Suchergebnis

Niklas Süle vom FC Bayern München wird behandelt

Kimmich setzt auf Süle-Rückkehr: „Mental macht er das gut“

Joshua Kimmich setzt auf eine rechtzeitige Rückkehr des verletzten Abwehrchefs Niklas Süle zur Fußball-EM im kommenden Sommer. „Ich hoffe, dass er das bis zur EM schafft. Ich denke, dass es sein Ziel ist“, sagte der Bayern-Profi bei einer Pressekonferenz der Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag in Düsseldorf. „Ich traue es ihm auf jeden Fall zu“, sagte Kimmich.

Süle hatte sich im Oktober das Kreuzband gerissen. Derzeit absolviert er nach einer Operation ein Rehabilitationsprogramm.

Joshua Kimmich

Kimmich setzt auf Süle-Rückkehr: „Mental macht er das gut“

Joshua Kimmich setzt auf eine rechtzeitige Rückkehr des verletzten Abwehrchefs Niklas Süle zur Fußball-EM im kommenden Sommer.

„Ich hoffe, dass er das bis zur EM schafft. Ich denke, dass es sein Ziel ist“, sagte der Bayern-Profi bei einer Pressekonferenz der Fußball-Nationalmannschaft in Düsseldorf. „Ich traue es ihm auf jeden Fall zu“, sagte Kimmich.

Süle hatte sich im Oktober das Kreuzband gerissen. Derzeit absolviert er nach einer Operation ein Rehabilitationsprogramm.

Fiete Arp

Arp beim FC Bayern wieder im Teamtraining

Nachwuchsstürmer Fiete Arp (19) ist nach seinem Kahnbeinbruch wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern München eingestiegen. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Dienstag mit. Arp hatte sich Ende September bei einem Trainingsunfall einen Kahnbeinbruch am linken Handgelenk zugezogen und war seitdem ausgefallen. Trainer Hansi Flick versammelte wegen vieler Abstellungen für die Nationalteams nur einen Rumpfkader um Jérôme Boateng, Thomas Müller und Javi Martínez um sich.

Hansi Flick

Flick blockt Zukunftsfragen ab: „Dortmund ist die Ziellinie“

Hansi Flick blockt alle Fragen nach seiner Zukunft beim FC Bayern München vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund ab. „Das Spiel gegen Dortmund ist die Ziellinie. Da wollen wir durchgehen mit einem Sieg. Das ist das, was mich antreibt“, sagte der Interimscoach des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitag in München. Die Zukunft interessiere ihn vor dem Spiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) nicht: „Der FC Bayern wird seine Entscheidung treffen.

Der Unterschied in den Fällen Hess und Boateng

Die berühmten Fußballclubs aus Barcelona und von Bayern München sowie der SSV Ehingen-Süd hatten am vergangenen Wochenende eines gemein. In ihren jeweiligen Punktspielen hatten die Kirchbierlinger und die Katalanen sowie der SSV und der FCB Vergleichbares erlebt. Barcelona kassierte in der Primera División bei der 1:3-Niederlage bei UD Levante seine drei Gegentreffer innerhalb von sieben Minuten (61., 63., 68.) – in der Verbandsliga Württemberg besiegelte die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ebenfalls in nur sieben Minuten (73.

Hansi Flick

Hansi im Bayern-Glück mit Fokus auf BVB-Hit

Das Rätsel um den zukünftigen Trainer beendete Uli Hoeneß nicht, als er bester Laune in die Münchner Nacht entschwand. „Gute Frage“, sagte der noch amtierende Präsident des FC Bayern nach dem 2:0 gegen Olympiakos Piräus in der Champions League und lachte.

Der hochgehandelte Arsène Wenger wird wohl nicht die Lösung sein. Der 70-Jährige sei „keine Option“, teilte der Fußball-Rekordmeister der „Bild“ mit. Der Verein bestätigte zugleich, dass Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit Wenger noch am Mittwochnachmittag telefoniert habe.

Torjubel

FC Bayern müht sich mit späten Toren ins Achtelfinale

Hansi Flick klatschte kurz in die Hände, aber große Jubelstimmung vermochte beim Aushilfs-Chef des FC Bayern München nicht aufkommen. Seinen ersten Auftrag hat der frühere Assistent von Joachim Löw mit dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League aber erfüllt.

Dank Torgarant Robert Lewandowski und Joker Ivan Perisic mühte sich ein taktisch und personell neu ausgerichteter deutscher Meister im Premierenspiel von Flick zu einem 2:0 (0:0) gegen Olympiakos Piräus.

Hans-Dieter Flick

Flick setzt Zeichen: Coutinho und Thiago auf der Bank

Hansi Flick setzt in seinem ersten Spiel als Interimstrainer des FC Bayern München Zeichen. Der brasilianische Starspieler Philippe Coutinho und Mittelfeldchef Thiago sitzen am Dienstag in der Champions League gegen Olympiakos Piräus nur auf der Ersatzbank. Kovac-Nachfolger Flick, der vom Fußball-Rekordmeister zunächst für zwei Spiele mit der Verantwortung betraut wurde, baut im Vergleich zum 1:5 gegen Eintracht Frankfurt auf drei neue Spieler.

Neben Javi Martínez sind auch Leon Goretzka und Kingsley Coman neu in der Startformation.

Spielplaner

Flick: Coutinho und Thiago gegen Piräus auf Ersatzbank

Hansi Flick setzt in seinem ersten Spiel als Interimstrainer des FC Bayern München Zeichen. Der brasilianische Starspieler Philippe Coutinho und Mittelfeldchef Thiago sitzen in der Champions League gegen Olympiakos Piräus nur auf der Ersatzbank.

Kovac-Nachfolger Flick, der vom Fußball-Rekordmeister zunächst für zwei Spiele mit der Verantwortung betraut wurde, baut im Vergleich zum 1:5 gegen Eintracht Frankfurt auf drei neue Spieler.

Neben Javi Martínez sind auch Leon Goretzka und Kingsley Coman neu in der Startformation.

Hansi Flick

„Alle Körner raushauen“: Flicks Premiere gegen Piräus

Hansi Flick blendet vor seiner spannenden Premiere als Interimscoach Vergangenheit und Zukunft beim FC Bayern München einfach aus.

„Die Gegenwart ist für mich entscheidend“, betonte der 54-Jährige vor dem heutigen Spiel eins des deutschen Fußball-Rekordmeisters nach der Trennung von Niko Kovac (18.55 Uhr) gegen Olympiakos Piräus in der Champions League.

Der Auftrag für den ehemaligen Assistenten von Bundestrainer Joachim Löw in den zunächst zwei Partien als Aushilfs-Chef lautet, das Team wieder in die Spur zu bringen.