Suchergebnis

 Jana Hoffmann gewann beim Auftakterfolg der Verbandsklasse-Damen des SC Berg ihre beiden Einzel und an der Seite von Sarah Pflu

Berger Damen I starten mit einem Sieg

Gelungener Rundenstart für die Damen I des SC Berg: Berg gewann das Auftaktspiel der Tischtennis-Verbandsklasse gegen Böblingen II mit 8:1. Auch die Bezirksliga-Herren I der SG Öpfingen gewannen in Herrlingen hoch. Doch in der Bezirksklasse Herren gab es drei Niederlagen für die Mannschaften aus der Region.

Herren Bezirksliga: Beim Landesklasse-Absteiger Herrlingen II trumpften die Öpfinger Herren I auf. Schon die drei Doppel gingen an Schik/Kamm, Köhler/Hirschle und Kohler/Rieger.

 Karl-Heinz Hebeisen (links) und Wolfgang Lieb bleiben ehrenamtliche Stellvertreter von Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg.

Hebeisen und Lieb bleiben Bürgermeisterstellvertreter

Mit seiner konstituierenden Sitzung am Dienstagabend hat der am 26. Mai neu gewählte Gammertinger Gemeinderat seine Arbeit aufgenommen. Zwei der wichtigsten Tagesordnungspunkte waren die Wahl der zwei Bürgermeisterstellvertreter und der vom jeweiligen Ortschaftsrat vorgeschlagenen Ortsvorsteher.

Zum ersten ehrenamtlichen Bürgermeisterstellvertreter wählte das Gremium einstimmig Karl-Heinz Hebeisen (CDU), der dieses Aufgabe bereits in der letzten Legislaturperiode übernommen hatte.

 Matthias Gulde (rechts) verabschiedet die scheidenden Ortschaftsräte Helmut Rollmann, Jürgen Roos und Nicole Volk (von links).

Trotz Stimmenverlust: Matthias Gulde bleibt Ortsvorsteher von Kettenacker

Bei der ersten Sitzung des neuen Ortschaftsrats in Kettenacker ist Matthias Gulde am Montag erneut zum Ortsvorsteher des Gammertinger Ortsteils gewählt worden. Guldes Stellvertreter ist der 28-jährige Jens Kleck. Tobias Miller, der bei der Kommunalwahl im Mai die meisten Stimmen erhalten hatte, erklärte bereits im Vorfeld der Ortschaftsratssitzung, dass er für das Amt des Ortsvorstehers nicht zur Verfügung steht.

In der Sitzung des bisherigen Ortschaftsrats waren am Montag zunächst die ausscheidenden Mitglieder Jürgen Roos, Helmut ...

Für die Wahlhelfer in Gammertingen gibt es viel zu tun: Sie zählen nicht nur die Stimmen für das Europaparlament, den Kreistag u

Ortsvorsteher bekommen deutlich weniger Stimmen

Gut 900 Wahlberechtigte der Gammertinger Ortsteile Bronnen, Mariaberg, Kettenacker, Feldhausen und Harthausen haben bei der Kommunalwahl am Sonntag über die neue Zusammensetzung ihrer Ortschaftsräte abgestimmt. Die Ergebnisse im Überblick:

Trotz getrennter Wohnbezirke ist in Bronnen und Mariaberg am Sonntag traditionell ein gemeinsamer Ortschaftsrat gewählt worden. Zur Wahl standen insgesamt zehn Kandidaten, die sich auf zwei Listen verteilten: Freie Wähler und Grüne/SPD/Unabhängige Bürger.

 Die Erbacher Tischtennis-Herren I (hier Max Mößlang) beendeten die Landesklasse-Runde mit einem beachtlichen 8:8 gegen Meister

Bach rettet sich am letzten Spieltag – Erbach punktet gegen den Meister

Durch den überraschenden Sieg gegen den TSV Blaubeuren haben sich die Tischtennis-Herren des SC Bach am letzten Spieltag noch vor der Relegation gerettet. Jetzt ist der spielfreie VfL Munderkingen Tabellenachter. In der Landesklasse beendeten die Herren des TSV Erbach mit einem Unentschieden gegen Meister Straß die Saison.

Herren Landesklasse 7: Mit einem achtbaren 8:8 gegen Meister FC Straß beendete der TSV Erbach als Tabellenvierter die Verbandsrunde.

 Der TTC Ehingen (im Bild Martin Heinzelmann) verlor zu Hause gegen Ludwigsfeld.

TTC Ehingen verliert gegen Ludwigsfeld

Die Berger Damen I haben in Schwenningen die Tabellenführung in der Tischtennis-Verbandsklasse erfolgreich verteidigt. Die Öpfinger Herren siegten in der Bezirksliga, während der TSV Erbach in der Landesklasse und der TTC Ehingen in der Bezirksliga leer ausgingen.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach hat beim Tabellenletzten VfL Gerstetten eine Niederlage bezogen. Die Gäste gewannen zunächst nur ein Doppel durch Staudenecker/Keller. Gerstetten zog zwischenzeitlich bis auf 7:2 davon und hatte am Ende klar die Nase vorne.

 Der TSV Erbach entschied sein erstes Spiel der Rückrunde knapp gegen Herrlingen II für sich.

Rottenacker sorgt für eine Überraschung – Erbach siegt knapp

Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten Herrlingen IV haben die Herren der TSG Rottenacker am Samstag für eine Überraschung in der Tischtennis-Kreisliga A gesorgt. In der Landesklasse ist der TSV Erbach mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet. Die Bezirksligisten SG Öpfingen und TTC Ehingen haben ihre Spiele verloren.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach kam beim Rückrundenstart noch mit einem blauen Auge davon. Der Gastgeber führte zwar schon mit 6:1, ließ dann aber noch ein 7:7 zu und rettete erst gegen Schluss einen knappen ...

 Die Theatergruppe der Ledigengesellschaft übt das Stück „Dr chinesische Spätzlesdricker“ ein.

Chinesische Spätzlesdricker in Kettenacker

Eine kleine, junge Truppe Theaterspieler – bestehend aus zwei Männern und fünf Frauen, um Regisseurin Sabine Knupfer – sind bei den Probearbeiten zum lustigen Schwank „Dr chinesische Spätzlesdricker“ zu Gange. Im Bürgerhaus in Kettenacker kommt das Lustspiel in drei Akten, ab Mittwoch, 2. Januar, bis Samstag, 5. Januar, jeden Abend zur Aufführung.

Die Schauspieler geben schon mal einen kleinen Einblick in die lustige Komödie: Die Päckle GmbH produziert seit Jahren original schwäbische Spätzlesdrücker.

 Die Griesinger Herren I (hier Tim Günther) gewannen das Kreisliga-Derby gegen den TSV Erbach II klar.

Berger Damen behaupten Tabellenspitze – Griesinger Herren siegen klar

Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben am Samstag den ersten Tabellenplatz in der Verbandsklasse erfolgreich verteidigt. Die Herren I des TTC Ehingen mussten in der Bezirksliga eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Herren Bezirksliga: Während die Öpfinger Herren am Wochenende spielfrei waren, musste Aufsteiger Ehingen beim Tabellenführer SC Lehr antreten. Nur Jens Fischer gelang ein Einzelsieg bei der 1:9-Niederlage des TTC, der damit weiter Schlusslicht der Bezirksliga ist.

 Der TTC Ehingen (im Bild Martin Heinzelmann) holte sich gegen Obenhausen seinen ersten Saisonsieg.

Erster Sieg der Ehinger Herren

Der Knoten ist geplatzt: Im sechsten Spiel nach dem Aufstieg in die Tischtennis-Bezirksliga haben die Herren I des TTC Ehingen erstmals gewonnen. In der Landesklasse hat der TSV Erbach den Tabellenletzten deutlich besiegt. Dagegen ging das Spitzenspiel in Öpfingen an die Gäste.

Herren Landesklasse 7: Zunächst gingen zwei Doppel durch Staudenecker/Keller und Stückle/Mast an den TSV Erbach. Die Gastgeber gaben in der Folge nur noch ein Einzel ab.