Suchergebnis

Kim Naidzinavicius

Handball-Frauen haben wieder Spaß

Die WM-Tränen sind längst getrocknet, die verpasste Olympia-Qualifikation spukt nicht mehr in den Köpfen. Gut zehn Monate nach ihrem letzten Auftritt kehren die deutschen Handball-Frauen mit viel Energie und großem Enthusiasmus auf das Parkett zurück.

„Alle haben Bock. Es herrscht eine positive Stimmung“, berichtete Bundestrainer Henk Groener vor dem Doppel-Test gegen Weltmeister Niederlande am Donnerstag (18.15 Uhr) und Samstag (16.45 Uhr/beide Sport1) in Lingen und versicherte: „Die WM ist abgehakt, Olympia auch.

Bergschaukel

Wie Heidi in den Alpen: Bergschaukel begeistert Japaner

Wer in seiner Kindheit im Fernsehen „Heidi“ geschaut hat, kann sich in Japan jetzt zurück in die guten alten Zeiten schaukeln.

Eine zweisitzige Schaukel mit dem juchzend-fröhlichen Namen „Yoo-Hoo!“ hoch oben auf dem 1289 Meter hohen Berg Iwatake erinnert Besucher an die Anfangsszene des Zeichentrickfilmklassikers vom Alpenmädchen Heidi. Nur dass man beim Hin- und Herschwingen auf der seit kurzem installierten Yoo-Hoo!-Schaukel nicht auf die Schweizer Alpen blickt, dafür aber einen spektakulären Blick auf Japans eigene nördliche ...

Babylon Berlin

Warum deutschsprachige Serien im Ausland angesagt sind

Ein bisschen ist das wie beim Fußball. Die großen, internationalen Spiele sind Vereinen wichtig. Sie sind Garant für Aufmerksamkeit mit Millionen Zuschauern und sie prägen das Image.

Übertragen auf die hiesige TV-Welt: Das ganz große Ding ist für die ARD gerade „Babylon Berlin“. Mehr als 100 Länder sicherten sich die Rechte an der 1920er-Jahre-Krimiserie. Jüngst gab es immer wieder große Auslandserfolge für deutschsprachige Serien. Woran liegt das?

Babylon Berlin

Warum deutschsprachige Serien im Ausland angesagt sind

Ein bisschen ist das wie beim Fußball. Die großen, internationalen Spiele sind Vereinen wichtig. Sie sind Garant für Aufmerksamkeit mit Millionen Zuschauern und sie prägen das Image.

Übertragen auf die hiesige TV-Welt: Das ganz große Ding ist für die ARD gerade „Babylon Berlin“. Mehr als 100 Länder sicherten sich die Rechte an der 1920er-Jahre-Krimiserie. Jüngst gab es immer wieder große Auslandserfolge für deutschsprachige Serien. Woran liegt das?

Oxana Lyniw

Dirigentin Oxana Lyniw freut sich auf Bayreuth

Die Dirigentin Oxana Lyniw freut sich auf ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen - und auf Christian Thielemann. „Natürlich ist Bayreuth wie ein erhabener Olymp, und es ist für mich eine sehr große Ehre, dort zu dirigieren“, sagte die 42-Jährige im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Lyniw im kommenden Jahr die Neuinterpretation von Richard Wagners „Fliegendem Holländer“ dirigieren soll.

Dirigentin Lyniw freut sich auf Bayreuth und Thielemann

Die Dirigentin Oxana Lyniw freut sich auf ihr Debüt bei den Bayreuther Festspielen - und auf Christian Thielemann. „Natürlich ist Bayreuth wie ein erhabener Olymp, und es ist für mich eine sehr große Ehre, dort zu dirigieren“, sagte die 42-Jährige im Interview der Deutschen Presse-Agentur. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Lyniw im kommenden Jahr die Neuinterpretation von Richard Wagners „Fliegendem Holländer“ dirigieren soll. Sie ist damit die erste Frau überhaupt, die auf dem Grünen Hügel am Dirigentenpult steht.

Olympische Fackel

Olympischer Fackellauf startet am 25. März in Fukushima

Der Fackellauf im Vorfeld der Olympischen Spiele soll nun am 25. März 2021 in der Präfektur Fukushima starten.

Danach soll das Feuer die gleiche Route nehmen, wie es bereits für dieses Jahr geplant war. Alle 47 Präfekturen Japans sollen während des Fackellaufs angesteuert werden, gab das Organisationskomitee bekannt.

Der Fackellauf war im Zuge der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr genauso wie die Sommerspiele abgesagt worden.

Kin-Ball Bundesliga gestartet

Kin-Ball Bundesliga gestartet

Kin-Ball ist eine sehr junge Sportart, die erst 1986 von einem kanadischen Sportlehrer erfunden wurde. Seit 2001 werden sogar Weltmeisterschaften absolviert - das kooperative Mannschaftsspiel wird in den letzten Jahren von Kanada, Japan und Frankreich dominiert. Aber auch in Deutschland erfeut sich der Sport immer größerer Beliebtheit. Zusammen mit 8 weiteren Teams geht auch der SV Sillenbuch in der Bundesliga an den Start! Die ist am Wochenende in Plieningen in ihre zweite Saisongestartet.

in Aal mit schwerer Verletzung durch Turbinen am Kraftwerk Schaffhausen.

Bodensee-Aale: Nach Tausenden Kilometern wartet der Tod in der Turbine

Das Tier windet sich heftig, dreht sich um die eigene Achse und sinkt dann erschöpft zum Grund. In der Körpermitte klafft ein großer Schnitt, Fleischfetzen hängen an den Wundrändern. Es ist das Ende eines Aals aus dem Bodensee, festgehalten auf Video für das Schweizer Anglermagazin "Petri-Heil".

Tausende Kilometer von seinem Geburtsort entfernt stirbt das Tier an seiner Verletzung, zugefügt von Turbinen im Wasserkraftwerk Schaffhausen.

John Coates

„Tokio-Modell“: Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

Kleine Schritte, große Wirkung? Mit vorerst rund 50 Maßnahmen wollen die Olympia-Planer von Tokio die Kosten für die verlegten Sommerspiele reduzieren.

„Wir werden hier nicht haltmachen, sondern weiter jeden Stein umdrehen“, sagte IOC-Vizepräsident John Coates nach zweitägigen Beratungen der Koordinierungskommission für die Spiele in Japan. „Wir werden ein wichtiges Erbe hinterlassen. Das Tokio-Modell wird eine Blaupause für künftige Olympische Spiele sein“, versprach der Australier.