Suchergebnis

 Auszubildende Jennifer Funk (links) zeigt den Teilnehmern mit einer Rauschbrille die Auswirkungen von Drogen und Alkohol.

Rauschbrille trifft Gesundheit

Was ist eigentlich eine Krankenkasse und was wird dort gearbeitet? Diese Fragen haben zwei Auszubildende am Montagvormittag den fünf Teilnehmern von „wissen was geht!“ beantwortet. Im Gebäude der BKK Gildemeister Seidensticker in der Leutholdstraße stellten sie den Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten und die Institution vor. Bei der Aktion „wissen was geht!“ der Wirtschaftsförderung Bodensee können sich Schüler während den Sommerferien über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

 63 Absolventen haben am Dienstag bei der gemeinsamen Abschlussfeier des Berufsausbildungswerks (BAW) Ostalb, des Berufsvorberei

63 Absolventen schließen erfolgreich ab

Viele strahlende Gesichter hat es am Dienstag bei der gemeinsamen Abschlussfeier des Berufsausbildungswerks (BAW) Ostalb, des Berufsvorbereitungswerks (BVW) Ostalb und des Kolping Bildungswerks gegeben: 63 Absolventinnen und Absolventen haben an diesen Einrichtungen ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und konnten jetzt ihre Zeugnisse entgegennehmen.

„Kein Jugendlicher darf verloren gehen“, sagte Joachim Rindsfüßer (Leiter BAW Ostalb) bei der Begrüßung der jungen Leute.

 An der Schillerschule haben Realschüler ihren Mittleren Bildungsabschluss in der Tasche. Wie jedes Jahr haben auch die Schüler

Schillerschüler feiern Abschluss

Am Ende dieses Schuljahres haben die Werkrealschüler der Aalener Schillerschule das zehnte Schuljahr erfolgreich bestanden und ihren mittleren Bildungsabschluss in der Tasche. Wie jedes Jahr haben auch die Schüler der neunten Klassen ihren Hauptschulabschluss gemacht und damit ein wichtiges Bildungsziel erreicht. Es wurden sieben Preise (P) und sieben Belobigungen (B) vergeben.

Klasse 9a: Arlind Asimi, Erdoan Aslani, Leon Coco, Abdul Gürdal, Samet Kaya (B), Kunanon Phonpaphonnat, David Podorvanov, Noah Wolff, Mislina Avseren, Tabea ...

Apple Pay

Apple Pay in Deutschland gestartet

Der iPhone-Bezahldienst Apple Pay ist vier Jahre nach dem Start in den USA nun auch in Deutschland verfügbar. Bei Apple Pay kann man im Laden mit dem iPhone oder der Apple Watch wie mit einer Kreditkarte bezahlen.

Dazu hält man das Gerät ans Terminal. Die Kassentechnik muss dafür kontaktloses Bezahlen unterstützen - rund 820.000 Terminals in Deutschland wurden entsprechend umgerüstet. Außerdem kann man Apple Pay ähnlich wie etwa PayPal auch bei Online-Käufen einsetzen.

 Ehrung der Prüfungsbesten: Unser Bild zeigt von links den Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter, IHK-Hauptgeschäftsführer

Berufsstart mit bestem Rüstzeug

380 Prüfungsteilnehmer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg haben im Jahr 2018 bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Jetzt wurden ihnen im Congress Centrum in Heidenheim ihre Auszeichnungen überreicht.

Zudem gratulierte die IHK Ostwürttemberg den drei Landesbesten Lisa-Marie Bauder von der Carl Zeiss AG, Florian Pantleon von Umicore Galvanotechnik GmbH sowie Jana Sophie Schweizer von der Firma Carl Edelmann.

An dem Festabend konnten 113 erfolgreiche Absolventen derSchulen im Ostalbkreis einen Preis entgegen nehmen.

Realschule Bopfingen und Schiller-Realschule Schwäbisch Gmünd bekommen Schulpreise verleihen

Große Freude hat am Donnerstagabend bei der Realschule Bopfingen und bei der Schiller-Realschule Schwäbisch Gmünd geherrscht. Der Grund: Beiden Schulen ist bei einer Feier im Landratsamt in Aalen von Landrat Klaus Pavel ein erster Preis beim Schulwettbewerb unter dem Motto „Für die Zukunft des Ostalbkreises“ verliehen worden. Den zweiten Preis bekamen die Schillerschule Aalen und die Rombachschule Aalen. Anerkennungspreise gab es für die Härtsfeldschule Neresheim und die Dreißentalschule Oberkochen.

76 Realschülerinnen und Realschüler haben ihre Prüfung an der Neresheimer Härtsfeldschule bestanden.

Den Abschluss in der Tasche

Mit den letzten mündlichen Prüfungen sind die Abschlussprüfungen an der Härtsfeldschule Neresheim zu Ende gegangen. 76 Realschülerinnen und Realschüler haben ihre Prüfung bestanden, der Gesamtnotendurchschnitt lag bei 2,4.

Die beste Realschulprüfung legte Jennifer Kulik mit der Traumergebnis von 1,0 ab. Gleichzeitig bestanden 48 Werkrealschülerinnen und Werkrealschüler ihre Hauptschulabschlussprüfung nach der neunten Klasse. Der Notendurchschnitt lag hier bei 2,9.


Am Aalener Schubart-Gymnasium haben 108 Abiturienten die Hochschulreife bei einem Gesamtdurchschnitt von 2,3 erreicht.

108 Abiturienten am Schubart-Gymnasium

Am Aalener Schubart-Gymnasium haben 108 Abiturienten die Hochschulreife bei einem Gesamtdurchschnitt von 2,3 erreicht. 29 von ihnen wurden mit einem Preis und zwölf mit einer Belobigung ausgezeichnet. Für zwei Schüler steht noch eine Nachprüfung aus. Viermal gibt es die Traumnote 1,0, nämlich für Tobias Kurz, David Kinzl, Ida Grüner und Eva-Sofia Braun.

Sonderpreise für hervorragende Leistungen erhielten: Scheffel-Preis (Deutsch): David Kinzl;


Björn Elsner, Anna-Lena Michel, Martin Knopf und Alex Adler

Rotweingedanken für Superhelden

Wenn am kommenden Wochenende in Neuhausen ob Eck wieder Tausende auf dem Southside-Festival feiern, steht auch eine Aalener Band auf der Bühne. Anna-Lena Michels, Björn Elsner, Alex Adler und Martin Knopf sind „Mira Wunder“.

Angefangen hat alles mit einer Band, die der Aalener Björn Elsner zusammen mit einem Freund gegründet hat. Die Besetzungen wechseln, bis die Musiker 2013 beschließen, das Ganze „ernster zu machen“, wie Björn Elsner sagt.

So seh´n stolze Absolventen aus: An der Kaufmännischen Berufsschule Aalen wurden 58 Preise und 81 Belobigungen ausgeteilt.

58 Preise und 81 Belobigungen

An der Abschlussprüfung der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen, die gleichzeitig als schriftlicher Teil der Prüfung von Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gewertet wird, haben 344 Auszubildende und 23 externe Prüflinge teilgenommen. Die Teilnehmer kamen aus den Fachbereichen Automobil, Großhandel, Bank, Büromanagement, Einzelhandel, Verkäufer, Industrie, Fachlageristen und Lagerlogistik. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden 58 Preise und 81 Belobigungen vergeben.