-Turnier in Gstaad das Achtelfinale erreicht. Zum Auftakt behielt die 22-Jährige aus Kaltenkirchen locker mit 6:3, 6:0 gegen die Schweizerin Jil Teichmann die Oberhand.

Ihre nächste Gegnerin ist die Griechin Maria Sakkari, die sich gegen Mona Barthel aus Neumünster durchgesetzt hatte.

Anschließend besiegte die 20-jährige Antonia Lottner aus Stuttgart die Schweizerin Viktorija Golubic mit 5:7, 6:4, 7:6 (7:5).